Führungs- und Kriegsstrategien

Was ist Führung? Handelt es sich dabei um eine machtvolle Position, welche dir das Recht verleiht, über große Armeen zu befehlen und deine persönlichen Ambitionen auszuleben?
 
Ich glaube, dass dieses Konzept häufig und fälschlich so interpretiert wird. Ich erlebe, wie Mitglieder in meiner eigenen Organisation versuchen, höhere Ränge und mehr Macht zu erreichen, damit sie endlich etwas TUN können. Das sind exakt nicht die, die ich befördern will!

Idealerweise sollten Personen an die Spitze gelangen, die bereits etwas geschafft haben und sich bereits Vertrauen und Macht verdient haben. Der Rang ist nur dessen offizielle Bekundung.
 
Ein Anführer ist NICHT jemand, der anderen befehlt, etwas zu tun. Anführer sind die Dienstleister ihrer Mitglieder.
 
Genau daran erkennt man die Anführer in eurer Koalition, die Typen, die aktiv sind und ihren Brüdern und Schwestern helfen – genau diese verfügen über echte Führungsqualitäten!

Als Anführer besteht deine Aufgabe darin, ein gutes Umfeld zu schaffen, in dem andere Mitglieder wachsen können. Sie müssen die Grundlagen erlernen können, während du ihnen als Lehrer und Problemlöser zur Seite stehst.

Das Wort „Anführer“ an sich erweckt den Eindruck von jemanden, der vorangeht und dem alle anderen folgen müssen. Sei es in der Schlacht, Verteidigung von Pantheons oder allem anderen, was du vorhast.
 
Nutze deinen Kopf und lass dich nicht von Stolz oder Habgier beeinflussen – diese Eigenschaften werden häufig mit Ehre und Ambition verwechselt. 

Eine Koalition wachsen lassen

Du musst nicht super streng sein oder dich auf etwas spezialisieren, um zum Koalitionsanführer zu werden. Ehrlich gesagt ist es wahrscheinlich sogar besser, wenn du selbst nicht überdurchschnittlich erfolgreich bist.
 
Ich werde oft gefragt, wie man Mitglieder mit hohem Level und besonders hoher Erfolgsquote rekrutieren kann. Die Antwort: So läuft es nicht. Man muss sie sich selbst heranzüchten. 
Es ist eine Sache, ein mächtiges Mitglied zu haben, doch wahre Treue gegenüber einer Koalition erzielt man meist nur, wenn jemand von Anfang an ein Mitglied der Koalition war. Loyalität zählt mehr als eine riesige Armee.

Nimm dir Zeit, um mehr Mitglieder in deine Koalition aufzunehmen und denke daran, dass es bei Spielen wie diesen um langfristige Taktik geht. 

Deine Mitglieder werden vielleicht ungeduldig, doch es ist deine Aufgabe, sie zurückzuhalten. 
Ein Pantheon ist ein Albtraum für eine kleine Koalition, deren Mitglieder sich erst noch entwickeln müssen!
Plötzlich verwenden alle ihre Ressourcen für die Verteidigung und Verbesserung des blöden Dings und vernachlässigen dabei ihre Städte...
 
Und wenn ihr das Pantheon verliert…

Warte und bleibe geduldig. Vergiss nicht: Es geht um den langfristigen Erfolg!
 
Bleibe cool, Archon!
 
Doch bist der Hegemon einer Koalition und erzielst große Erfolge. Du hast 50 – 70 Koalitionsmitglieder, von denen sich viele auf niedrigen Leveln befinden, und kommst auf die Idee, mich in deiner ersten Nachricht zu bedrohen, weil jemand eure wertlose Eroberung geplündert hat…
 
Das ist eine schlechte Idee und wird sich negativ auf deine Koalitionsmitglieder auswirken.
 
Als Hegemon einer sich noch entwickelnden Koalition sollte dein Hauptziel darin bestehen, die optimalen Wachstumsbedingungen zu schaffen, deine Schlachten weise zu wählen und deine diplomatischen Fähigkeiten zu verbessern.
 
Möglicherweise gehst du davon aus, einfach, weil du keinen Krieg möchtest und nimmst an, dass dies auch für mich gilt, nur weil ich Pantheons besitze. Da liegst du daneben. Vielleicht hatte ich mir einfach Ziele für PvP-Schlachten erhofft.
 
Kurz gefasst: Ich erkenne, dass du bluffst und du hast keine Chance. Das kannst du mir glauben.
 
Aus diesem Grund bietest du deinen Mitgliedern keine Chance, ihre Städte und Verträge zu verbessern. Du zwingst einige von ihnen förmlich, die Liga zu verlassen.
 
Schreibe mir stattdessen eine höfliche Nachricht, ohne zu emotional zu werden. Sei deutlich und direkt. Schreibe alle wichtigen Informationen, Namen und Koordinaten auf. 
Erläutere mir dein Problem und bitte um Hilfe.

Auf diese Weise kannst du das Problem in den meisten Fällen beheben und vielleicht sogar einen neuen Alliierten finden!

Spielen Sparta: War of Empires JETZT!

Dieser Artikel wurde vom Spieler Richard Arntzen geschrieben, welcher der Veröffentlichung auf Plarium.com zugestimmt hat. Alle hierin ausgedrückten Gedanken oder Ansichten sind die des Spielers und spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Plarium Global wieder.

LASS DEINEN NAMEN MIT SPARTA: WAR OF EMPIRES
IN DIE GESCHICHTE EINGEHEN