Flash-Spiele

Auch wenn Flash sich einen Platz im Altersheim suchen muss: Die fantastischen Spiele, die damit entwickelt wurden, werden noch lange weiterleben. Spiele diese klassischen Flash-Spiele und lass die guten alten Tage wieder aufleben.
Stormfall: Age of War

Fantasy PvP-RTS-Schlachten

Soldiers Inc.

Futuristischer MMORTS-Krieg

Pirates: Tides of Fortune

RTS-Abenteuer zur hohen See

Total Domination

Postapokalyptisches MMORTS

Nords: Heroes of the North

Finsteres PvP-Strategiechaos

Sparta: War of Empires

Mythisches RTS-Abenteuer

Die Plattform für Gamer
Plarium Play Launcher
All deine liebsten Gratis-Spiele an einer Stelle
Egal ob PC oder MAC: Lade Plarium Play für Desktop gratis herunter und genieße ein nahtloses Spielerlebnis.
Für ein flüssigeres PC-Spielerlebnis
Genieße knackige HD-Grafiken und Gameplay mit höheren Bildraten, ohne dich um Hänger zu sorgen. Spiele mehrere Spiele gleichzeitig und komme schneller voran.
Verbinde dich mit einer internationalen Spieler-Community
Plarium Play ist mehr als eine Plattform, um neue Spiele auf deinen Computer zu laden. Mit dem Online-Chat kannst du Spielfunktionen mit anderen Spielern diskutieren, neue Freunde finden und deine Errungenschaften teilen.

Wie haben sich Flash-Spiele entwickelt und was kannst du erwarten, wenn du die besten Flash Games testest? Lies weiter, wenn du mehr darüber lernen willst, wie sich diese Sparte zu der heute so bekannten Spieltechnologie entwickelt hat.

Was sind Flash-Spiele?

Flash Games werden mit ActionScript programmiert und gehören zu den häufigsten online gespielten Spielen. Meistens laufen sie über Standard-Browsertechnologie oder mithilfe von Plugins. Diese Technologie zeichnet sich durch ihre Tragbarkeit, Flexibilität und den leichten Zugang aus: Wenn ein Gerät einen Webbrowser nutzen kann, ist es auch kompatibel mit Online-Flash-Games. Außerdem bedeutet die einfache, intuitive Benutzeroberfläche, dass jeder Entwickler das System nutzen kann. Weil es inhaltsneutral ist, bleibt jedoch viel Raum zum Experimentieren.

Es gibt jedoch ein paar Einschränkungen in Bezug auf iOS-Geräte. Technisch gesehen unterstützen iPhones und iPads Flash-Games nicht. Man kann jedoch Drittpartei-Apps und Plugins nutzen, um Zugang zu tausenden dieser Webbrowser-Games online zu erhalten.

Die Geschichte der Flash- und Browsergames

Die Flash-Spielerevolution begann im Jahr 1996 und dauerte über 20 Jahre an. Offiziell endet diese Ära am 31. Dezember 2020. Warum? 2017 verkündete Adobe, dass es die Unterstützung von Flash einstellen würde. Das bedeutet, dass Online-Flash-Games Schritt für Schritt verschwinden werden.

Damit Entwickler Zeit haben, ihre Webseiten und Games anzupassen, legte Adobe eine Frist von drei Jahren fest. Seitdem wurden zahlreiche Projekte, Ports und Systeme entwickelt, um die reiche Geschichte der Flash-Games zu wahren. Viele Entwickler haben dafür gesorgt, dass die Spiele weiterhin nahtlos laufen und Spieler ihren Fortschritt auch bei der Migration auf HTML5 behalten können – wobei HTML5 gemeinhin als Nachfolger von Flash gesehen wird.

