Beliebte Brettspiele und ihre Videospiel-Versionen – Ein Überblick

7 Minuten Lesezeit
brettspiele

Brettspiele gibt es inzwischen schon seit einer enorm langen Zeit. Sie haben sich mit der Geschichte und sämtlichen Veränderungen auf unserer Erde weiterentwickelt und zum Teil sogar den Sprung auf die digitale Ebene geschafft und ihren Platz im Herzen der modernen Popkultur als Videospiel zementiert.

Doch was ist das beliebteste Brettspiel? Wir werfen einen Blick auf die Top 6 der beliebten Brettspiele und ihre Videospiel-Counterparts und schauen uns auch einige gute Brettspiele an, die nie den Sprung in die digitale Welt geschafft haben.

Schon seit vielen Jahren werden gute Brettspiele in Form von Videospielen am PC und an der Konsole zu neuem Leben erweckt. Blickt man auf beliebteste Online Spiele, findet man nicht selten Games, die auf Brettspielen beruhen. Einige Videospiel-Reinkarnationen stellen Replikate der Brettspiel-Originale dar, doch an anderen Stellen sind vollkommen neue Spiele entstanden.

Sie alle haben dabei geholfen, rund um den Globus familienfreundliche Spiele auf den Bildschirmen zu digitalisieren. Die besten Videospiel-Nachahmungen klassischer beliebter Brettspiele behalten die Essenz des analogen Spiels bei, indem sie sich besonders nah an den ursprünglichen Wurzeln des Brettspiels orientieren, anstatt komplett neue Spiele online zu kreieren.

Schon seit Jahrzehnten stellen beliebte Brettspiele eine Grundlage und Inspiration für Videospielentwickler dar. Doch inzwischen etabliert sich ein Trend, der einen Richtungswechsel einläuten könnte.

Es gibt inzwischen nämlich zahlreiche Brettspiele für Erwachsene, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Damit einhergehend findet nun eine umgekehrte Inspiration statt und es entstehen Brettspiele, die auf beliebten Videospielen beruhen. Damit bekommen jetzt selbst die besten Online Games analoge Counterparts im Brettspiel-Format und die Frage „Was sind die besten Brettspiele?“ wird neu entfacht.

Was ist das beliebteste Brettspiel?

Die Antwort auf die Frage „Was ist das beliebteste Brettspiel?“ ist sicherlich keine einfache, doch vermutlich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Monopoly und Schach.

In Nordamerika soll der Schach-Markt allein über 40,5 Millionen Dollar wert sein. Laut Richest ist es sogar das am meisten verkaufte Brettspiel aller Zeiten. Das lässt sich sicherlich kaum bestreiten, wenn man daran denkt, dass die Ursprünge von Schach zurück ins 13. Jahrhundert datieren und das beliebte Brettspiel damit bereits seit Jahrhunderten besteht.

Doch betrachtet man das Ganze von der wirtschaftlichen Seite, muss bestimmt Monopoly an der Spitze der Liste für beliebte Brettspiele stehen. Ortsbezogene Editionen des Brettspiels feiern weltweit enorme kommerzielle Erfolge. Inzwischen wird das Spiel in über 103 Nationen in mehr als 37 Sprachen gespielt und lizenziert.

Wir wollen uns jetzt vor allem beliebte Brettspiele wie Monopoly anschauen, die in kommerziell erfolgreiche Videospiele verwandelt wurden, doch gleichzeitig zeigen wir noch den Reiz von Brettspielen, die auf Videospielen basieren.

Was sind die besten Brettspiele? Beliebte Brettspiele und ihre Videospiel-Versionen

Monopoly PLUS

Es sollte niemanden überraschen, dass einer der Spitzenreiter der beliebten Brettspiele eine ganze Reihe an Videospieladaptionen mit sich bringt. Schon seit 1985 gibt es Videospiel-Versionen von Monopoly, doch die Monopoly PLUS-Reihe scheint die aktuell beliebteste Variante zu sein. Sie ist auf PC, PS3, PS4, Xbox One und 360, sowie der Nintendo Switch verfügbar und bietet als 3D-Game ein immersiveres Gameplay als je zuvor.

Trivial Pursuit

Auf die Frage „Was sind die besten Brettspiele?“ ist neben Monopoly auch Trivial Pursuit weltweit immer ein Topkandidat. Es soll das bekannteste Allgemeinwissensspiel der Welt sein und wurde bereits mehrfach auf PC und Konsolen gebracht. Auf dem Bildschirm bietet das beliebte Brettspiel ein rasantes Spielerlebnis im Stil einer Gameshow. Kürzlich hat Ubisoft sogar die Version Trivial Pursuit Live herausgebracht, mit der Freunde und Familien online in Echtzeit gegeneinander antreten können. Damit ist der Spitzenreiter der beliebten Brettspiele inzwischen auch eine Antwort auf die Frage „Was kann man online spielen?“.

Catan

Catan befindet sich ebenfalls unter den Toprängen der beliebten Brettspiele, das bereits sämtliche Ländergrenzen überschritten hat. Es stammt zwar ursprünglich aus Deutschland, doch inzwischen wurde es auch in anderen Ländern Europas und in Asien herausgebracht. Bis 2020 wurden von dem beliebten Brettspiel 32 Millionen Einheiten in 40 verschiedenen Sprachen verkauft. Das erklärt auch direkt, warum Catan so wunderbar in ein Videospiel verwandelt werden konnte. All die komplexen Regeln passen hervorragend in eine Videospiel-Version, wo es ein erfrischendes Spielerlebnis mit verschiedenen Sichtperspektiven auf die Siedlungen bietet.

