This topic is closed

SPARTA: Spielrichtlinien

0 Replies
Basileus Leonidas
10 April, 2015, 10:39 AM UTC

Richtlinien für mehrere Accounts

Indem die Dienste von Plarium in Anspruch genommen werden, stimmen die Spieler zu, zu jeder Zeit nicht mehr als einen Account zu haben.

Spieler, welche gegen diese Richtlinien verstoßen, müssen mit entsprechenden Maßnahmen rechnen. Alternative Accounts werden ohne Vorwarnung permanent gesperrt – es liegt im Ermessen des Plarium Support Teams, den Zugriff auf den Hauptaccount weiterhin zu gestatten, unter der Voraussetzung, das keine weiteren alternativen Accounts erstellt werden. Weitere Verstöße können zu einem permanenten Ausschluss vom Spiel führen.

Uns ist bewusst, dass mehrere Spieler von der selben IP-Adresse aus spielen könnten. Es könnte dennoch sein, dass diese Spieler unter Umständen beweisen müssen, dass es sich bei ihnen um unterschiedliche Personen handelt. Sollte dein Account aufgrund des Verdachtes auf Multi-Accounts gesperrt worden sein, kontaktiere bitte das Plarium Support Team, damit wir deinen Account wieder freischalten können.

So meldest du Multi-Accounts

Wir möchten unsere Spieler bitten folgende Schritte zu befolgen, wenn  sie andere Nutzer wegen Mehrfachaccounts melden möchten: Sammelt so viele Beweise wie möglich – seien es Screenshots, Standorte im Spiel, etc. – und mailt diese Beweise dann dem Kundensupport. 

Wir untersuchen diese Berichte sehr sorgfältig, was manchmal viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Wir bitten für solche Fälle um deine Geduld. Beachte bitte, dass es uns oft nicht möglich ist, Auskunft über den Ausgang einer Untersuchung zu geben, da dies möglicherweise die Privatsphäre unserer Nutzer verletzt.

 

Rückerstattungen

Wir versuchen, all unseren Spielern eine stabile Spielumgebung zu bieten, in der sich jeder wohlfühlen kann. Leider kann es immer zu technischen Schwierigkeiten kommen, welche das Spiel unterbrechen könnten. Da wir nicht all diese Probleme verhindern können, arbeitet unser Support Team hart daran, allen Spielern, welche auf technische Probleme stoßen, schnellstmöglich zu helfen.

Solltest du während des Spiels auf technische Probleme stoßen und Truppen oder anderes aufgrund dessen verlieren, kontaktiere bitte unser Support Team über die angegebene E-Mail Adresse. Zusätzlich zu einer detaillierten Problembeschreibung benötigen wir Screenshots, welche deiner E-Mail angehängt sein sollten. Leider können wir Anfragen ohne aussagekräftige Beweise nicht akzeptieren. Wenn wir eine Anfrage für eine Rückerstattung erhalten, wird ein Mitglied des Support Teams diese gründlich prüfen und eine im Ermessen des Support Teams liegende Entscheidung treffen.

Kein Plarium-Mitarbeiter außerhalb des Support Teams kann eine Rückerstattung durchführen oder die Entscheidung des Teams anfechten. Dieser Prozess liefert unserem Entwicklerteam außerdem wichtige Informationen über mögliche Bugs oder Glitches in unserem Spiel und hilft uns so, das Spiel stetig zu verbessern.

Generell vergibt Plarium keine Rückerstattungen, außer das Support Team kann eindeutig feststellen, dass der Verlust aufgrund eines Fehlers im Spiel oder eines Serverfehlers aufgetreten ist. Alle Anfragen auf Rückerstattung müssen innerhalb einer Woche (7 Tage) nachdem der Verlust aufgetreten ist, bei Plarium eingehen. Nach dieser Zeitspanne können wir leider keine Rückerstattung mehr vornehmen.

Probleme, welche KEINEN Anspruch auf Rückerstattung mit sich bringen, sind unter anderem:

1. Ein potenzieller oder theoretischer Gewinn. Nur Dinge, welche sich bereits im Besitz des Spielers befanden, können erstattet werden.

2. Alle Verluste, welche aufgrund eines Problems mit dem System des Spielers (zum Beispiel der Computer oder die Internetverbindung) oder durch Probleme mit Systemen von Drittanbietern aufgetreten sind.

