Visual Novel Games: Bilderbuch-Gaming erklärt

10 Minuten Lesezeit

Hast du den Begriff Visual Novel schon öfter gehört, bist dir aber unsicher, was sich eigentlich hinter dem Begriff verbirgt?

Wir zeigen dir alles, was du zu Visual Novel Games wissen musst.

Play Mech Arena Free on Mobile

Eine Visual Novel ist ein interaktives Spiel, das sich ein wenig wie ein Bilderbuch anfühlt, mit einem übergreifenden Thema und, jedenfalls meistens, statischen Bildern.

Das Genre kommt ursprünglich aus Japan und bietet ein vollkommen einzigartiges Spielerlebnis, denn hier treffen Elemente aus verschiedenen Medien in einem Game zusammen.

Viele fragen sich, ob eine Visual Novel eigentlich ein Buch ist und ob es sich dabei überhaupt wirklich um Games handelt.

Das sind berechtigte Fragen, denn eine Visual Novel ist gewissermaßen wie ein Buch und auch wie ein Spiel, gleichzeitig ist es aber auch keins von beidem.

Man könnte es ein Hybrid nennen. Sie ähneln Mixed-Media-Romanen, doch trotz all ihrer Roman-artigen Qualitäten sind sie dennoch Spiele.

Während in einem Buch die Geschichte festgeschrieben ist, kannst du in einer Visual Novel zu einem gewissen Grad selbst die Handlung und das Endziel steuern.

Das macht Visual Novel online PC Spiele zu einer unglaublich immersiven und detaillierten Spielerfahrung, in der du den Protagonisten der Geschichte steuerst.

Das klingt alles ganz schön verwirrend, ist aber eigentlich ganz einfach.

Tauchen wir noch tiefer in das Thema ein, damit du bestens Bescheid weißt und nicht Gefahr läufst, als Noob bezeichnet zu werden. (Fragst du dich, was das nun wieder bedeutet? Hier geht’s zur Noob Bedeutung).

Wie funktionieren Visual Novel Games?

Die wohl wichtigste Eigenschaft von Visual Novels und was sie von anderen Spielen absetzt, ist Text.

Sprechboxen in jeder Szene zeigen dir, wo du dich in der Geschichte befindest, und was passiert. In diesen Textfeldern findest du auch jede Menge Fragen, Aufgaben und Optionen, mit denen du durch die verschiedenen Storylines gehen kannst.

Neben den Textfeldern bieten Visual Novel Games Bilder. Meistens werden sie im Anime-Stil designt, allerdings gibt es da keine festen Vorgaben, wie die Ästhetik auszusehen hat.

Es gibt auch keine festgelegten Strukturen oder dergleichen, sodass jede Visual Novel vollkommen anders sein kann. Manche haben sehr viel Gameplay, während andere nur sehr wenig haben.

Außerdem ist es für eine Visual Novel typisch, dass der Verlauf unterschiedlichste Richtungen einschlagen kann.

Zum Beispiel haben traditionelle Action Games und Adventure Spiele PC kostenlos in der Regel einen gewissen linearen Geschichtsverlauf.

Visual Novels folgen dagegen keiner festgelegten Linie. Das macht sie gewissermaßen ähnlich wie Survival Games, da du dich durch eine Reihe an Events bewegst, die auf die ein oder andere Art miteinander verflochten sind, aber nicht zwingend linear verlaufen.

Ein höchst kreatives Spielerlebnis

Durch diese Dynamik haben Entwickler einer Visual Novel ein hohes Maß an kreativen Freiheiten.

Das bedeutet allerdings auch, dass die Grenze zwischen einem Roman und einem Game oft verschwommen ist.

Damit ist es kein Wunder, dass sich Spieler oft fragen, ob Spiele wie Persona 5 überhaupt eine Visual Novel sind oder nicht.

Im Fall von Persona 5 ist die Antwort eindeutig Ja, es ist eine Visual Novel. Es hat nicht nur eine solide Storyline mit verschiedenen Handlungen und Subhandlungen, sondern bietet auch jede Menge Gameplay.

Du übernimmst darin die Kontrolle über einen japanischen Studenten aus Tokyo, der das Metaverse erkundet.

Es gibt eine übergreifende Tag-Nacht-Simulation, die die Hauptgeschichte leitet. Diese wird in verschiedensten Momenten durch geskriptete Szenen unterbrochen, auf die du reagieren musst.

Außerdem kannst du Beziehungen mit anderen Charakteren aufbauen, Minispiele spielen, um mehr Fähigkeiten zu erlangen und zwischen Story-spezifischen oder mehrschichtigen, zufälligen Szenarien wählen.