Doom – Das Brettspiel

Doom ist ein Videospiel, das zu den ältesten und beliebtesten Franchises der Welt gehört. Direkt nach dem PC-Release im Jahr 1993 wurde es zu einem enormen kommerziellen Erfolg. Nach einer Reihe an Nachfolgern und Spin-offs folgte dann wenig überraschend im Jahr 2004 eine Brettspiel-Version des Games. Spieler steuern in dem Brettspiel für vier Spieler Dämonen und Marines und treten in Teams mit ihren eigenen Zielen und Eigenschaften gegeneinander an. Die Kämpfe, die mit Würfeln ausgetragen werden, sind zwar deutlich weniger brutal als im Videospiel, doch das beliebte Brettspiel behält dennoch die Essenz der originalen Spieldynamik bei.

Civilization: Ein Neues Zeitalter

Die Videospielreihe Sid Meier‘s Civilization charakterisiert bis heute rundenbasierte Strategiespiele – so enorm war der Einfluss, den das Franchise auf Gamer der 90er hatte. Das Magazin Next Generation nannte es 1999 unter den Top 50 Games aller Zeiten und lobte seine komplexen In-Game-Variablen, die das Game besonders langlebig machen. Civilization: Ein Neues Zeitalter ist ein Brettspiel, das 2017 erschien und schnell zu einem der beliebtesten Brettspiele für Erwachsene wurde, die vor der Jahrtausendwende aufgewachsen sind. Es lässt sich mit bis zu vier Spielern spielen und beauftragt Spieler, ein eigenes Imperium zu errichten und selbst Geschichte zu schreiben. Damit gehört dieses Spiel unbedingt auf die Liste für gute Brettspiele für Erwachsene.

XCOM: Das Brettspiel

Der Scifi-Videospielklassiker XCOM schoss 1994 erstmalig zu Bekanntheit. Diese Elite-Organisation, die die Alieninvasion auf der Erde bekämpft, hat sich seither auch unter Brettspielern einen Namen gemacht. Damit ist XCOM nicht nur eine hervorragende Option, wenn man ein Spiel runterladen möchte, sondern auch für den Abend mit beliebten Brettspielen gut geeignet. Brettspieldesigner Eric Lang steckt hinter dem analogen Spiel, der mit den eindrucksvollen Bildern eines der besten beliebten Brettspiele, die auf Videospielen basieren, seiner Generation geschaffen hat. Spieler müssen darin die XCOM-Organisation anleiten, um die Menschheit vor dem intergalaktischen Feind zu retten. In dem Topkandidat für gute Brettspiele für Erwachsene finden zwar keine Kämpfe statt, doch Spieler nutzen stattdessen Strategien, um den Einsatz von Ressourcen und Einheiten zu planen und Forschung und Entwicklung für neue Technologien, um die Aliens zu bekämpfen.

Beliebte Brettspiele für Erwachsene, die nie zu Online-Games wurden

Cribbage

Cribbage ist ein Brett- bzw. Kartenspiel, das auf Strategie und Mathematik basiert und bereits seit vielen Generationen existiert. Es handelt sich allerdings besonders für Anfänger um ein besonders langsames Spiel. Mit der schwindenden Anzahl an Cribbage-Spielern ist es sicherlich keine Überraschung, dass es nicht den Sprung in die Liste der Games gegen Langeweile online geschafft hat.

Azul

Azul gehört zu den beliebten Brettspielen, das auf abstrakter Strategie beruht. Es wurde von der portugiesischen Kultur inspiriert und Spieler nutzen darin Kacheln, sogenannte „azulejos“, um auf dem Brett gewisse Muster zu kreieren und Punkte zu erhalten. Trotz der farbenfrohen Ästhetik wurde es bisher nicht in ein Videospiel verwandelt.

Scrabble

Obwohl Scrabble zu den guten Brettspielen für Erwachsene gehört und in den letzten 30 Jahren bereits zahlreiche Videospieladaptionen dazu entstanden sind, kann der Klassiker als Videospiel bisher nicht mit den zuvor genannten Spielen mithalten. Zwischen Januar 2000 und August 2006 war Scrabble gerade einmal an der 78. Stelle der am meisten verkauften Videospiele in den USA und es deutet nichts darauf hin, dass sich dieser Rang seither verbessert hat.

Selbst in unserem digitalisierten Zeitalter, in dem AAA-Videospiele mit realistischen Grafiken, best Story Games am PC mit epischen Geschichten und Online-Multiplayer-Titel mit geladener Action für jede Menge digitalen Spielspaß sorgen, treffen auch gute Brettspiele noch immer auf reichlich Begeisterung – und das nun sowohl analog als auch digital. Beliebte Brettspiele wie Monopoly, Schach und Catan haben längst den Sprung in die digitale Ebene geschafft und sorgen jetzt auch als Videospiel für jede Menge Spielspaß.

Raid: Shadow Legends
Sammle über 400 Champions & kämpfe um Ruhm