Tatsächlich ist es sinnvoll, die über zwei Jahrzehnte Spielgeschichte auf diese Weise zu bewahren. Für eine kleine Perspektive dazu, woher diese Spiele kamen, hier eine Übersicht über den Werdegang von Flash:

1996: Der erste Flash Player kam 1996 auf den Markt. Das Ziel war es, etwas zu schaffen, das es mit den damals üblichen Media-Playern für Webseiten aufnehmen konnte. Der erste Flash Player baute auf das auf, was es bereits gab und fügte die Möglichkeit hinzu, Bewegungen Bild für Bild zu animieren. Das Ergebnis war ein Media Player, mit dem Webgrafiken animiert werden konnten.

1997: Der Launch der sogenannten „Applets” ermöglichte komplexere Animationen für die Programmiersprache Java, die den Flash Games ähnliche Spiele ermöglichten. Diese frühe Konkurrenz motivierte Flash-Fans dazu, ihre eigene Programmiersprache zu entwickeln.

2000: Entwickler verwendeten die neue Flash-Programmiersprache, um mit Spielen zu experimentieren. Es kamen Webseiten auf, die Plattformen für Unternehmen anboten, um ihre Produkte großflächig zu teilen. Damals galten Flash-Spiele als Brücke zu zahlungspflichtigen Inhalten. Die besten Flash-Spiele waren also Demoversionen von etwas, das Spieler kaufen konnten.

Die niedrige Einstiegsbarriere regte Entwickler zudem an, weiter zu experimentieren. Flash war eine neue Möglichkeit, Browserspiele leicht zugänglich zu machen. Die Möglichkeiten dieser Technologie schienen schier endlos. Große Unternehmen und unabhängige Entwickler konnten relativ leicht Inhalte erstellen und hochladen. Außerdem führte der Wunsch nach tollen Inhalten zu diesem Zeitpunkt zu einer großen Auswahl an Genres, Themen und Spielmechanismen.

2003: In diesem Jahr wurde die Zugänglichkeit von Premium-Flash-Games und kostenlosen Flash-Spielen verbessert. Spieler konnten jetzt einfach auf einen Link klicken und direkt in die Action eintauchen, oder Flash-Games für den Browser teilen, indem sie einen einfachen Link per E-Mail oder eine Chatplattform teilten.

2004 - 2010: Flash-Webseiten und damit auch Flash-Spiele begannen, sich enorm zu verbreiten. Es entstanden riesige Spieledatenbanken mit tausenden von Casual Games. Entwicklern gefiel es, dass sie Inhalte ganz nach ihrem Geschmack gestalten konnten: Wenn ein Flash Game auf einer Seite oder bei einer Zielgruppe nicht beliebt war, gab es Dutzende anderer Orte, an denen sie ihr Glück versuchen konnten. Diese Bereitschaft, zu tun, was sich richtig anfühlte, machte Online-Flash-Games unglaublich vielseitig. 

Von Rätseln über Shooter bis hin zu einfachen Multiplayer Flash Games war alles möglich. Zum Ende des Jahrzehnts hin ermöglichten die Spielplattformen sozialer Medien, die Flash unterstützten, Entwicklern Zugang zu Millionen von Spielern und damit einer gigantischen Umsatzbasis. Dadurch wurde Flash zu einer lukrativen Option und Unternehmen wurden dazu angeregt, Spiele mit mehr Tiefgang zu entwickeln, was wiederum zu mehr Hardcore Multiplayer Flash Games mit einem Free-to-Play Modell führte.

2010: Steve Jobs von Apple verfasst einen Brief, der erklärt, warum Flash-Spiele auf seiner Plattform nicht erlaubt waren. Er hatte das Gefühl, dass Browserspiele toll für Desktops seien, aber nicht für Mobilgeräte. Sie seien nicht auf den Touch Screen angepasst und zudem leerten Flash-Spiele Jobs zufolge nach die iPhone-Batterie zu schnell.

Dies war das Todesurteil für Flash. Je mehr Apple wuchs und je beliebter Online Gaming wurde, desto stärker wurde klar, dass Flash Games aufgrund der fehlenden Kompatibilität mit dem iPhone an Bedeutung verloren.

2012: Der Aufstieg des iPhone und die Diversifizierung des Internets bedeutete, dass Webseiten eine erheblich größere Vielfalt von Geräten unterstützen müssen. Flash-Spiele waren einfach nicht mit dem gesamten Gerätespektrum kompatibel. Daher nahm die Beliebtheit der Technologie bei Entwicklern und damit auch bei Spielern zunehmend ab.