3. Eine Account-Sperrung aufgrund von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen oder Spielrichtlinien.

4. Ein Time-Out, weil sich niemand am Computer befand.

Diese Richtlinien bieten keine Garantie auf Rückerstattungen. Das Kundensupport-Team untersucht jeden Fall gründlich und entscheidet individuell pro Fall über eine Rückerstattung. Plarium erstattet in keinem Fall Bargeld – Rückerstattungen erfolgen nur in Form von Spielwährung oder virtuellen Gegenständen.

Das Spammen von Anfragen und E-Mails oder das liefern von falschen Informationen, um eine Rückerstattung zu erzwingen, ist nicht gestattet und kann zu Maßnahmen gegen den betroffenen Account führen.

 

Richtlinien zu Belästigung

Dieses Spiel besitzt einen hohen Wettbewerbscharakter. Aus diesem Grund können Nutzer im Spiel sehr emotional oder persönlich werden. Wir erwarten von all unseren Spielern, dass sie sich gegenseitig Fair und mit Respekt behandeln, damit das Spiel für alle eine spaßige und angenehme Umgebung ist.

Dennoch ist in einem Echtzeit-Kriegsstrategiespiel der Konflikt Teil des Spielgeschehens. Wir möchten uns einen Moment Zeit nehmen und verdeutlichen, wo wir die Grenze zwischen normalem Spiel und Belästigung ziehen.

Wie definieren wir Belästigung?

Alle Spiel-Interaktionen, welche sich im Einklang mit dem üblichen Spielgeschehen, Regeln und Richtlinien befinden, werden als „Fair Play“ angesehen. Auch wiederholte Angriffe durch andere Spieler gelten nicht als Belästigung sondern als strategische Spielentscheidung dieser Spieler. Wir empfehlen, dass unser Forum genutzt wird, um die offiziellen Richtlinien einzusehen, sowie die Kommunikation mit erfahrenen Mitgliedern unserer Spielecommunity, um Verteidigungstipps und Strategien zu erfragen. Du kannst auch Allianzen formen oder dich einem größeren Clan anschließen, um dich besser zu verteidigen.

Wenn Angriffe jedoch mit Beleidigungen, Drohungen, Obszönitäten, rassistischen Bemerkungen oder anderem Verhalten, welches gegen unsere Richtlinien verstößt, einhergehen, dann ist dies eine andere Sache. Wenn du dich körperlich bedroht fühlst, kontaktiere NICHT zuerst Plarium. Leite die Drohungen direkt an die örtliche Polizei weiter.

Sollte die Situation noch nicht kritisch sein, melde solche Situationen am besten zuerst dem Clananführer des Spielers, einem Community-Admin oder direkt einem Mitarbeiter von Plarium. Wir untersuchen jede Meldung sorgfältig und entscheiden je nach Falllage. Wir bitten dich darum, solcherlei Situationen nicht zu provozieren und auch nicht eskalieren zu lassen und sorgfältige Aufzeichnungen der Belästigung anzufertigen.

Wie verhindere ich Belästigung durch andere Spieler?

Es gibt eine Spielfunktion, mit der du aufkommende Belästigungen durch andere Spieler schon im Vorfeld vermeiden kannst. Nutze die „Spieler blockieren“-Funktion, während du deine Nachrichten liest. Wenn du diese Funktion nutzt, werden alle Nachrichten des Spielers blockiert und automatisch gelöscht.

Du kannst auch den Clananführer des betreffenden Spielers kontaktieren.

Wie melde ich Belästigungen?

Solltest du alle weiter oben beschriebenen Maßnahmen ergriffen haben und dich dennoch belästigt fühlen, so kannst du den Vorfall unserem Support-Team melden – im Idealfall hängst du einer solchen Meldung zusätzlich weitere Informationen, wie zum Beispiel Screenshots, an. Wir werden den Fall dann untersuchen und eventuell weiteres Beweismaterial von dir benötigen oder den betreffenden Spieler kontaktieren. Sollten wir feststellen, dass der Spieler gegen unsere Richtlinien zu Belästigung verstößt, erhalten sie beim ersten Verstoß eine Verwarnung. Sollten sie ihr Verhalten dennoch fortführen, kann eine Sperrung für 3 Tage ausgesprochen werden.

