Geschichte der Taufe Kleid

0 Replies
kleidmm
15 February, 2017, 3:24 AM UTC

Bis zum siebzehnten Jahrhundert wurden Säuglinge eng in Windeln gewickelt und durchgeführt um die Schriftart in einem "Lager-Tuch". Dies war ein großes quadratisches Stück aus Seide, mit Verzierungen aus gold Spitze und Borte eingefasst.


Das Gewand der Taufe, wie wir es heute kennen, entwickelte sich in der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts als Babys von Windeln in einem früheren Alter befreit wurden. Die frühesten erhaltenen Beispiele haben in weißer Seide eine vordere Öffnung, wurde entweder mit Multifunktionsleiste Riegeln befestigt oder offen gelassen, um einen Petticoat darunter zeigen. Der dekoratieven geschwungenen Linien des Zopfes ähneln denen auf Damen Prinzessin Blumenmädchenkleider der Periode angewendet.


Die erste Taufe Roben im Stil des achtzehnten Jahrhunderts Kinder jeden Tag getragen wurden: jungen und Mädchen Babys trug "Slip" Kleider, mit einem sehr langen, fließenden Rock fallen aus einem kurzen, versteckt Mieder und ein Dekolleté und kurze Ärmel. Andere Artikel von Kleidung wie Motorhauben und Stiefeletten könnte gemacht werden, mit der Robe zu gehen Prinzessin Blumenmädchenkleider . Eine Reihe von exquisiten Taufe Sätze überlebt aus dem siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert, Lätzchen, Stirnbänder, Handschuhe und Nadelkissen Abdeckungen oder Taschentücher in bestickte Bettwäsche inklusive.


Viktorianische Babys trugen Kleider mit Ayrshire Arbeit, eine zarte Form der weiß-auf-weiß-Stickerei, die ihren in den schottischen Lowlands Ursprung verziert.

Prinzessin Blumenmädchenkleider


Ein Alter schottischer Brauch beteiligt fixieren ein Stück Butterkekse, das Gewand, Taufe, um während der Zeremonie getragen werden. Eine unverheiratete Mädchen, die das Shortbread nach Stationen aßen war sicher von ihrem zukünftigen Ehemann in dieser Nacht träumen. Es war auch wichtig für das Baby in den Schlaf in seiner Taufe Gewand für die erste Nacht nach der Taufe, in der Zukunft bringen Glück und Gesundheit gedacht.


Eine zeitlose tradition

Die gleiche Art und Weise populär für Taufen seitdem geblieben. Dies ist teilweise auf die Tradition der Umgang mit Taufe Roben unten von einer Generation zur nächsten, so dass Dutzende von Babys über viele Jahre das gleiche Kleid tragen können.


Wenn in Ihrer Familie gibt es keine antiken Kleid, erstellen Sie ein Erbstück für künftige Generationen mit einem Kleid aus unserem Sortiment in feine reine Naturseide, mit feinen Stickereien verziert und stopfte in der traditionellen Methode geworden.


www.7kleid.de

UTC +10:00
1661798 users registered; 33632 topics; 252618 posts; our newest member:aupabarca74