Es wurden Dörfchen voller Ressourcen gesichtet!

9 Replies
Lord Oberon
Administrator
17 December, 2015, 6:51 PM UTC

Lords und Ladies von Stormfall! 

Ab sofort findest du neue Standorte in Darkshine: Dörfchen! 

Dörfchen sind die Heimat von Handwerkern, Bauern und Bergarbeitern. Diese fleißigen Bürger beherrschen ihr Metier gut und stellen viele Ressourcen her, doch im Gegenzug fordern sie von mächtigen Schlössern Schutz vor Balurs finsteren Dienern. Sie sind bereit, einen Teil ihrer Waren als Tribut zu bieten - so lange, wie du ein Dörfchen beherrschen und gegnerische Lords und Ladies abwehren kannst.

Im Gegensatz zu Siedlungen ist die Ressourcenmenge, die du von einem Dörfchen erhalten kannst, von der gesammelten Tragekapazität deiner dort stationierten Defensiveinheiten abhängig.

Du benötigst SOWOHL Offensiv- wie auch Defensiveinheiten, um ein Dörfchen zu erobern, doch die Defensiveinheiten beteiligen sich NICHT an der Schlacht. Alle überlebenden Offensiveinheiten kehren nach der Schlacht automatisch in deine Katakomben zurück. Wenn du ein Dörfchen erfolgreich erobert hast, beginnen deine Defensiveinheiten, sich mit dem Dörfchen vertraut zu machen und ihre Ochsenkarren mit den dort gelagerten Ressourcen zu beladen. Die Ressourcenmenge, die du in einem Durchgang erbeuten kannst, ist von der gesammelten Tragekapazität und der Ressourcenart abhängig (Saphire sind zum Beispiel schwerer als Lebensmittel). Je mehr Einheiten du daher an einen Standort gesendet hast und je höher ihre Tragekapazität ist, desto mehr Ressourcen kannst du erbeuten!

Wenn deine Einheiten geschlagen werden und ein Feind das Dörfchen erobert, kehren all deine überlebenden Einheiten mit den Ressourcen, die sie vor dem Angriff sammeln konnten, an dein Schloss zurück.

Du kannst die von dir eroberten Dörfchen im Tab "Dörfchen" im Bergfried ansehen. 

Greife Dörfchen an oder erobere sie, um kostenlose Ressourcen, Saphire, Erfahrungspunkte und/oder Rankingpunkte zu sammeln!

Beachte jedoch die folgenden Punkte: 

Um Dörfchen auszuspionieren, musst du zuerst die Halle der Schatten in deinem Schloss errichten. 

Um Amulette von Dörfchen zu erhalten, musst du einen Altar der Mara in deinem Schloss erbaut haben. 

Du kannst Verstärkung nur an Dörfchen senden, die sich in deiner Kontrolle befinden. 

Wenn du Offensiv- und Defensiveinheiten auf einen Angriff (nicht zur Eroberung) an ein Dörfchen sendest, beteiligen sich alle Einheiten an einem Angriff. Es wird daher davon abgeraten, Defensiveinheiten auf Angriffsmissionen zu senden.

Zu Beginn kannst du maximal 3 Dörfchen auf einmal kontrollieren - entsprechend der Anzahl deiner Ochsenkarren. Um mehr Dörfchen erobern zu können, gehe zum Runenbaum und verbessere "Maximale Siedlungen und Dörfchen" auf Level 30. 

Du kannst keine Gruppenangriffe an Dörfchen senden.

Möge Eir dich reich beschenken!



Oberon, Heir of Veyon, Scion of the Firstborn, Lord Regent of Stormfall
UTC +2:00
Runaldo
18 December, 2015, 7:47 AM UTC

Mit anderen Worten - Geldspieler an die Macht, denn andere können die dann wohl nicht mehr halten.


Zumindest bei den Saphirdörfern, da gibt es nur noch 2 in meinem Umkreis, früher gab es mindestens 6 Mienen.