Weitere Verstöße werden mit einer Sperrung über 10 Tage oder sogar einer dauerhaften Sperrung geahndet. Die liegt im alleinigen Ermessen des Plarium Support-Teams.

 

Namensrichtlinien

Im folgenden findest du Beispiele für Clan-Namen, welche wir NICHT im Spiel akzeptieren können. Einige Namen, welche nicht unter die Beispiele fallen, könnten dennoch als unangebracht bewertet werden. Das letzte Wort in solchen Fällen hat stets das Plarium Support-Team.

Jeder Name, welcher Obszönitäten, sexuell eindeutige Inhalte, Beleidigungen oder homophobe Inhalte beinhaltet. Namen, die Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Ethnie oder Geschlechtes diskriminieren oder bestimmten Individuen, Nationalitäten, Rassen oder Religionen Gewalt androhen oder die Verwendung illegaler Drogen sowie andere Illegale Aktivitäten verherrlichen.

Außerdem eingetragene Markenzeichen, sei es von bestimmten Produkten, Materialien oder Dienstleistungen.

Namen, welche den Eindruck erwecken sollen, man sei jemand anderes, um damit andere Spieler arglistig zu täuschen oder Namen, welche Charaktere im Spiel oder Plarium-Mitarbeiter darstellen.

Diese Richtlinien beinhalten auch alphanumerische Abwandlungen solcher Namen, welche eindeutig gegen diese Richtlinien verstoßen (z.B.: J0hn$m17h1$4J3r|

{, 1 D0|\|T |ik3 3$kim0s })

Sollten wir der Meinung sein, dass ein Name gegen diese Richtlinien verstößt, so kann daraus eine Warnung, Sanktionen oder eine Namensänderung resultieren. Bedenke diese Richtlinien, wenn du einen Clan-Namen auswählst. Solltest du dir nicht sicher sein, ob ein Name angemessen ist, so zögere nicht, einen Mitarbeiter von Plariums Support-Team zu kontaktieren.

 

Sicherheitsrichtlinien

Wir nehmen Bedrohungen der Account- und Persönlichen Daten unserer Spieler, unserer Community und unseres geistigen Eigentums sehr Ernst und unternehmen alles in unserer Macht stehende, um unseren Nutzern eine stabile und sichere Umgebung zu bieten.

Soziales Netzwerk

Der einfachste Weg, an eure Accounts und an persönliche Informationen zu gelangen, ist es, direkten Zugang zu euren Plarium.com Accounts zu bekommen. Folge diesem Leitfaden, um deinen Account sicher zu halten.

Denke daran, das KEIN Plarium Mitarbeiter dich JEMALS um deine Login-Informationen oder dein Passwort bitten wird. Sollte dich jemand um diese Informationen bitten und behaupten, er sei ein Mitarbeiter von Plarium, kontaktiere bitte umgehend den Kundensupport von Plarium und teile auf keinen Fall deine Login-Daten mit.

Angebote die anpreisen, dass man „kostenlose Drachmen“ bekommt und euch dann bitten, eure Login Informationen anzugeben, sind die am häufigsten vorkommende Art und Weise, durch die Accounts gefährdet werden.

Ändere häufig dein Passwort und nutze sowohl Groß- als auch Kleinbuchstaben sowie Symbole und Ziffern in deinen Passwörtern.

Gebe niemandem, dem du nicht vertraust, persönliche Informationen und prüfe stets die URL und den Domain-Namen, bevor du persönliche oder finanzielle Daten eingibst.

Stelle sicher, dass in deinen Accounteinstellungen „Sicheres Browsen“ EINGESCHALTET ist.

Oft werden Angebote genutzt, um Nutzern Malware, Trojaner, Viren, Keylogger oder andere bösartige Software unterzuschieben. Sorge dafür, dass auf deinem Computer stets die aktuellste Version eines Anti-Viren Programms installiert ist und sei wachsam im Umgang mit der Software von Drittanbietern oder unbekannten Links.

Wenn ihr befürchtet oder vermutet, dass jemand sich Zugang zu eurem Account verschafft hat, kontaktiert bitte umgehend den Support.  

Die Sicherheit des Accounts bei Plarium.com liegt ganz in der Verantwortung des Accountinhabers und Plarium übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Verluste oder Schäden, die durch kompromittierte Login Informationen oder durch Sicherheitslücken eines Dritten entstanden sind.

