Streamer werden leicht gemacht - Dein Guide in 6 Schritten

Insights10 Minuten Lesezeit

Du willst lernen, wie du Streamer werden kannst? Falls deine Antwort ja lautet, haben wir hier alle Antworten für dich!

Streaming wurde in den letzten Jahren zu einem großen Wirtschaftszweig - von Vloggern zu Gamern, die ihre Talente unter Beweis stellen, wurden Streamer zu modernen Berühmtheiten.

Raid Shadow Legends On PC

Plattformen wie Twitch erreichen mehr als 1,4 Millionen gleichzeitige Zuschauer zu jedem Zeitpunkt des Tages, sodass Menschen ständig auf neue Inhalte warten. Dementsprechend will jeder angehende Streamer natürlich auch wissen, wie er auf Twitch oder YouTube beliebt werden kann. Kein Wunder, dass im Internet oft nach „How to stream on Twitch" gesucht wird.

Bevor du allerdings darüber nachdenken kannst, ein erfolgreicher Streamer zu werden, musst du erst mal ganz vorne beginnen. Oder in anderen Worten - wie du überhaupt ein Streamer werden kannst.

Hier bieten wir dir alle grundlegenden Tipps, wie du auf den Top Streaming-Websites eine Community aufbaust und fokussieren uns auf die Frage, wie du zu einem Videospiele-Streamer wirst.

1. Auf Twitch streamen nur mit richtiger Ausrüstung

Viele Leute springen direkt ins tiefste Wasser und träumen bereits von den Inhalten, die sie produzieren werden, ehe sie überhaupt die Grundlagen bedacht haben. Der erste Schritt in jedem Guide zum Thema „Streamer werden" sollte stets mit der richtigen Ausrüstung beginnen. Ohne dieses nötige Equipment kannst du überhaupt nichts produzieren.

Die gute Nachricht ist, dass du nicht das teuerste Set von Alienware benötigst. Dennoch sind die folgenden Gegenstände ein Muss, um auf einer Plattform wie Twitch streamen zu können:

  • Ein Laptop, PC oder Mac. Stelle sicher, dass dein Gerät ausreichend USB-Anschlüsse besitzt, um deine Streaminggeräte zu verbinden. Falls möglich, ist zudem ein Gerät mit SSD-Festplatte und mindestens 8GB RAM empfehlenswert, sodass alles schnell und flüssig läuft.
  • Eine Kamera. Du kannst eine einfache Webcam nutzen, falls dein Budget nicht allzu groß ist. Falls du etwas mehr Geld zum Ausgeben zur Verfügung hast, sollte die Kamera Video und Audio aufnehmen können. Kameras mit 160-Grad-Reichweite und 4K-Qualität sind ein guter Startpunkt. Mit einem geringeren Budget eignen sich vergleichbare Kameras ohne 4K-Qualität.
  • Ein Mikrofon. Viele Anfänger, die gerade erst Streamer werden, nutzen ein einfaches USB-Mikrofon. Hierbei handelt es sich um einfache Plug-and-Play-Geräte, mit denen du einfaches Audio aufnehmen kannst. Sobald du allerdings mehr herausholen möchtest, empfiehlt sich ein Mixer. In diesem Fall benötigst du ein XLR-Mikro. Ein Mixer kann zu Beginn etwas einschüchternd wirken. Doch zum Glück sind die meisten Produkte heutzutage sehr einfach zu nutzen. Habe deshalb keine Angst, deine Audio-Qualität zum richtigen Zeitpunkt upzugraden.

2. Kenne als Twitch Streamer deine Nische

Du brauchst eine Idee, das richtige Equipment und einen Ort, um zu streamen. Gaming bietet dir viele Möglichkeiten, einzigartige und unterhaltsame Inhalte zu kreieren. Dennoch ist das Ganze nicht einfach. Du kannst in wenigen Minuten lernen, ein Twitch Streamer zu werden, doch es kann Monate oder sogar Jahre dauern, eine ausreichend große Community aufzubauen, um ernsthaft Geld damit zu verdienen.

Sobald du deine Ausrüstung beisammen hast, solltest du dir Gedanken über deine Nische machen. Da Gaming unser Fachgebiet ist, wissen wir bereits, dass dein Fokus genau hier liegen wird.

Du musst nun also darüber nachdenken, was deine Zielgruppe ist und welches Gaming-Genre dir besonders naheliegt. Willst du MMOs oder MMORPGs spielen? Falls du dich für die Nische der MMORPGs entscheidest, spielst du eher PvP oder PvE Games? Und wenn du dich für MMOs entscheidest, welche Spiele eignen sich als Best MMORPG Games für Twitch und Co? Auch stellt sich die Frage, ob du Spiele kaufen wirst, oder ob du ausschließlich kostenlos online spielen willst. Diese Fragen solltest du dir unbedingt stellen.

