Der Niedergang von Imperium Romanum oder was wir mit einem Verräter machen

11 Replies
User
8 January, 2019, 8:09 PM UTC

Normalerweise nutzen wir nicht auf das Forum, aber da in letzter Zeit mehrfach Lügen über unsere Koalition verbreiten werden und versucht wird mit Lügen und Intrigen uns zu schaden wollen wir eine kurze Schilderung unserer Beweggründe zum Takedown von Imperium Romanum geben. Also kurz zur Geschichte: 

Nachdem wir unseren Schlachtzug mit der Liberation Front beendet hatten haben wir versucht unsere eigene Familie aufzubauen und das Ziel war für jede Sprache eine Koa aufzubauen. Uns war egal, welche Größe diese Koa zu diesem Zeitpunkt besaß und so fanden wir für den italienisch sprachigen Teil, die Koalition Imperium Romanum mit einem äußerst freundlichen Hegemon Gaius.

Zu dieser Zeit war die Koalition sehr klein und die Hauptstadt und Einheiten wurden gerade von Nordmann zerstört. Dennoch nahmen wir die Koa auf und auch unseren anderen diplomatischen Beziehungen sorgten dafür, dass wir die Koalition gemeinsam mit Gaius aufbauen konnten. Schließlich bekam Gaius durch unsere Hilfe (Rekrutierung, Positionierung in der CU-Familie und den nötigen Hauptstadt-Downgrades) eine volle Koa mit einer 20er Hauptstadt.


In all dieser Zeit zeigte sich Gaius in Gesprächen immer nett und hilfsbereit, was aber letztlich nur mit seinen Forderungen nach einem Polemarchen-Posten zusammenhing. Er sorgte aber zudem für viele neue Feinde und heizte in Gewissen Situation immer an, wie zum Beispiel, dass er zum Krieg gegen Titans300 aufrief. Weiterhin sagte er uns, dass hinter allen Verschwörungen USGU steckt, der zu diesem Zeitpunkt Hegemon unserer engsten Verbündeten Nordmann war.

Als dann schließlich die Auseinandersetzung mit Titans begann verließ Gaius mit seiner Koa die Cultus-Familie und versuchte bei Nordmann unterzukommen. Leider konnten wir Nordmann die nötigen Beweise vorlegen und er wurde dort gekickt. Danach landete er direkt bei den neuen Gegnern, die er für uns geschaffen hatte und die er so sehr hasste.

Es kann sich nun jeder sein eigenes Bild darüber machen, aber wir haben für uns ausreichend Gründe gefunden um ihn sein geliebtes Imperium Romanum zu nehmen, da er auf verschiedene abscheuliche Weisen versucht hat unsere Koa zu zerstören. Auch dieser Akt ist wie die meisten in unserer Sparta-Geschichte ist ein Akt der Verteigung, genauso wie wir unseren eroberten Raum immer wieder verteigen werden.

Und noch eines an all die, die auf Lügen und Intriegen reinfallen, wir werden uns immer zur Wehr setzen, wir werden auch immer zusammenhalten und wenn es wirklich sein muss werden wir auch gemeinsam untergehen. Wir sind eine der aktivsten und eingeschworensten Koalitionen Sparts, wir sind CULTUS UNITED! Macht euch lieber mal Gedanken, wer von all diesen Tricks immer wieder profitiert, dann findet ihr den wahren Gegner.


Mit Hochachtung vor unseren Hatern und Feinden


GEM

UTC +2:00
2
User
8 January, 2019, 9:00 PM UTC
ganz ehrlich wen juckt das? mach dein ding und ne stellungnahme von irgendeinem ist uninteressant da es ein kriegsspiel ist und eh irgendwann einer ne hs verliert. also glückwunsch und viel spaß noch.
Rok trajanja 31.12.2018
UTC +0:00
0
User
9 January, 2019, 7:57 PM UTC
Echt jetzt, "Gem"? Du "verteigst" auf "Sparts" CU gegen den "wahren Feind"? Wo, bitte, verteidigt ihr euch denn jetzt genau? Und wer ist jetzt der "wahre Feind"? Ich weiss jetzt nicht wirklich, worüber ich mehr lachen soll, über dein absolut überflüssiges Geschichtchen oder deine Stilblüten... 
UTC +2:00
0
User
9 January, 2019, 9:35 PM UTC

RED KITE said:


Echt jetzt, "Gem"? Du "verteigst" auf "Sparts" CU gegen den "wahren Feind"? Wo, bitte, verteidigt ihr euch denn jetzt genau? Und wer ist jetzt der "wahre Feind"? Ich weiss jetzt nicht wirklich, worüber ich mehr lachen soll, über dein absolut überflüssiges Geschichtchen oder deine Stilblüten... 

