PvE vs PvP

Letzte Aktualisierung: 29.10.2023
5 Minuten Lesezeit

In der Welt der Games tummeln sich allerlei Abkürzungen. Selbst für alteingesessene Gamer kann es da oftmals verwirrend sein, ganz zu schweigen von Neulingen, die oft nur Bahnhof verstehen. Wir werfen heute einen Blick auf die Abkürzungen PvE vs PvP, wofür sie stehen und was sie unterscheidet.

Ob du ein Hardcore-PC-Gamer bist oder am liebsten Spiele kostenlos herunterladen für Handy magst, der Unterschied PvE vs PvP kann für jeden schwer zu durchschauen sein. Mit diesem Guide erfährst du alles zur PvP und PvE Bedeutung und kannst damit besser die Linie zwischen den beiden Spielarten ziehen.

Das könnte dir am Ende sogar helfen, besser zu definieren, welche Art von Game du am liebsten magst und dir die Wahl erleichtern, wenn du das nächste Mal neue kostenlose Spiele spielen möchtest. Also, was steckt hinter PvE vs PvP? Wir klären auf.

Für was steht PvE?

PvE steht für Player versus Environment, also Spieler gegen die Umwelt. Das heißt, in PvE-Spielen kämpft der Spieler gegen die Welt innerhalb des Games. Feinde werden dabei von der Computer-KI gesteuert und nicht von anderen Spielern. Alle möglichen Arten von Spielen nutzen PvE, von den besten Casual Games bis hin zu AAA-Konsolenspielen.

PvE Bedeutung erklärt

Tauchen wir tiefer in die PvE Bedeutung ein und was es im Vergleich PvE vs PvP absetzt. Da in PvE-Titeln nicht gegen andere Spieler gekämpft wird, handelt es sich bei einem Großteil der PvE-Spiele um Einzelspielererfahrungen, wie etwa neue RPG Spiele oder Adventure Games.

Auch kostenlose Survival PC Games bauen oftmals auf dem PvE-Prinzip auf, da der Spieler es hier oft mit allen möglichen Gefahren zu tun bekommt, die in der Umwelt lauern. Doch was der Begriff „Environment“ bzw. Umwelt genau bedeutet, hängt vom jeweiligen Spiel ab. Dabei kann es sich um die Wildnis, Wind und Wetter handeln, es kann Monster und Kreaturen beschreiben, gegen die der Spieler im Game kämpft. Es könnte aber auch ein KI-gesteuerter Kartenspieler sein.

Was ist PvE bei Games?

PvE ist in Games ein sehr breit gefächerter Begriff, der das Grundkonzept des Spiels beschreibt und aufzeigt, mit was für einer Art von Gegner der Spieler es zu tun bekommt. In diesem Fall wird nicht gegen andere Spieler, sondern gegen die KI des Games gespielt.

Es deckt alle möglichen Spiele ab, wie etwa kostenlose Adventure Spiele deutsch, aber auch RPGs, Survival Games, Roguelikes und vieles mehr. In der Regel wird der Begriff allerdings nur für Spiele verwendet, die Kämpfe enthalten.

Für was steht PvP? 📢

PvP steht für Player vs Player, also Spieler gegen Spieler. Das heißt, der Hauptgegner, mit dem du es im Game zu tun bekommst, ist ein anderer Mensch. Ob Kampfspiel, Shooter oder rundenbasierte Strategiespiele, deine Gegner werden von echten Spielern gesteuert. Diese können entweder neben dir oder auch am anderen Ende der Welt sitzen.

89,997,040
RAID-SPIELER WELTWEIT. MACH MIT!

PvE vs PvP: Bedeutung von PvP

Schaut man sich die beliebtesten Spiele im Kontext PvE vs PvP an, fällt auf, dass sich die meisten von ihnen auf PvP fokussieren. Games wie Counter-Strike und Dota 2, zum Beispiel, sind schließlich so enorm beliebt, da der Wettkampf gegen andere Spieler einen besonderen Reiz ausmacht.

Auch kostenlose Shooter Spiele, die in PvP gegen andere Spieler gespielt werden, sind im direkten Kampf gegen andere Menschen für viele enorm spannend. Computergesteuerte Feinde in PvE-Spielen reagieren schließlich ganz anders, als wenn man gegen menschliche Gegner spielt. Menschliche Fehler, die Intuition und Unvorhersehbarkeit sowie die individuellen Spielstile verschiedener Spieler machen PvP-Games besonders beliebt.