Ohnehin solltest du ein bisschen tiefer in die Materie eintauchen, sobald du festgelegt hast, welche Art Games du streamen möchtest. So stellt sich etwa die Frage, welche Art Inhalt du produzieren möchtest. Willst du ernsthaft auf Twitch streamen und dich auf Strategien und Taktiken fokussieren? Oder wirst du eher ein Social Gamer, der entspannt daherkommt und sich eher um die Interaktion mit der Community kümmert?

Dein Streaming-Stil sollte dabei deiner Persönlichkeit entsprechen. Viele Leute wollten basierend auf den Aktivitäten anderer Streamer werden. Doch praktisch alle bekannten Namen in der Industrie haben sich ihren eigenen Weg geschaffen. Natürlich besteht ein gewisser Wert darin, Inspiration von anderen anzunehmen, doch du solltest nicht ihren Stil kopieren.

Finde deine eigene Stimme und produziere Inhalte, die deinen Interessen und deiner Persönlichkeit entsprechen. Da macht deine Streams authentischer und damit zugleich anziehender für mögliche Zuschauer. Das ist die beste Antwort auf die Frage, wie du ein erfolgreicher Streamer werden kannst.

Bleib du selbst und die Zuschauer werden schnell merken, dass du echt bist, wodurch die Wahrscheinlichkeit steigt, dass sie beim nächsten Mal wieder zuschauen.

3. Twitch Streamer werden? Wähle deine Plattform

Die meisten Leute in der Gaming-Welt wollen wissen, wie sie ein Twitch Streamer werden. Die Plattform wurde auf den Schultern des Gamings gebaut und ist noch immer der beliebteste Ort für diese Art Inhalt. Dennoch bleibt es wichtig zu betonen, dass Twitch Streamer nicht die einzige Option darstellt.

Es gibt tausende Streamer auf Twitch, sodass es schwierig sein kann, den Durchbruch zu schaffen. Deshalb könntest du dich dazu entscheiden, auf YouTube oder einer anderen Nischenseite zu beginnen.

Selbst wenn du später auf Twitch wechselst, muss er nicht der erste Ort sein, an dem du Streamer werden kannst.

Bei Twitch Geld verdienen - wie viel verdient ein durchschnittlicher Streamer?

Der durchschnittliche Streamer mit einigen tausend Followern kann ungefähr 5.000$ im Monat verdienen, wenn er rund 40 Stunden pro Woche spielt. Diese Zahl ist natürlich nicht in Stein gemeißelt und kann variieren. Grundsätzlich kannst du bis zu 250$ pro Monat pro 100 Subscribern rechnen. Falls du also 2.000 Subscriber hast, kommst du bei etwa 5.000$ im Monat raus.

4. Twitch Geld verdienen nur mit klarem Zeitplan

Wie bei den meisten Industrien, die auf den ersten Blick glamourös wirken, wollen viele Leute wissen, wie sie ein Streamer werden, ohne zu verstehen, welche Anstrengungen eigentlich dahinterstecken. Sie sehen lediglich die Berühmtheiten mit Millionen Followern, die mehr als 1 Million $ im Jahr verdienen und wollen ein Teil dieses Erfolgs.

Doch ehe sie diese Erfolge feiern konnten, mussten die beliebten Streamer eine lange Strecke zurücklegen. Schließlich entschieden sie sich nicht an einem Tag, Streamer werden zu wollen und waren am nächsten Tag Superstars. Sie verbrachten vielmehr unzählige Stunden damit, ihre Community aufzubauen und streamten lange Zeit mit nur sehr wenigen Zuschauern.

Konstanz und Hingabe zählen sehr viel, wenn du gerade erst lernst, wie du zum Streamer wirst. Es ist wichtig, einen Zeitplan festzulegen und dich an ihn zu halten. Wie bei deiner Lieblingsshow im TV erwarten die Zuschauer auch hier eine bestimmte Art des Inhalts an einem bestimmten Tag zu einer bestimmten Zeit.

Falls du am Montag um 20 Uhr mit dem Streamen beginnst, dann bleibe für ein paar Wochen bei dieser Zeit. Steigt deine Zuschauerzahl an, bleibst du bei deinem Zeitplan. Ist das nicht der Fall, dann versuche es einfach an anderen Tagen und Uhrzeiten. Sobald du die optimale Zeit für deine Streams gefunden hast, weichst du am besten nicht mehr von deinem Zeitplan ab.

Die Leute werden ihre Tage um deine Streams herum planen. So kannst du eine loyale Community aufbauen und damit schließlich ein beliebter Streamer werden - völlig gleich, ob du nun die best Android Games oder online PC Spiele nutzt.

5. How to stream on Twitch - Wie streamt man auf Twitch? Starte und sei du selbst

Der vorletzte Schritt in dieser Anleitung zum Streamer werden ist die Übertragung deiner Inhalte. Mittlerweile hast du das richtige Equipment, du weißt, welche Inhalte du produzieren möchtest, und du weißt, wann und wo du sie streamen möchtest. Der nächste Schritt ist, genau diesen Plan umzusetzen. Tauche ein in die Streaming-Welt und präsentiere deine Talente!

