Kai Nimmrichter teilt seine besten Tipps

Lasst euch Zeit mit den sonstigen Vertragsupgrades

Es macht am Anfang nicht viel Unterschied, ob eure Speerwerfer 2 % stärker sind. Es macht aber einen Riesenunterschied, ob ihr ab jetzt jeden Tag 2 % mehr Ressourcen erntet.
Konzentriert euch NUR auf Ressourcenproduktion und Eleusis - hatte ich das schon gesagt? ;-) In einer späteren Phase des Spiels (um Level 55 rum) geht der Fokus dann komplett auf die Vertragsupgrades über.

Hafen:

Bietet Ressourcen in kleineren Mengen (Einzelgaleeren) an. Die Spieler auf niedrigem Level handeln oft zu besseren Preisen. Es kann eine gute Idee sein, Ressourcen abends so zu tauschen, dass die Lieferung erst am nächsten Tag ankommt.

Wenn ihr überfallen werdet, befinden sich die Ressourcen-Transporte auf hoher See :-) Ich betrachte also meine Schiffe immer als nächtliche Akropolis-Erweiterung. Eins tauscht Holz in Bronze, das andere Bronze in Holz, möglichst beide mit kleinem Gewinn und kommen dann an, wenn ich sie brauche.

Handwerker:

Natürlich muss jeder selbst entscheiden, ob er mit Geld spielt. Mir macht das Spiel aber viel mehr Spaß seit ich meine 4 Handwerker habe. Sonst ist die Entwicklung meine Meinung nach viel zu langsam und es wird langweilig.

Die letzten Monate habe ich ansonsten nur für Vorherrschaft Drachmen ausgegeben. Alles andere außer Handwerker und Vorherrschaft lohnt sich meiner Meinung nach nicht (auch wenn ich in einem Anfall von Übermut mal meine Stadtverteidigung gepimpt habe - aber das lohnt sich wie gesagt nicht).

Bauflächen:

Ihr könnt drei zusätzliche Bauflächenbereiche mit der Option „Freunde" statt mit 500
Drachmen freischalten. Nehmt die Bereiche mit 5 statt 4 Baufeldern.

So ca. ab Level 55 sollte der Getreidemangel vorbei sein, wenn ihr eure Ressourcenproduktion ordentlich hochgezogen haben (Level 15 oder so). Dann wechselt der Focus auf die Vertragsupgrades. Lasst euren Handwerkern keine Pause.

Die müssen immer durcharbeiten. Meine 4 Handwerker haben nun über ein halbes Jahr lang keine Pause gehabt und meine Stadt wird genau zum Jahreswechsel fertig sein (alle Gebäude auf max. Level, außer Xenia). Agora muss auf Level 20 sein, damit die Handwerker so schnell wie möglich arbeiten.

Ressourcen

Bringt weiter die Ressourcenproduktion nach oben, haltet 3 Kolonien in dem Ressourcenbereich, der bei euch knapp ist und sucht euch gute Farmen für Raids, die euch einbringen, was ihr braucht. Ich nutze jeden Tag „Sandwich"-Raiding für meine Hauptfarmen.
 
1) Belagerung abziehen, falls ihr eine drauf hattet
2) Überfalle schicken (60 Mazedonische Reite für meine max. 83k Beute mit Fakefeed / 24 Mazedonische Reiter falls nur für 34k Fakefeed über 50k Grenze)
3) Späher schicken (wenn ihr den Füllstand nach dem Überfall wissen wollt)
4) Neue Belagerung schicken (1 Speerwerfer)
 
Diese Aktionen könnt ihr direkt nacheinander ausführen. Ich verwende eine feste Reihenfolge für meine Farmen, so dass die Einschläge ca. im Minutenrhythmus stattfinden. Dann kann ich in paar Minuten alle nacheinander füttern.

Sucht alle paar Wochen neue gute Farmen. Die Welt entwickelt sich weiter. Meine Späher lasse ich bis 1 Stunde laufen. 50 Mal 1 Späher losschicken sollte euch zumindest 2-3 neue Farmen einbringen und kostet vielleicht 4-5 Späher. Ein gutes Geschäft.

Kolonien

Auf keinen Fall mit Defensive belagern! Ich stelle nur Helden oder Speerwerfer rein. Am besten ist es, eine neue persische Kolonie zu belagern, sobald sie neu erscheint (schaff ich auch nur selten, man muss Zeit haben).

Dann Screenshot von der Einnahme machen und allen Räubern eine Nachricht schicken „Hi (name), I took this colony from Xerxes and will not give it up. Please respect it and steal one from the less active players that are not in the Top 10 clans. Greetings, (euer Name)".

Ich schicke die Nachricht mit einem Link auf den Screenshot (als Beweis, dass ich sie von Xerxes erobert habe). Dann hole ich mir die Kolonie wieder. Meistens klappt das und ich werde danach in Ruhe gelassen, und - noch viel wichtiger – so habe ich schon unglaublich viele nette Spieler kennengelernt mit denen ich seither alliiert oder befreundet bin und gegenseitige "Wir-Respektieren-Unsere-Kolonien" Abkommen habe ;-)

Falls ihr gerade online seid und einen Kolonieraub seht: ihr könnt versuchen, sofort nach dem Angriff auch anzugreifen und die Offensiveinheiten noch zu erwischen. Wenn ihr die nächste Kolonie besitzt und die schnellsten Reiter schickt (< 1min), klappt das relativ oft.

Spielen Sparta: War of Empires JETZT!

Dieser Artikel wurde vom Spieler Kai Nimmrichter geschrieben, welcher der Veröffentlichung auf Plarium.com zugestimmt hat. Alle hierin ausgedrückten Gedanken oder Ansichten sind die des Spielers und spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Plarium Global wieder.

LASS DEINEN NAMEN MIT SPARTA: WAR OF EMPIRES
IN DIE GESCHICHTE EINGEHEN