Sparta: War of Empires

Das Spiel spielt im antiken Griechenland des 5. Jahrhunderts v. Chr. - die Welt befindet sich im Aufruhr und Griechenland wird von Xerxes und seiner riesigen persischen Armee bedroht. Ganze Städte zerfallen unter dem Druck seiner Armeen. In dieser Welt sind Diplomatie und Politik genauso wichtig wie die scharfe Klinge eines Schwerts. Nur wenige Männer wagen es, sich gegen Xerxes und seine Armeen zu behaupten. Die Bevölkerung verlangt nach einem Helden - jemandem, der es wagt, Griechenland im Kampf um das Reich zu vereinen.

Mit Hilfe von König Leonidas und seiner spartanischen Armee verbesserst du deine Fähigkeiten als Stratege, Diplomat und Anführer und erstellst deine eigene Armee, die den Truppen von Xerxes gewachsen ist. Ernte Ressourcen, erbaue deine Stadt und bilde eine mächtige Armee aus, die jeden Gegner vernichten kann. Erweitere deine Stadt, erobere andere und siege gemeinsam mit den mächtigsten Kriegern Spartas auf dem Schlachtfeld. Xerxes' Armee ist gnadenlos bei ihren Angriffen auf Griechenland - bilde Allianzen mit anderen Spielern und erteile Xerxes in Sparta: War of Empires eine Lektion.

STRATEGIE

Eine große Armee reicht nicht aus, um den Krieg gegen Xerxes zu gewinnen - du musst auch die Kunst der Strategie meistern, wenn du eine Chance gegen seine Armeen haben willst.

Schließe dich einer Koalition an oder gründe und entwickle deine eigene, um an der Seite anderer Archonen zu kämpfen, andere Städte zu besetzen und deinen Einfluss in Griechenland auszuweiten. Kämpfe gemeinsam mit anderen Archonen, um feindliche Koalitionen zu schlagen, Ruhm zu ernten und die Kriegsbeute zu teilen. Indem du deine eigene Koalition gründest und anderen Archonen hilfst, kannst auch du Ressourcen, Artikel und sogar Verstärkung beziehen, wenn du sie dringend benötigst. Um erfolgreich zu sein und Xerxes' zahlenmäßig überlegene Armee zu überwältigen, müsst ihr zusammenarbeiten.

Wenn ihr siegreich sein wollt, müsst ihr zusammenhalten und Kampfstrategien meistern - kein Archon kann allein gegen Xerxes bestehen.

STADT

Du wurdest von Leonidas auserkoren, dich in den Krieg gegen Xerxes und das Persische Reich zu stürzen sowie deinen eigenen Stadtstaat anzuführen. Deine Stadt ist die Quelle deines Reichtums und deiner Ressourcen, das Herz deiner Armee und der Brennpunkt deines ständig wachsenden Reichs. Deine Aufgabe als Archon besteht darin, eine Armee aufzubauen und über sie zu befehlen, deine Stadt zu erweitern und sie vor der persischen Bedrohung zu schützen. Auf deiner Reise wirst du viele gegnerische Städte herausfordern müssen, um deinen Platz in den Schriftrollen der Geschichte zu erlangen. Nur durch intelligente Diplomatie, Ressourcentausch und den Zusammenschluss in Allianzen mit anderen Archonen kannst du im antiken Griechenland siegreich sein - doch sei dir bewusst, dass all deine Entscheidungen deine Erfolgschancen beeinflussen!

VERTRÄGE

Indem du Verträge mit anderen Städten abschließt, wird deine Armee stärker und deine Chancen, dich gegen Xerxes zu behaupten, steigen. Unterschreibe Verträge mit anderen Städten, um neue Einheitenarten auszubilden, neue Fähigkeiten zu erwerben und neue Gebäude bauen zu können. Deine Ephoren entwerfen jeden Tag einen neuen Vertragsartikel, welchen du nutzen kannst, um Verträge mit anderen Städten abzuschließen. Unnötige Artikel kannst du am Ephorat mit anderen Archonen tauschen. Verhandle deine Verträge neu, um die Werte der damit verbundenen Einheiten und Gebäude zu verbessern.

RESSOURCEN

Wenn du im Kampf gegen Xerxes an der Spitze stehen willst, musst du lernen, mit deinen drei Hauptressourcen - Bronze, Getreide und Holz - richtig umzugehen.

Um deine Ressourcenproduktion zu steigern, musst du Bauernhöfe, Sägewerke und Schmieden bauen. Diese helfen, die Bevölkerung deiner Stadt - und die Krieger deiner Armee - mit allem zu versorgen, was sie benötigen, um zu überleben und zu gedeihen. Dein Bronze- und Holzvorrat wird in den Warenlagern deiner Stadt aufbewahrt, und deine Getreideproduktion wird in den Getreidespeichern gelagert. All deine Einheiten erfordern eine bestimmte Menge an Getreide pro Stunde als Unterhalt. Baue und verbessere Bauernhöfe, um deine stündliche Getreideproduktion zu steigern.

Vergiss nicht: Die Gesamtmenge an Getreide, die du in deiner Stadt aufbewahren kannst, ist durch die Kapazität deiner Getreidespeicher begrenzt. Du solltest sie daher ständig verbessern, um mehr Lagerraum zu schaffen. Ein intelligenter Archon verlässt sich nicht nur auf seine eigene Stadt und Bevölkerung, um Ressourcen zu erhalten, sondern nutzt seine Armee auch, um die erforderlichen Ressourcen zu erbeuten. Du musst zudem die Kunst des Handels meistern, wenn du die Effizienz deiner Stadt steigern willst - auf diese Weise kannst du überschüssige Ressourcen mit deinen Freunden, Alliierten oder sogar Feinden tauschen, um immer ausreichend Ressourcen für deine Stadt zu besitzen.

LASS DEINEN NAMEN MITSPARTA: WAR OF EMPIRES IN DIE GESCHICHTE EINGEHEN