Einheiten werden nicht entlassen!

1 Reply
Lord Oberon
Administrator
11 September, 2015, 11:04 AM UTC

Einheiten werden nicht entlassen,

wenn du nicht genug Lebensmittel für ihren Unterhalt hast!

Lords und Ladies,

eure Seher haben die Kunst der Transmutation entdeckt! Ab sofort ist nur ein Gedanke erforderlich, um einen Fels in Brot zu verwandeln. Mit solch mächtiger Magie ist nicht zu scherzen - wende sie nur an, wenn du keine Lebensmittel mehr hast.

Ab sofort sterben deine Einheiten nicht mehr und desertieren auch nicht, wenn du nicht genug Lebensmittel für ihren Unterhalt hast. Du kannst deine Ressourcen verwenden, um so viele Einheiten anzuheuern, wie du benötigst, und sie verlassen dich nicht mehr, wenn dir die Lebensmittel ausgehen!

Vergiss nicht, dass deine Einheiten trotzdem weiterhin Ressourcen verbrauchen, also behalte deine Ressourcenproduktion im Auge. Du kannst niemals weniger als 0 Ressourcen haben, doch deine Einheiten können Ressourcen schneller verbrauchen, als du sie produzierst. Verhindere dies, indem du so viele Scheunen und Bauernhöfe wie möglich in deinem Schloss baust und verbesserst!

Lord Oberon

Sohn des Veyon, Erbe des Erstgeborenen, Kriegsherr von Stormfall


Oberon, Heir of Veyon, Scion of the Firstborn, Lord Regent of Stormfall
UTC +2:00
camion
8 January, 2016, 8:41 AM UTC

Moin,


nachdem das nun seit einigen Monaten so ist, und ich mir das anschauen durfte, muss ich sagen, diese Änderung ist nur gut für Plarium, aber schlecht für den Spielspaß. Früher gab es eine Grenze, wieviel Truppen jeder Spieler haben konnte. Diese war zwar nicht fix sondern hing davon ab, wieviel Nahrung man beschaffen konnte. Jetzt ist es aber so, dass jeder unbegrenzt Truppen bauen bzw. kaufen kann. Da kommt dann mal ein Angriff mit 10000 Drachen und 10000 Nekromanten.


Da Plarium aber mit den gekauften Einheiten sein Geld verdient, wird sich an dieser Regelung wohl leider nicht mehr so viel ändern.

UTC +0:00
1667775 users registered; 34069 topics; 254030 posts; our newest member:Commander #2564516