Game Mods für Neulinge (& 6 Anwendungen)

5 Minuten Lesezeit
was sind mods

Game Mods für Neulinge (& 6 häufige Anwendungen)

Hast du in der Vergangenheit einmal von Game Mods gehört und fragst dich jetzt, worum es sich dabei eigentlich handelt? Grundsätzlich sind Game Mods Updates für ein Spiel, die von gleichgesinnten Spielern entwickelt und integriert wurden. Damit unterscheiden sie sich grundsätzlich von den Updates, die direkt von den Spielentwicklern zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Zwar können nicht alle Titel einen Gaming Mod beinhalten, doch eine Vielzahl auch bekannter Titel tut genau das. Die beste mod box lässt sich schnell finden. Bestes Beispiel dafür ist das im eSport besonders populäre PVP-Spiel Dota 2. Grundsätzlich obliegt es den Entwicklern, ob sie Game Mods in ihren Spielen zulassen. Allerdings gibt es diverse Gründe, die dafür sprechen, etwa dass die Spieler deutlich mehr Zeit in eben jene Spiele investieren.

Doch wie genau funktioniert das ganze nun im Detail?

Was sind Mods?

Wenn du dich jetzt noch immer „Was sind Mods?" fragst, gehen wir noch einmal zurück auf Anfang. Wähle dazu dein Lieblingsspiel aus und denke nun an die Details, die dir weniger gut gefallen. Wie wäre es, wenn diese nach deinen eigenen Wünschen anpassbar wären oder du deine virtuelle Lieblingswelt sogar erweitern könntest? Genau hier kommen Game Mods ins Spiel. Denn talentierte Modder sorgen dafür, dass genau die Spielerfahrungen möglich werden, die sich die Spieler selbst wünschen - die aber ursprünglich von den Entwicklern nicht integriert wurden.

Auf diese Art und Weise können ohnehin schon beliebte Spiele vom Games Download kostenlos noch einmal einen Schub erhalten und weiter an Popularität zunehmen. Den eigenen Vorstellungen sind hierbei eigentlich nur technische Grenzen gesetzt. Das heißt, falls die Software einen bestimmten Wunsch nicht wirklich unterstützt, wird es praktisch unmöglich sein, dies per Mod in ein Spiel hineinzubringen. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass der Entwickler selbst Game Mods aus dem Spiel verbannt. Dies hat dann meist den Grund, dass es sich um ein Update mit schlechten Auswirkungen auf die gesamte Spielumgebung handelt.

6 Anwendungen: Spiele beim Modsgaming verändern

Die Best Mods für die besten Online Spiele können vermeintlich kleine Details angehen, einen neuen Charakter oder gar riesige Welten erschaffen. Klar ist dabei: Je mehr der Mod können soll, desto aufwendiger ist auch dessen Programmierung. Die meisten Game Mods kümmern sich um folgende Probleme der jeweiligen Spiele:

  1. Übersetzungen bzw. Tippfehler korrigieren
  2. Besonders unbeliebte Glitches ausbessern, die dem Entwickler durch die Finger rutschten
  3. Wenig populäre Features eines Spiels entfernen bzw. durch andere ersetzen
  4. Neue Features, Waffen oder Fähigkeiten von Charakteren hinzufügen
  5. Bestehende Charaktere, Waffen oder Gegenstände verändern und den eigenen Vorstellungen anpassen
  6. Einem beliebten Spiel neue Levels, Herausforderungen oder Szenen hinzufügen, um das Spielvergnügen zu erweitern

Wie die oben genannten Beispiele bereits zeigen, können Game Mods für AAA Games bis hin zum Spiel des Jahres 2021 ganz unterschiedliche Zwecke haben. Insbesondere wenn es sich lediglich um die Ausbesserung von kleinen Fehlern, etwa im Hinblick auf die Rechtschreibung handelt, sind Mods recht schnell zum Einsatz bereit. Im Normalfall ist das Ziel der Modder schließlich: Die geliebten Spiele noch einmal besser machen.

Wie installiere ich einen Gaming Mod?