Fastrunner wurdest du nicht aus dem Forum verbannt ?



UTC +2:00
0
Moderator
10 January, 2019, 9:30 PM UTC

Meine lieben Archonen,


Gemix, ja Fastrunner ist aus dem Forum bis 2026 verbannt, diese Sperre wurde von mir auch nicht aufgehoben und wird sie auch nicht.

Red Kite, ist ein anderer Account, ein Zusammenhang zwischen beiden ist also reine Spekulation.

Und wir wollen alle nicht vergessen, dass Anspielungen auf mögliche Doppelaccounts verboten sind, auch wenn Doppelaccounts vom Support "übersehen" werden.

Ansonsten fröhliches gegeneinander wettern :-)


Beste Grüße
Es ist besser, ein kleines Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu schimpfen. Laozi
UTC +0:00
0
User
11 January, 2019, 11:48 PM UTC

Dann werde ich auch einfach mal die Gelegenheit nutzen und ein bisschen von meinem Senf dazugeben. Auch wenn es eh kaum Relevanz haben wird.

Also ich für meinen Teil finde solchen Geschichten und Hintergründe sehr spannend. Ob das ganze jetzt der Wahrheit entspricht oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Interessant ist es aber allemal und möglicherweise liegt die Wahrheit wieder irgendwo dazwischen.



Cultus United genießt einen eher schlechten Ruf. Aus meiner Sicht ist dieser Ruf aber nicht immer gerechtfertigt.

Natürlich haben auch sie sich schon fehl verhalten und haben auch ein paar soziale Totalausfälle in ihren Reihen aber die gibt es in jeder Koalition. Auch in den Koas, die Cultus gern kritisieren oder sogar "hassen".

Unterm Strich spielen dort aber auch nur normale Menschen mit einem Privatleben, Familien, Freunden, Jobs und wollen hier Spaß haben. Das scheint für viele ein völlig abstruser Gedanke zu sein. 

Ich habe schon etliche Spieler von Cultus kennengelernt(Ingame natürlich) und die meisten waren völlig in Ordnung. Einigen bin ich sogar sehr dankbar, da sie mich bei meinen Anfängen im Spiel unterstützt haben und mir von ihnen Spielmechaniken oder die Perser erklärt wurden. Grüße gehen an dieser Stelle spontan raus an "Cu Max".


Man muss Cultus nicht gut finden. Ich finde ebenfalls nicht alles toll was sie machen oder gemacht haben. Fairerweise muss man allerdings zugeben, dass sie eine der wenigen Koalitionen sind, die das Spiel auch so spielen wie es gedacht ist, nämlich als Kriegsspiel. Ebenfalls sind sie eine der Wenigen Koas, die nicht nur rumpimmeln und Einheiten sammeln, sondern sich nicht scheuen diese auch einzusetzen. Oft wurde Cultus vorgeworfen, dass sie nur gegen Schwächere Koas vorgehen würden. Wer aber z.B. HoB oder Mayhem Makers als schwächere Koalitionen bezeichnet, spielt offenbar ein anderen Spiel als ich. Cu bekommen das gebacken, von dem andere hier im Spiel nur träumen.

Am Ende des Tages gibt ihnen der Erfolg ebenfalls recht. Nicht umsonst zählen sie zu den stärksten Gemeinschaften im Spiel, halten sich seit Jahren an der Spitze oder im Gedächtnis der Spieler und sind so berühmt berüchtigt.

Ob dieser Erfolg auf faire Weise gewonnen wurde, kann ich wie gesagt natürlich nicht beurteilen. Wirklich falsch kann ihre Spielweise aber nicht sein, wenn sie da sind wo sie sind und es sich nun mal um ein Kriegsspiel handelt.


Apropos Spiel. Einige sollten sich mal ins Gedächtnis rufen, dass es sich um genau das handelt, ein Spiel. Da besteht nun mal auch die Möglichkeit zu verlieren aber es bleibt dennoch nur ein Spiel. Also chillt euch mal alle, macht den Gürtel bisschen locker und atmet wieder entspannt durch die Hose. 

In diesem Sinne.


