Alles zur Vorherrschaft in Sparta: War of Empires

Die Aktivierung von deinem Vorherrschafts-Status ist etwas versteckt. Dennoch ist der positive Effekt sehr nützlich für deinen Erfolg in der Schlacht. Heute erfährst du, wo du Vorherrschafts-Aktivatoren findest, was es mit Vorherrschaftspunkten auf sich hat und wie du von dem Ganzen profitierst.

Auf zur Vorherrschaft in Sparta!

Zu aller erst wird deine Frage vermutlich lauten: Was bringt mir der Vorherrschafts-Status überhaupt? Die Antwort ist eine lange Liste an Boni für diverse Bereiche deiner Stadt und deiner Einheiten. Ein kleiner Vorgeschmack gefällig?

  1. Steigerung der Angriffs- und Verteidigungswerte deiner Soldaten
  2. Gesteigerte Bronze-, Holz- und Getreideproduktion
  3. Einheiten und Handelsschiffe bewegen sich schneller
  4. Die Traglast von Galeeren und Einheiten erhöht sich

Daneben sind auch mehr Missionen für dich und deine Koalition verfügbar. Gute Gründe also, die Vorherrschaft zu aktivieren, aber wie geht das?

Aktivierung deiner Vorherrschaft

Du schaltest den Vorherrschaftsstatus an, indem du folgenden Pfad im Menü wählst:
Markt -> Verschiedenes -> Vorherrschaft

Hier findest du Aktivatoren jedes Typs mit unterschiedlicher Dauer. Wenn du bereits Aktivatoren besitzt, kannst du auf „Anwenden" drücken, um den Status einzuschalten. Ansonsten kannst du sie dir mit Drachmen kaufen oder als Bonus bei diversen Missionen verdienen.

Auf der zweiten Seite in diesem Menü findest du Vorherrschaftspunkte. Mit diesen erhöhst du das Level deiner Vorherrschaft permanent. Du erhältst diese Punkte entweder durch den Einsatz von Drachmen oder durch tägliches Einloggen in Sparta: War of Empires. Je mehr Tage hintereinander ohne Unterbrechung du dich einloggst, desto mehr Punkte erhältst du. Aktiviere die Punkte, die du hier zur Verfügung hast auf jeden Fall!

Was ändert das Vorherrschafts-Level?

Du ahnst es vielleicht bereits: Je höher dein Level, desto höher die Boni während deiner Vorherrschaft. Es steigen aber nicht nur die Boni. Die offensiven und defensiven Vorteile für deine Einheiten gibt es nämlich erst ab einem Vorherrschaftslevel von 4 bzw. 5. Welchen Level du gerade hast, siehst du direkt in besagtem Menü in der oberen Leiste.

Was gibt es bei der Vorherrschaft zu beachten?

Da du anfangs kaum die längsten Aktivatoren von 7 oder 30 Tagen zur Verfügung haben wirst, solltest du die kurzen Phasen mit Bedacht einsetzen. Überlege dir also, ob du in nächster Zeit in Sparta: War of Empires aktiv sein wirst. Schließlich bringt dir die Vorherrschaft am meisten, wenn du auch wirklich kämpfst und handelst.

Somit kennst du nun alle wichtigen Details rund um die Vorherrschaft in Sparta. Nutze sie weise, um bei deinen Feldzügen das Maximum herauszuholen. In Kombination mit anderen Boostern und Elixieren wird deine Armee deutlich stärker. Das macht sich besonders bei großen Schlachten bemerkbar. Werde jetzt zum ultimativen Feldherr und steige kostenlos in Sparta: War of Empires ein!

LASS DEINEN NAMEN MIT SPARTA: WAR OF EMPIRES
IN DIE GESCHICHTE EINGEHEN