Damit bist du in der Visual Novel Persona 5 mit einer Story verwurzelt, kannst aber zu hohem Maße selbst bestimmen, in welche Richtung die Handlung verläuft.

Die Geschichte der Visual Novel

Das Genre der Visual Novel Games hat schon in den 1980ern seinen Ursprung, als Retro PC Spiele ihren Anfang fanden.

Obwohl der exakte Beginn der Visual Novel Spiele nicht ganz geklärt ist, sind sich viele Experten einig, dass The Portopia Serial Murder Case das Genre in Gang gesetzt hat.

Das Game von Enix aus 1983 wurde laut Designer Yuji Horii von amerikanischen Adventure Games inspiriert.

Die frühen Visual Novel Games boten eine ähnliche Dynamik, wie man sie aus amerikanischen Hits wie Sam’s Spade und King’s Quest kannte.

Kurz gesagt, umfassten sie eine Reihe an leicht verknüpften Rätseln. Doch als das Visual Novel Genre mehr an Popularität gewann, begannen die Entwickler, sich mehr auf die Ästhetik zu fokussieren.

Daraufhin wurden die Storylines umfangreicher. In den 90ern wurden Visual Novels schließlich zu unglaublich detailreichen und visuell umwerfenden Games.

Was macht Visual Novel Games so beliebt?

Es gibt eine Reihe an Gründen, warum Spieler gern in die Geschichten einer Visual Novel eintauchen. Der wichtigste Grund ist sicher die Story.

Genauso wie Menschen gern in Büchern versinken, tauchen Spieler gern in tiefe und sich ständig verändernde Handlungen ein.

Doch, anders als beim traditionellen Buch, haben Spieler in einer Visual Novel die Möglichkeit, die Geschichte selbst zu steuern – und zwar ohne selbst ein Buch schreiben zu müssen.

Und dieser Aspekt ist unglaublich wichtig. Das Element der Kontrolle bedeutet, dass du die Story in unterschiedliche Richtungen leiten kannst.

Damit kannst du außerdem bei jedem Durchgang eine andere Geschichte daraus machen. Und neben schönen Storys warten in Visual Novel Games noch wunderbare Bilder und Stimmen.

Heutzutage sind moderne Visual Novels riesige Produktionen. Sie stammen nicht nur aus der Feder von Gaming-Experten, sondern auch Autoren und Schauspielern.

Damit sind sie vielschichtig, fesselnd und rundum eine Freude zu spielen.

Es spielt keine Rolle, ob du auf dem Gebiet noch ein Neuling bist oder schon ein erfahrener Spieler, diese Games bieten eine Tiefe, die Spieler aller Art ansprechen – unabhängig davon, ob du am liebsten PC-RPG-Titel spielst, Games HTML5 bevorzugst oder am Android-Gerät daddelst.

Die besten Visual Novels

Falls du im Genre neu bist und direkt loslegen willst, fragst du dich bestimmt, was denn die beste Visual Novel ist.

Das ist allerdings gar nicht so einfach, zu beantworten. Die meisten würden aber wohl Persona 5 als herausragendes Exemplar des Genres nennen.

Es sieht toll aus und bietet ein umfangreiches Universum, in dem man versinken kann. Außerdem hat es, wenig überraschend, bereits jede Menge Auszeichnungen erhalten.

Man muss allerdings unbedingt dazu sagen, dass es absolut subjektiv ist, welche Visual Novel einem zusagt und welche nicht.

Zwar wird Persona 5 viel gelobt, doch manche Spieler mögen eventuell die vielen Subhandlungen darin nicht.

Man kann in dem Spiel diverse Richtungen einschlagen und aus verschiedenen Spielmodi wählen. Damit kann es manchmal etwas verwirrend sein.

Wie immer, kommt es einfach vollkommen auf die persönlichen Präferenzen an.

Es gibt nicht ein einziges Spiel, das als die beste Visual Novel bezeichnet werden kann. Manche Spieler bevorzugen weniger Gameplay und mehr Story, während andere lieber mehr Kontrolle über die Handlung übernehmen.

Wahrscheinlich ist es das Beste, wenn du einfach ein paar Visual Novel Games ausprobierst, um zu sehen, welche dir am besten gefällt.

Wenn du einmal Abwechslung von den beste Handy Spiele kostenlos suchst, und eine neue Spielerfahrung wünschst, eignen sich diese fünf Titel hervorragend für den Anfang.

Mit diesen 5 bestbewerteten Visual Novels kannst du direkt loslegen

Blood Shift

Blood Shift ist nicht nur eine tolle Visual Novel, sondern auch das ideale Game für Neulinge auf dem Terrain.

Und zwar, weil es ein Detektivspiel ist, wodurch sich die Story und die Entscheidungen deutlich intuitiver anfühlen.