Wenn du gratis PC Games oder allgemein gute PVP Spiele mit Game Mods nutzen möchtest, so musst du sie zuerst einmal installieren. Online gibt es eine Vielzahl an Websites mit Mods, die von den Nutzern der Seite erstellt wurden. Im Normalfall wird die Seite im direkten Zusammenhang mit einem bestimmten Spiel stehen. Allerdings gibt es auch Best Mods Sammlungen, bei denen dann beispielsweise Game Mods für alle Abenteuer Games verfügbar sind.

Die berühmtesten Spiele-Mods aller Zeiten

Hast du einmal dein gewünschtes Spiel bzw. den dazugehörigen Mod gefunden, musst du eben jenen herunterladen. Das geschieht wie bei jeder anderen Datei auch, die du dir aus dem Internet lädtst. Einer der beliebtesten Orte für ebensolche Downloads ist der Steam Workshop, der ohnehin von Millionen Gamern in aller Welt genutzt wird. Theoretisch kannst du sogar selbst Game Mods entwickeln. Dazu ist allerdings viel Coding-Erfahrung und beste Kenntnisse rund um Spielentwicklung nötig.

Modsgaming: Die am meisten gemoddeten Spiele

Zuvor ließen wir es bereits einmal kurz anklingen: Nicht jedes Spiel kann per Gaming Mod den eigenen Wünschen angepasst werden. Bei einer Vielzahl an Spielen der Kategorie „Browserspiele kostenlos Deutsch" ist dies allerdings der Fall. Doch es sind bei Weitem nicht nur die vermeintlich kleineren Produktionen, denen sich die Fans angenommen haben.

Denn die klare Nummer 1 im Modsgaming ist Minecraft. Der Block-Hit, der 2009 erstmals erschien, gehört online längst zu den Allzeit-Klassikern. Noch immer findet sich auf Youtube, Twitch und Co. täglich neuer Content, in dem oftmals unterschiedliche Game Mods zu entdecken sind. Dazu gehören etwa neue Spiele im Spiel oder andere Skins für die Charaktere.

Und auch die weiteren vier Spiele in der Top-5 Liste der Game Mods hat definitiv jeder Spielefan schon einmal gehört. Doom und Grand Theft Auto setzen genauso wie Half-Life und The Elder Scrolls V Skyrim auf die Kreativität ihrer Spieler, um die ohnehin starken Games noch einmal weiter zu entwickeln und aktuell zu halten - ohne allzu umfangreiche Arbeit von Entwicklerseite.

Best Mods: Lohnt sich das Modding von Spielen?

Ob sich Game Mods lohnen, hängt vor allem von deinen persönlichen Vorlieben ab. Was sind Mods, die für dich integriert sein dürfen? Solltest du dir zum Beispiel wünschen, dass es für kostenlose Spiele für Online Spiele for free weitere Level gibt, sobald du das Spiel durch hast, bieten sich Game Mods definitiv an. Darüber hinaus können die Mods dabei helfen, bestimmte Probleme wie Rechtschreibfehler deutlich schneller zu beheben, als es die Entwickler in der Lage sind.

Auf der Gegenseite werden viele Gaming-Puristen Game Mods kritisch sehen. Wenn sie zum Beispiel gruselige Spiele nutzen, wollen sie genau das Erlebnis erhalten, dass sich die Entwickler einst vorgestellt hatten. Dazu kommt, dass nicht alle Mods vollständig ausgereift sind. Kein Wunder, sind die meisten Modder ja auch keine ausgebildeten Spielentwickler, sondern Menschen, die Modsgaming als Hobby verfolgen.

Wenn du also ein Gaming Handy kaufst und kostenlose Spiele für Handys oder neue iOS Spiele suchst, so füge die Game Mods nur dann hinzu, wenn du sie auch wirklich als notwendig ansiehst. Sonst könnte es möglicherweise dazu kommen, dass du deinen Fortschritt verlierst und bei Null anfangen musst. Und das wäre wirklich ärgerlich, oder?

Raid: Shadow Legends
Sammle über 400 Champions & kämpfe um Ruhm