Offensivpositionen – Persische Defensive

Von Aaron Janusz

Das hier ist ein einfaches Beispiel. Eine persische Armee, die aus 100 Aswaran-Kavallerieeinheiten besteht, würde so aussehen:

Einheit Einheiten Leichtinfanterie Schwerinfanterie Phalanx Kavallerie Defensive
Aswaran (Kavallrie) 100 8000 8000 8000 24000 12000
Dailamit (Leichtinfanterie)   0 0 0 0 0
Bogenschütze (Schwerinfanterie)   0 0 0 0 0
Unsterblicher (Phalanx)   0 0 0 0 0
  Gesamt 8000 8000 8000 24000 12000

Wenn du diese Armee mit Kavallerie-Einheiten angreifst, erfordert es etwas über 24.000 Offensivstärke, um die Perser zu schlagen. Wenn du diese Armee mit Leichtinfanterie, Schwerinfanterie oder Phalanxeinheiten (oder einer Kombination aus allen drei) angreifest, benötigst du insgesamt etwas über 8.000 Offensivstärke, um die Perser zu schlagen. Vermeide Kavallerie in dieser Schlacht, um Truppenverluste zu verringern und ca. 16.000 Offensivstärke zu sparen.
 
Wenn du die Grundstärke deiner Einheiten nutzen willst, um 24.000 Kavalleriestärke zu schlagen, musst du 15 Agema-Reiter (15 x 1.680 = 25.200) einsetzen und dabei 14 Agema-Reiter verlieren. Alternativ könntest du 201 Schwertkämpfer (201 x 40 = 8.040) senden und einen Verlust von 200 Schwertkämpfern in Kauf nehmen.
 
Im Vergleich: Die Ausbildung von 14 Agema-Reitern nimmt 2 Tage und 340.000 Ressourcen in Anspruch. Die Ausbildung von 200 Schwertkämpfern dauert hingegen ca. 16,6 Stunden und erfordert insgesamt 60.000 Ressourcen.

Wenn du effizient arbeitest, sparst du nicht nur Stärke, sondern auch Ressourcen und Zeit ein. Manchmal gibt es einen Grund, viele Ressourcen in Positionen zu stecken, aber generell ermöglicht dir ein effizienter Einsatz deiner Einheiten, mehr Positionen mit weniger Truppen anzugreifen.
 
Dies ist ein komplexeres Beispiel, bei dem 100 Stück jeder persischen Einheit vorhanden sind:

Einheit Einheiten Leichtinfanterie Schwerinfanterie Phalanx Kavallerie Defensive
Aswaran (Kavallrie) 100 8000 8000 8000 24000 12000
Dailamit (Leichtinfanterie) 100 6000 2000 2000 2000 3000
Bogenschütze (Schwerinfanterie) 100 4000 12000 4000 4000 6000
Unsterblicher (Phalanx) 100 6000 6000 18000 6000 9000
  Gesamt 24000 28000 32000 36000 30000

Die Zahl, die uns dabei am meisten interessiert, ist die am Ende der Tabelle – die Summe der persischen Defensivstärke pro Einheitenklasse. In diesem Beispiel würde es 24.000 Offensivstärke erfordern, wenn du ausschließlich Leichtinfanterie sendest, oder 28.000 Offensivstärke für ausschließlich Schwerinfanterie, 32.000 Offensivstärke für Phalanx und 36.000 für Kavallerie. Du kannst Offensivstärke sparen und den Truppenverlust minimieren, je nachdem, welche Einheiten du einsetzt.

Spielen Sparta: War of Empires JETZT!

Dieser Artikel wurde vom Spieler Aaron Janusz geschrieben, welcher der Veröffentlichung auf Plarium.com zugestimmt hat. Alle hierin ausgedrückten Gedanken oder Ansichten sind die des Spielers und spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Plarium Global wieder.

LASS DEINEN NAMEN MIT SPARTA: WAR OF EMPIRES
IN DIE GESCHICHTE EINGEHEN