Es ist alles einfach ersichtlich, denn du suchst nur nach Hinweisen, um den Fall zu lösen. Hier verstecken sich keine Handlungen hinter irgendwelchen Metaphern.

Damit kannst du hier als Neuling hervorragend ein Gefühl für das Genre bekommen und außerdem direkt auch deine logischen Fähigkeiten auf die Probe stellen.

Kyle is Famous

Kyle ist ein besonderer Kerl, und die Welt ist dabei, herauszufinden, warum. Doch wie sie dies herausfinden, liegt ganz an dir.

Es ist eine lustige und unterhaltsame Visual Novel mit 21 verschiedenen möglichen Enden. Wie die Handlung verläuft, hängt davon ab, was du tust und mit wem du interagierst.

Jede Entscheidung, die du über den Tag hinweg triffst, wirkt sich auf Kyles Schicksal aus. Gemeinsam mit Kyles Superkräften, mit denen er zum Beispiel in der Zeit reisen kann, macht es die Visual Novel zu einem unglaublich fesselnden Spiel, das deine ganze Aufmerksamkeit verlangt.

Ob zu Hause oder unterwegs, du findest die Visual Novel online für den PC und Smartphones oder auch unter den besten Spiele iPad.

Cryptid Crush: Prologue

Eine Visual Novel voller Monster, die von Pen-&-Paper-Rollenspielen inspiriert wurde, ist Cryptid Crush: Prologue.

Die Story spielt in der verhexten Küstenstadt Longhope mit einer rachesüchtigen Katze namens Taro.

Es ist deine Aufgabe, gemeinsam mit seltsamen Kreaturen, wie dem flügellosen Jersey Devil, Jamie, Taro zu Fall zu bringen.

Das ist aber alles andere als eine einfache Aufgabe, denn die Geschichte dreht und wendet sich in unterschiedliche Richtungen.

Doch wenn du visuell eindrucksvolle, schräge und fesselnde Geschichten magst, ist die Visual Novel Cryptid Crush hervorragend für dich geeignet.

Das ist kein 0815 Flash Game online, sondern eine außergewöhnliche Story. Du kannst dir die Visual Novel online einfach herunterladen und findest es auch als eines der Android Spiele 2021.

First Bite

Die Visual Novel, die passenderweise First Bite heißt, ist eine düster-humorvolle Vampirgeschichte. In erster Linie geht es darum, zu überleben.

Und dafür musst du alles tun. Du spielst darin die Rolle von Noe, ein Mensch, der mutig genug ist, das gruselige Haus in Dead End Drive zu inspizieren.

Hier triffst du auf drei Vampire und landest direkt im Überlebenskampf. Findest du den richtigen Weg aus dem Haus heraus?

Oder folgst du der falschen Storyline und verpasst deine Chance zu überleben? Zwar gibt es viele kostenlose Spiele für Mac, doch für diese hitzige Visual Novel lohnt sich der Kaufpreis allemal!

VA-11 HALL-A

Wie wäre es mit einer Brise Nostalgie der 1980er vermischt mit einer Portion Cyberpunk? VA-11 HALL-A bietet genau das.

Diese Visual Novel findet in Glitch City statt, in der du die Rolle von Jill übernimmst, eine Barkeeperin in der VA-11 HALL-A Bar.

Es ist deine Aufgabe, Gäste zu bedienen und die Drinks richtig zu mischen, um Punkte zu bekommen.

Doch, sobald die Vergangenheit mit Jill aufholt, musst du reagieren.

Dabei bewegst du dich durch Geschichten aus der Vergangenheit und Gegenwart, und hast dabei mit Verlusten, Depressionen, Freuden und Kummer zu kämpfen. Findest du Jills Happy End? Das ist die Herausforderung!

Tauche in eine Visual Novel ein

Damit bist du jetzt der Experte auf dem Gebiet der Visual Novel und weißt bestens Bescheid. Zwar haben diese Games nicht die bombastischen Grafiken wie ein Action Game oder die strategischen Elemente eines RPG, doch sie bieten komplexe, detailreiche und unglaublich fesselnde Games, die dich gleich auf verschiedenen Ebenen einvernehmen werden.

Diese fünf Visual Novels eignen sich hervorragend, um die ersten Schritte in das spannende Genre zu gehen.

Du kannst aber natürlich auch Game Tester werden und sämtliche Spiele von vorn bis hinten ausprobieren. Spaß beiseite – wenn du es liebst, dich in einer tiefen Story zu verlieren und deiner Vorstellungskraft freien Lauf zu lassen, dann könnte eine Visual Novel für dich genau das Richtige sein.

Raid: Shadow Legends
Sammle über 400 Champions & kämpfe um Ruhm