Gruß und viel Spaß

Paddy



UTC +2:00
0
User
12 January, 2019, 11:39 AM UTC

Paddy said:




Man muss Cultus nicht gut finden. Ich finde ebenfalls nicht alles toll was sie machen oder gemacht haben. Fairerweise muss man allerdings zugeben, dass sie eine der wenigen Koalitionen sind, die das Spiel auch so spielen wie es gedacht ist, nämlich als Kriegsspiel. Ebenfalls sind sie eine der Wenigen Koas, die nicht nur rumpimmeln und Einheiten sammeln, sondern sich nicht scheuen diese auch einzusetzen. Oft wurde Cultus vorgeworfen, dass sie nur gegen Schwächere Koas vorgehen würden. Wer aber z.B. HoB oder Mayhem Makers als schwächere Koalitionen bezeichnet, spielt offenbar ein anderen Spiel als ich. Cu bekommen das gebacken, von dem andere hier im Spiel nur träumen.




letztendlich waren die nur Teilhaber am Downgraden der Coals nicht mehr und nicht weniger und das auch nur weil sie mit 4 anderen coals auf MM gelaufen sind. Die initiative ging da nicht von CU aus sondern von Nordmann und CU war hier nur ein Helfer nicht mehr und nicht weniger da es eine Koal allein nicht geschafft hätte diese beiden HS runterzuleveln.

Ansonsten kann ich nur sagen es ist ein Spiel und es sollte Spaß machen ich kenne genug Leute aus allen Koals und Privat sind alle ok wo ich kennenlernen durfte egal aus welcher Koal es gibt echt nur wenige Vollidioten in allen Koals. Jede Koal hat halt seine eigene Interessen.
Rok trajanja 31.12.2018
UTC +0:00
0
User
12 January, 2019, 12:25 PM UTC

@Kaiser

Das Cultus nur ein Teil von mehreren Koalition war, die die Hauptstädte runtergelevelt haben, ist mir bewusst. Ändert ja nix an der Tatsache, dass sie ebenfalls ein wichtiger Teil der Aktionen waren und das nun mal auch Respekt verdient. Wie du ja selbst sagst, hätten man so einen Brocken wie z:B. MM natürlich nicht allein geschafft.

Auch deiner letzten Aussage kann ich mich uneingeschränkt anschließen. Habe ich in meinem ersten Post auch schon erwähnt. Cultus sind garantiert nicht die unmenschlichen Teufel, wie sie oft dargestellt werden.Die meisten sind sogar extrem nett. Sie spielen das Spiel eben ein bisschen erfolgreicher als andere Koas. Wie sie das schaffen ist ihre Sache. Muss man nicht immer gut finden aber anerkennen und/oder respektieren, was sie geschafft haben, sollte man durchaus.



UTC +2:00
0
User
12 January, 2019, 7:39 PM UTC

Hallo Zusammen,

Ich kann mich nur wundern, dass Personen wie Dark Demon, in die Hände gelegt wird, zu entscheiden, wer und wie lange, jemand verbannt wird. Finde es einfach absurd und völlig überzogen und das nur, weil sie keine Kritik vertragen kann. Die wenigsten ertragen, wenn man ihnen zuweilen den Spielgel vorhält. das gilt allerdings auch für CU, die zwar austeilen können aber nicht einstecken....

UTC +0:00
0
User
12 January, 2019, 7:51 PM UTC
Amazone said:

Hallo Zusammen,

Ich kann mich nur wundern, dass Personen wie Dark Demon, in die Hände gelegt wird, zu entscheiden, wer und wie lange, jemand verbannt wird. Finde es einfach absurd und völlig überzogen und das nur, weil sie keine Kritik vertragen kann. Die wenigsten ertragen, wenn man ihnen zuweilen den Spielgel vorhält. das gilt allerdings auch für CU, die zwar austeilen können aber nicht einstecken....

Dem kann ich nur zustimmen. Gut gesagt, meine Königin 
UTC +2:00
0
User
12 January, 2019, 8:41 PM UTC
Dark Demoness said:

Meine lieben Archonen,


Gemix, ja Fastrunner ist aus dem Forum bis 2026 verbannt, diese Sperre wurde von mir auch nicht aufgehoben und wird sie auch nicht.

Red Kite, ist ein anderer Account, ein Zusammenhang zwischen beiden ist also reine Spekulation.

Und wir wollen alle nicht vergessen, dass Anspielungen auf mögliche Doppelaccounts verboten sind, auch wenn Doppelaccounts vom Support "übersehen" werden.

Ansonsten fröhliches gegeneinander wettern :-)


Beste Grüße
Ich möchte mich hiermit in aller Form für meine "Spekulation" entschuldigen ;)
UTC +2:00
0
Moderator
12 January, 2019, 9:32 PM UTC

Archon CU Gemix,


vielen Dank für deine Entschuldigung, dass weiß ich wirklich zu schätzen.


Beste Grüße
Es ist besser, ein kleines Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu schimpfen. Laozi
UTC +0:00
0
6697811 users registered; 104281 topic; 455913 posts; our newest member:Nivaan