2013 - 2020: Flash Games machen erheblich weniger reden um sich als zuvor, auch wenn die Qualität innerhalb dieses Genres sich ständig verbessert. Selbst kostenlose Flash-Spiele sind fantastisch. Schnellere Internetverbindungen ermöglichen Entwicklern, komplexe, funktionsreiche Multiplayer-Flash-Games mit Grafiken zu erstellen, die es mit jeder anderen Plattform aufnehmen können.

Einige bezeichnen Flash als die „ursprüngliche Indie-Szene“ des Gaming. Der Einfluss, den Flash hat, ist jedoch noch viel größer. In vielerlei Hinsicht entstand durch Flash erst das Spielgenre der Turm-Verteidigung und viele der Spielmechanismen, die wir heute in Top-Mobilspielen sehen, basieren auf dieser Technologie.

Die Zukunft: Rettet Flash

Selbst wenn Adobe den Support für Flash einstellt, werden die Spiele, die mit dieser Technologie entwickelt wurden, weiterleben. Nicht nur Entwickler geben ihr Bestes, um die beliebtesten Spiele auf andere Systeme zu übertragen: Hunderte von Flash-Fans haben sich im Rahmen der „Flashpoint“-Initiative zusammengeschlossen, um Flash Games gemeinsam zu archivieren.

Entwickler nutzen zahlreiche Alternativen, wie ihre eigenen Spiel-Launcher oder eine Umstellung auf HTML5 und nehmen ihre Spiele sogar offline, um das potenzielle Sicherheitsrisiko zu verhindern. Es ist wichtig, zu wissen, dass Flash-Spiele uns wahrscheinlich noch lange erhalten bleiben.

Was macht die besten Flash-Spiele so toll?

Es ist schwer, in wenigen Worten zu erklären, welche Rolle Flash fürs Gaming gespielt hat und warum es so beliebt ist. Wir haben trotzdem ein paar Gründe zusammengefasst, warum Flash-Spiele so unterhaltsam sind:

  • Der Einstieg ist leicht, aber es ist schwer, sie zu meistern. Der enorme Wettbewerb zwischen den Flash-Spielen in den letzten beiden Jahrzehnten bedeutet, dass Entwickler von den bereits etablierten besten Praktiken profitieren können. Die besten Flash-Spiele bieten eine perfekt optimierte Lernkurve und fordern Spieler damit ständig heraus, ohne neue Spieler durch ihren Schwierigkeitsgrad abzuschrecken.
  • Das Gameplay der besten Flash Games ist facettenreich und komplex. Viele Entwickler nutzen das „Gaming als Service“-Modell, wobei sie über Jahre hinweg neue Funktionen und Ereignisse ergänzen, damit das Spiel langfristig spannend bleibt.
  • Unterhaltsame Flash Games sehen toll aus und fühlen sich fantastisch an. Einige Hardcore-Games bieten detaillierte Grafik, während Casual Games sich eher auf die Übergänge und witzige Funktionen konzentrieren. 
  • Originalität ist die größte Stärke von Online-Flash-Games. Entwickler haben sich nie davor gescheut, die Grenzen des Möglichen zu testen oder sich an ein Thema zu wagen, das anderen zu riskant ist. Selbst heute bieten die besten Flash Games weiterhin einzigartige Spielmechanismen und Neuerungen, durch die sie sich von der Konkurrenz abheben.

Vielfalt in Flash Games

Es gibt browserbasierte, unterhaltsame Flash Games für jeden Geschmack. Egal, wofür du dich interessierst: Es gibt tausende, wenn nicht Millionen spiele, die es sich zu testen lohnt. Von Kampf- und Abenteuerspielen zu Rätseln und mehr – es gibt endlos viele Genres zu entdecken. Wenn du also auf der Suche nach leicht zugänglicher Unterhaltung bist, solltest du dir noch heute einige der besten Flash Games online ansehen.