Steigere deine Leistung in Sparta

Ich habe hier versucht, ein paar Anhaltspunkte und Tipps aus meiner bisherigen Sicht des Spiels zu geben. Danke für die vielen Tipps und Hinweise von den anderen Spielern bei RDT! Ihr habt alle geholfen, dass dieses Tutorial möglich wurde und nicht jeder Spieler alles selbst neu rausfinden muss.

RP (Ruhmespunkte):

In den Missionen gibt es Ruhmespunkte zu gewinnen. Spart die auf jeden Fall, gebt sie nicht für den angebotenen Schnickschnack aus. Denn ab Vertrag „Argos" sind die Artikel NUR NOCH für je 25 RP erhältlich. Man bekommt KEINE Artikel mehr automatisch jeden Tag. 

Ressourcen aus Artikeln

Falls ihr kein Interesse habt, den letzten Vertrag Styphalos V zu benutzen (Turmausbau), dann schließt den Vertrag nicht ab. Ihr bekommt dann weiterhin jeden Tag kostenlos einen Artikel, den ihr gegen Ressourcen verkaufen könnt.

Raids 

Fakefüttern bei möglichst jedem Raid, sowie das Führen einer Excel-Liste zu euren „Farmen“ ist ein Muss. Ich habe dazu eine Vorlage für eine Farm-Excelliste hochgeladen (SpartaRaidDummy2.xlsx)

Anhaltspunkt: Ein normaler Raid sollte MINDESTENS 10k Ressourcen, davon möglichst viel Getreide bringen. Täglich solltet ihr im Schnitt also MINDESTENS 100k reinholen. Sonst meldet euch im Chat oder Forum, denn dann stimmt was mit Eurer Raidstrategie nicht. Heute bringen meine Raids im Schnitt 35-50k, der Grund ist meine voll ausgebaute Flotte für das Fakefüttern (34k Transportkapazität) und eine gut gepflegt Farmliste.

„Fakefüttern“ heißt: Dem Gegner kurz vor einem Überfall-Einschlag Ressourcen zu schicken und die Lieferung paar Sekunden nach dem Einschlag abzubrechen. Der Server rechnet dann die Lieferung gegen die Entnahme auf und man:
1) zögert das 50k-pro Woche Limit raus
2) kann über das 50k-pro Woche Limit hinaus die Farm ausrauben (auch mehrfach am Tag, einfach das Dialogfeld der 50k-Warnung ignorieren)

Die Ressourcenlieferung wird vom Server gegen die „Entnahme" gegengerechnet. Das genaue Timing ist eine persönliche Stilfrage. Ich schicke 15 Sekunden vorher eine max. Galeerenladung los und breche 5 Sekunden nach Einschlag die Lieferung ab.

Den Countdown bis zum Einschlag zählt man laut mit (man sieht aber auch den Counter unter dem Galeerenfenster ganz schwach) und man sieht das kurze Flackern der Schiffsanzeigebalken, wenn der Server die Ressourcenverteilung neu berechnet. Vorsicht mit Server-Verzögerungen.

Manchmal seht ihr den Einschlag im Meldungsfenster (rote Zahl bei der Dame links oben) auch, manchmal erhöht sich dieser Counter aber NICHT. Brecht dann trotzdem nach 5 Sekunden ab. Es ist egal ob ihr Getreide, Holz oder Bronze füttert. Ihr könnt also z. B. Bronze füttern, um Getreide zu erbeuten. Etwas unlogisch, aber für den Server zählt nur die Menge.

Wenn alles schief geht, ist man über das Limit zum Abbruch (35 s), und die Ladung ist weg. Mir passiert das auch alle 2 - 3 Wochen, aber das holt ihr in 2 Überfällen wieder rein.

Belagerungen:

Kurze Testbelagerungen: Es lohnt sich, die Farmen alle einmal testweise kurz zu belagern. Farmen gleichen Levels können als Protektorate völlig verschiedene Erträge bringen. (je nach interner Produktionskapazität der Stadt). Bei geschickter Wahl könnt ihr in Summe so nochmal eine Kolonie simulieren (meine drei Protektorate bringen derzeit zusammen z. B. 900/h)

Lange Belagerungen nutzt man, um die Protektorate auszunutzen und/oder um die Stadt als eure Farm zu markieren und dann täglich einmal oder zweimal abzuernten (Belagerung raus/Überfall/Belagerung wieder drauf). Lange Belagerungen müsst ihr abwägen. Es ist das Signal an die anderen Spieler, dass das Opfer schwach/inaktiv ist (schlecht).

Andererseits ist es aber auch ein Signal, dass ihr Besitzanspruch erhebt (gut). Macht das am besten nur, wenn ihr stärker seid als eure Nachbarn, so dass sie Angst haben, sich mit euch anzulegen.

Verträge:

Konzentriert euch auf EINEN nächsten Vertrag. Tauscht Rollen evtl. „im Kreis/Ring", um alle Artikel zusammenzubekommen. Mit diesem Prinzip könnt ihr den Vertragsabschluss bis zu einer Woche beschleunigen. Tauscht auch im Chat mit den anderen Rittern.

Ringtausch geht so: Ich habe Eleusis 1 und Farsala 1. Ich will Eleusis schnell fertig bekommen. Geboten wird der Tausch Farsala 1 -> Eleusis 1 und Eleusis 1->Eleusis 3.
Ich nehme BEIDE Angebote gleichzeitig an. So habe ich Eleusis 1 und 3.
Eleusis ist der wichtigste Vertrag. Je früher ihr ihn bekommt, desto höher haltet ihr euer
Getreideplus. 

Spielen Sparta: War of Empires JETZT!

Dieser Artikel wurde vom Spieler Kai Nimmrichter geschrieben, welcher der Veröffentlichung auf Plarium.com zugestimmt hat. Alle hierin ausgedrückten Gedanken oder Ansichten sind die des Spielers und spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Plarium Global wieder.

LASS DEINEN NAMEN MIT SPARTA: WAR OF EMPIRES
IN DIE GESCHICHTE EINGEHEN