Vernichtete Deff sollte dann wie in der Burg teilweise wiederbelebt werden.


Diese Dörfchen sind schlimmer als die Schlachtfelder, da gibt es wenigstens was zurück.


Die Dörfchen kann man umbenennen in Opferstelle.



UTC +0:00
Strongbow62
20 December, 2015, 12:00 PM UTC
Es ist wieder für die "Höheren" LVL geeignet für die kleinen die nicht soviele Einheiten haben sind die Dörfer absolut nicht geeignet.
UTC +0:00
DemonCat
Moderator
20 December, 2015, 11:27 PM UTC
"Opferstelle" find ich gut ^^ auf jeden fall sollte man nur Bogenschützen benutzen als Def.. sie haben eine grosse tragkraft und sind billiger als Griffins.. und der Verlust tut nicht so weh
UTC +2:00
Runaldo
21 December, 2015, 9:07 AM UTC

Bogies haben eine große Tragkraft???

Die haben die geringste Tragkraft, da ist noch ein komma bei der Anzeige.
UTC +0:00
Gero21
21 December, 2015, 3:42 PM UTC
Bei den neuen Dörfern bekommt man keine Resis mehr, nach halber Stunde ist die Deff platt, das macht so kein Sinn mehr.
UTC +0:00
DemonCat
Moderator
22 December, 2015, 12:07 AM UTC
es sind da natürlich Massen gemeint, Runaldo... also entsprechend viele Bogis. Gero hat auch recht.. ich hab auch noch nicht erlebt dass man nun gross was einsammeln konnte. mal schaun, ob die Beschwerden reichlich genug sind, das man an diesem system noch etwas ändern wird. 
UTC +2:00
camion
22 December, 2015, 9:06 AM UTC
Das mit den Dörfchen ist eine spannende Geschichte, nur leider nicht dafür geeignet, wofür es gedacht ist, sondern sie dienen als hervorragende Gelegenheit PVP Punkte zu machen.
UTC +0:00
DemonCat
Moderator
25 December, 2015, 11:29 AM UTC
das stimmt allerdings.. 
UTC +2:00
DemonCat
Moderator
25 December, 2015, 1:17 PM UTC

@Runaldo: dies ist was ein Spieler bezüglich der Dörfchen auf Facebook gepostet hat (Joe Armstrong) im Original: 

"I just compared the multiplication factors at the Hamlets of the defensive units. Based on using Archers vs any other defensive unit...I use Archers compared to any other unit one an equal value basis. The Archers will always carry the most. One a value of of all resources max'd, the Archers would carry nearly double what Griffins would carry. Don't risk your largest units on them. Even if you get all of the resources from a hamlet...that cost value in real dollars is less then $20.00. If you use your entire defense on them and they get killed, you could lose 100's if not 1000's of dollars in actual cost value. "
 
und übsersetzt: "Ich verglich nur die Multiplikationsfaktoren bei den Dörfchen der defensiven Einheiten. Basierend auf der Verwendung von Bogenschützen gegenüber jeder andere defensiven Einheit... Ich benutze die Bogenschützen im Vergleich zu anderen Einheit auf einer Basis des gleichen Wertes. Die Bogenschützen tragen werden immer das meiste. Bei maximalen Ressourcen würden die Bogenschützen fast das doppelte tragen was Griffins tragen würden. Riskieren Sie nicht Ihre größten Einheiten. Selbst wenn Sie alle Ressourcen aus einem  Dörfchen erhalten..., der Kosten-Wert in echten Dollars ist weniger als $20,00. Wenn Sie Ihre gesamte Verteidigung benutzen und alle getötetwerden, könnten Sie 100te wenn nicht 1000de Dollars an tatsächlichen Kostenwert verlieren."

UTC +2:00
1721440 users registered; 42673 topics; 271400 posts; our newest member:oturgeman