Was ist PvP bei Games?

Genauso wie bei PvE, beschreibt auch PvP kein einziges Genre. Ob du neue Strategiespiele (PC) spielst und Truppen, die von anderen Spielern kommandiert werden, auf dem Schlachtfeld begegnest oder dich in hitzigen Matches in einem MOBA oder Shooter bekämpfst, sie alle bauen auf PvP auf.

Ob du PC Spiele kostenlos herunterladen, an der Konsole in den Kampf ziehen oder am Mobilgerät spielen willst, auf allen Plattformen warten zahlreiche PvP-Games. Zu den beliebtesten Genres gehören Kampfspiele, Shooter, RPGs, Rennspiele, Kartenspiele und so ziemlich alle Multiplayer-Games, in denen du gegen andere Spieler antrittst.

PvE vs PvP: Was ist der Unterschied zwischen PvE und PvP?

Was ist der Unterschied zwischen PvE und PvP

Zusammengefasst: Der Unterschied von PvE vs PvP ist, dass du in PvE-Spielen gegen Elemente in der Umwelt im Spiel kämpfst, die vom Computer gesteuert werden. Monster, Wildnis, KI-gesteuerte Gegner, NPC und Co. gehören hier dazu. PvP beschreibt dagegen Games, in denen du direkt gegen andere (menschliche) Spieler spielst.

PvE vs PvP im Überblick:

  • PvE: Der Computer und die Spielwelt sind deine Gegner
  • PvP: Anderer (menschliche) Spieler sind deine Gegner

PvE vs PvP: Was ist besser?

Welches bei PvE vs PvP besser ist, hängt ganz von deinen persönlichen Präferenzen ab. Es gibt keins, das definitiv besser oder schlechter ist als das andere. Ob du lieber die besten Online-Spiele kostenlos spielst und in PvP gegen andere menschliche Spieler spielst oder Kämpfe mit KI-gesteuerten Gegnern in PvE bevorzugst, ist komplett dir überlassen.

Trotz allem gibt es hitzige Debatten darüber, ob PvP oder PvE besser ist. Von Spielern, die Spiele auf Mac spielen, bis hin zu jenen, die ausschließlich Shooter an der Konsole zocken, sie alle haben Argumente für und wider PvP und PvE. Doch was für dich „besser“ ist, ist das, das dir am meisten Spaß macht.

Du kannst einfach kostenlose Spiele jetzt spielen deutsch, die PvP oder PvE sind. Um eine Wahl zu treffen, schau darauf, welches Konzept besser zu deinem bevorzugten Spielgenre passt und welche Art der Herausforderung du bevorzugst. Die Wahl ist am Ende ganz dir überlassen.

PvPvE: Der Hybrid

Doch du musst dich gar nicht zwingend zwischen PvE vs PvP entscheiden, denn es gibt auch den PvP PvE Hybrid. Viele Spiele beinhalten Elemente aus beiden Modellen. Im PvP PvE Hybrid, zum Beispiel ein MMORPG, bekommst du es sowohl mit anderen Spielern als auch mit computergesteuerten Gefahren zu tun.

Bestes MMORPG zeigt das besonders gut. Hier können sich Spieler entscheiden, ob sie sich in der virtuellen Spielwelt auf die PvE-Elemente oder PvP-Kämpfe konzentrieren wollen. Während sich einige Spieler gar nicht an den PvP-Kämpfen beteiligen, bauen andere Spieler ihre Figuren vollkommen darauf auf.

Einige kostenlose Windows 10 Spiele wie Dota 2 zeigen ebenfalls, wie ein PvP PvE Hybrid aussehen kann. In dem MOBA kämpfen Spieler nicht nur gegeneinander, sondern bekommen es auch mit computergesteuerten Gefahren wie den Towern und Creeps zu tun. Zwar liegt der Fokus auf PvP, doch auch PvE-Elemente machen das Spiel aus.

Ob du iPhone Spiele kostenlos herunterladen, am liebsten am PC spielen oder dich an der Konsole in große Gamewelten stürzen möchtest, überall warten PvE- und PvP-Games. Welches Modell in der Debatte PvE vs PvP besser für dich geeignet ist, hängt ganz von deinen Vorlieben ab. In jedem Fall kennst du dich jetzt bestens aus, um dein neues Lieblingsspiel zu finden – egal ob PvE oder PvP.