Glitches und Bugs

Obwohl wir hart daran arbeiten, unser Spiel sicher und qualitativ hochwertig zu gestalten, sind Bugs, Glitches oder Programmierfehler unvermeidbar. Wenn du auf ein Problem triffst und vermutest, dass es sich dabei um einen Bug, Glitch oder Fehler handelt, melde dies bitte umgehend einem Mitarbeiter von Plarium, da ein solcher Fehler ein Sicherheitsrisiko darstellen kann.

Sollte ein Fehler im Spiel auf eine Art und Weise ausgenutzt werden können, welche die Sicherheit des geistigen Eigentums von Plarium LTD gefährdet, so wird jede absichtliche Nutzung des Fehlers als arglistiges Verhalten gewertet und entsprechend bestraft – unabhängig davon, ob die Nutzung einen finanziellen Verlust oder einen unfairen Spielvorteil zur Folge hatte.

Arglistiges Verhalten

Dies schließt alle willentlichen Versuche ein, die Sicherheit unserer Server, Spieler oder der Spielumgebung zu gefährden. Solche Versuche sind unter anderem die Nutzung von Hacks, Cheats, Software von Drittanbietern, das Abgreifen finanzieller Informationen oder das unerlaubte Eindringen in Plariums Netzwerk oder Netzwerke von Nutzern. Wir benötigen die Hilfe unserer Spieler, um solche Vorkommnisse zu verhindern. Solltest du auf jemanden treffen, welcher den Anschein erweckt, als würde er eine der vorher genannten Handlungen ausführen, so melde uns dies bitte umgehend, damit wir den Fall untersuchen können.

So meldest du Sicherheitsverletzungen

Bei der Meldung von Sicherheitsrisiken benötigen wir so viele Beweise wie möglich – seien es Screenshots, Profil-Links oder der Standort im Spiel. Schicke uns alle gesammelten Beweise per E-Mail an das Plarium Support-Team. Wir prüfen jeden Bericht gründlich, was je nach Umfang einige Zeit in Anspruch nehmen kann, und melden uns dann erneut bei dir.

Beachte bitte, dass wir in vielen Fällen keine Auskunft über den Ausgang unserer Untersuchungen geben können, da dies eventuell die Privatsphäre anderer Nutzer verletzt oder unser Netzwerk gefährdet.

Wir möchten all unsere Spieler darum bitten, folgende Schritte zu befolgen, wenn sie einen Sicherheits-Missbrauch melden möchten: Sammelt bitte Beweise – seien es Screenshots, Standorte im Spiel, etc. – und sendet diese Beweise dann bitte in einer Email an die dafür vorgesehene E-Mail Adresse oder über unser Helpdesk System. Wenn wir Meldungen zu Sicherheitsrisiken gebündelt über einen festgelegten Kanal erhalten, so können wir diese schneller und zuverlässiger bearbeiten. Wir behalten uns das Recht vor, alle Beiträge zu schließen oder zu löschen, welche Sicherheitsrisiken zum Thema haben.

 

Verstöße und Sanktionen

- Die Teilnahme an, sowie das Fördern oder Ermutigen von illegalen Aktivitäten wie unter Anderem Hacking und Cracking und Verbreitung von gefälschter Software.

Erster Verstoß – 10 Tage Accountsperre. Zweiter Verstoß – Permanente Accountsperre

- Websites bewerben, die Hacking- oder Crackingprogramme und -methoden enthalten

Eine E-Mail senden unter der Behauptung, dass sie von einer legitimen Quelle stammt, um vertrauliche Informationen zu erhalten und so Betrug und/oder Diebstahl zu begehen.

Erster Verstoß – 10 Tage Accountsperre. Zweiter Verstoß – Permanente Accountsperre

- Das Ausnutzen eines Bugs, um einen unfairen Vorteil im Spiel zu haben

Das Weitergeben der Information darüber, wie man solch einen Bug ausnutzt (entweder direkt oder durch öffentliches Posten) an einen anderen Nutzer.

Ab einer siebentägigen Sperre bis hin zu einer permanenten Sperre.

War doesn't determine who is right - only who is left.
UTC +0:00
1
1782579 users registered; 48616 topics; 287956 posts; our newest member:Katia