Defensivpositionen – Persische Offensive

Von Aaron Janusz 

Die ungefähre Berechnung, mit der du die Defensivstärke deiner Einheiten gegen eine persische Armee berechnen kannst, ist im Effizienz-Abschnitt weiter unten beschrieben. Du kannst allerdings einige allgemeine Annahmen machen, wenn du Defensivpositionen abschließt. Wie bereits erwähnt kannst du an Defensivpositionen weniger Effizienz gewinnen als bei Offensivpositionen.
 
Hier ein einfaches Beispiel mit 100 Aswaran-Kavallerieeinheiten und den Offensivwerten.

 

 Persische Offensivstärke

Einheit

Units

Offense

Aswaran (Kavallerie)

100

8000

Dailamit (Leichtinfanterie)

 

0

Bogenschütze (Schwerinfanterie)

 

0

Unsterblicher (Phalanx)

 

0

 

Gesamt

8000

 

In diesem Beispiel würdest du die Defensive Kavalleriestärke deiner Einheiten nutzen, um herauszufinden, welche sich besonders lohnen. Gegen eine Offensiv-Kavalleriestärke von 8.000 ist hierdie Berechnung der Anzahl der einzelnen Einheiten, welche erforderlich sind, um die persische Armee zu schlagen.

 

Einheit

Kav Def.

Einheiten

Ø Defense

Speerwerfer

18

             445

19.0

Psilos

16

             500

22.0

N Bogenschütze

30

             267

30.0

Peltast

130

                62

150.0

K Bogenschütze

130

                62

150.0

Thureophoros

500

                16

400.0

T Thorakites

400

                20

415.0

B Peltast

725

                12

587.5

Um effizient vorzugehen, solltest du Truppen verwenden, deren Kavallerie-Defensive höher ist als ihre Durchschnittsverteidigung. In diesem Fall, gegen Kavallerie-Einheiten, sind Thureophoros und Berittene Peltasten am besten und Psilos am schlechtesten geeignet.
 
Hier ein komplexeres Beispiel:

 

Persische Offensivstärke

Einheit

Einheiten

Offense

Aswaran (Kavallerie)

100

8000

Dailamit (Leichtinfanterie)

100

2000

Bogenschütze (Schwerinfanterie)

100

4000

Unsterblicher (Phalanx)

100

6000

 

Gesamt

20000

Die Gesamtstärke der Einheiten an dieser Position beträgt 20.000; der Hauptteil entfällt dabei auf Kavallerie und Phalanx. Die besten Einheiten gegen Kavallerie- und Phalanxeinheiten sind, wie oben bereits erwähnt, der Thureophoros sowie der Berittene Peltast.

Du benötigst eine Defensivstärke von weniger als 20.000, wenn du diese Einheiten einsetzt. Du kannst zudem eine komplexere Berechnung durchführen, um die ungefähre Defensivstärke einer Einheit gegen eine bestimmte persische Armee zu berechnen. Dieser Berechnung ist im Abschnitt „Effizienz“ weiter unten erläutert.
 
Je länger du die Positionen erkundest, desto mehr unterschiedliche persische Armeen lernst du kennen – solche, die sich auf Kavallerie-Stärke stützen, Phalanx basierte Armeen, ausgeglichene Armeen usw. Es kann sehr hilfreich sein, zu wissen, welchen Einheiten genau du gegenüber stehst. An dieser Stelle kommt Spähen ins Spiel.

Spielen Sparta: War of Empires JETZT!

Dieser Artikel wurde vom Spieler Aaron Janusz geschrieben, welcher der Veröffentlichung auf Plarium.com zugestimmt hat. Alle hierin ausgedrückten Gedanken oder Ansichten sind die des Spielers und spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Plarium Global wieder.

LASS DEINEN NAMEN MIT SPARTA: WAR OF EMPIRES
IN DIE GESCHICHTE EINGEHEN