Deine ersten Streams werden nicht großartig sein. Tatsächlich könnten sie sogar schrecklich sein - doch lass dies keine abschreckende Wirkung auf dich ausüben. Der erste Stream von jedem, der sich noch fragt „Wie streamt man auf Twitch" bzw. „How to stream on Twitch", wird ziemlich schlecht sein. Doch sobald du dich wohlfühlst und deine Stimme findest, werden sich die Dinge deutlich verbessern.

Dein Hauptfokus sollte auf Engagement und Kreativität liegen. Behandle jeden Stream so, als ob er ein Treffen mit deinen Freunden ist. Sprich direkt mit deinen Zuschauern und vertiefe dich nicht zu sehr in den Games, die du gerade spielst. Für den Zuschauer ist es nach wie vor Unterhaltung.

Es ist in Ordnung, ruhig zu spielen, doch die Zuschauer wollen sich als Teil der Action fühlen. Dies trennt Livestreams schließlich von TV-Shows. Ein gewisser Grad an Interaktion wird erwartet.

Mit großer Wahrscheinlichkeit ist es sinnvoll, eine Weile zu warten, ehe du verrückte Ideen ausprobierst oder Wettbewerbe startest. Wie bereits oben erwähnt: Je mehr dein Stream heraussticht, desto besser. Doch es gibt tausende Streams auf den Plattformen, und wie man auf Twitch streamt, bis es zu einem Erfolg wird, ist nicht einfach zu lernen. Du musst die Regeln kennen, ehe du sie brechen kannst.

Sofern du selbstbewusst, freundlich, angenehm und kreativ bist, hast du eine deutlich größere Chance, erfolgreich Streamer werden zu können. Selbst wenn dein Stream nur 30 Minuten lang ist, zählt jede Minute. Ein kurzes Feuerwerk an qualitativ hochwertigen Inhalten ist deutlich besser als Stunden voller durchschnittlicher Inhalte.

Wie viel verdient ein Anfänger beim Twitch streamen?

Du brauchst etwa 500 regelmäßige Zuschauer, um auf Twitch streamen und Geld verdienen zu können. Pro 1.000 Views kannst du etwa 3,50$ verdienen. Wenn du also gerade erst loslegst, kannst du vielleicht 100 bis 500$ pro Monat verdienen. Deine Einkünfte können sich jedoch schnell steigern, sobald du an Popularität gewinnst.

6. Erfolgreicher Streamer werden: Analysiere deine Inhalte

Der letzte Schritt, um auf Twitch streamen zu können, ist die Analyse. Die Zahlen und Statistiken rund um deine Inhalte sind sehr wichtig.

Wie viele Zuschauer erreichst du?

Sind bestimmte Tage beliebter als andere?

Wie steht es um den Stil der von dir produzierten Inhalte? Was sind die beliebtesten Spiele?

Erhalten deine Walkthroughs bessere Ratings als deine Free-Play-Sessions?

Welches Engagement erreichen deine Social Media Kanäle?

Erhalten deine Streams viele Klicks über direkte Links oder finden die Leute deine Inhalte natürlich über die Streaming-Plattform?

Wenn du Streamer werden willst, musst du all diese Fragen regelmäßig beantworten, um dein Produkt zu verfeinern. Twitch Streamer werden ist recht einfach. Doch nicht so einfach ist es, ein erfolgreicher Stream zu sein. Es gibt viele Leute da draußen, die damit ihren Lebensunterhalt bestreiten.

Tatsächlich haben sie sogar oftmals Teams von Angestellten, die für sie arbeiten. Von Zuschauer-Engagement bis Social Media Posting helfen diese Menschen den Top-Streamern dabei, noch beliebter zu werden. Mit diesen Leuten wirst du nicht mithalten können, wenn du gerade Streamer werden möchtest.

Doch wenn du deine Inhalte aktiv analysiert und Wege zur weiteren Verbesserung suchst, können deine Zuschauerzahlen ansteigen. Sobald du deine Schwächen identifizierst und korrigierst, geht es vor allem um Konstanz. Mache einfach die Dinge weiter, die gut für dich funktionieren und du hast über einen längeren Zeitraum die besten Chancen, erfolgreich zu sein und mit Twitch Geld verdienen zu können.

Streamer werden benötigt nicht viel Aufwand. Wege zu finden, auf Twitch und anderen Plattformen beliebt zu werden allerdings schon.

Wenn du die harte Arbeit nicht scheust, Spaß hast und das Streaming genießt, dann gibt es keinen Grund, warum du nicht auch du eines Tages ein top-bewerterter Streamer werden kannst!

Raid: Shadow Legends
Sammle über 400 Champions & kämpfe um Ruhm