Warum du in Zahnräder investieren solltest

Die meisten Piraten, Schiffe und Maschinen in Pirates kosten Gold, Holz und Rum. Andere hingegen erfordern Zahnräder, die du zuvor herstellen musst. Lohnt sich dieser Umweg oder sind diese Einheiten ihren Einsatz nicht wert?

Zahnräder in Pirates herstellen

Als Neueinsteiger liegt dir diese Ressource noch etwas fern. Schließlich musst du eine wichtige Entdeckung machen, um die Fabrik freizuschalten. Allerdings sind dafür einige Entdeckungen notwendig, die du schon vorab freigeschaltet haben musst. Halte am besten die Augen offen, auf welchem Wege du "Handwaffen" entdecken kannst und tausche fleißig Skizzen, damit du diesem Ziel schnell näher kommst. 

Wenn der Tag gekommen ist, kannst du stolz eine Fabrik bauen. Mit dieser neuen Technik ist dir dann die Herstellung von Zahnrädern möglich, indem du Holz und Gold investierst. Bevor du das tust steht natürlich die entscheidende Frage offen: "Lohnt sich die Produktion von Zahnrädern überhaupt?"

Pirates: Tides of Fortune

Welche Einheiten Zahnräder benötigen

Besuche deine Taverne und blättere in jedem Abschnitt auf die letzte Seite, um Einheiten mit Zahnrädern zu finden. Bei den Piraten sind es beispielsweise die Duellanten und Revolverhelden. Klicke jeweils auf das Bild um mehr Infos zu den Einheiten zu erhalten. Vergleichst du die Werte mit anderen ähnlichen Einheiten, siehst du relativ schnell die Vorteile:

In fast allen Fällen hat diese Sorte von Krieger oder Kriegsgerät höhere Werte in allen Aspekten. Beim Rumverbrauch hingegen halten sich die Einheiten in Grenzen oder verbrauchen sogar weniger als normale Einheiten. Wenn du also viele Kämpfer mit Zahnrädern ausbildest, kannst du theoretisch eine deutlich größere Armee aufbauen, ohne sofort deine Rumproduktion zu erhöhen. Lediglich bei deiner Armada ist es dir nicht möglich, offensive Schiffe mit Zahnrädern zu produzieren.

Lohnt sich der Einsatz von Zahnrädern?

Die Investition von Holz und Gold in der Fabrik lohnt sich also durchaus. Dennoch solltest du bei deiner Planung noch beachten, welches Opfer diese Einheiten noch fordern: In der Taverne steht rechts neben den abgebildeten Einheiten, ob und welche Entdeckung dafür notwendig ist. Das bedeutet, dass du in den meisten Fällen noch weitere Skizzen und Entdeckungen benötigst, damit du entsprechende Gebäude bauen kannst, die wiederum die Einheiten möglich machen.

Einzig und allein solltest du dich also nicht unbedingt auf diesen Einheitentyp fixieren. Schließlich musst du sonst deinen gesamten Spielverlauf daraus ausrichten und verlierst eventuell den Spaß daran. Besser ist es, wenn du deine Pirateninsel allgemein weiterentwickelst und fleißig die Weltmeere plünderst. Entdeckungen bzw. die erforderlichen Skizzen ergeben sich mit der Zeit von ganz alleine. Besonders, wenn du hin und wieder Skizzen tauschst, kommst du sicher und stetig deinem Ziel näher.

Also, sieh die Zahnräder am besten als einen sehr nützlichen Bonus, für den du aber nicht dein ganzes Spiel umkrempeln solltest. Schnapp dir lieber deine Piraten und steche für neue Abenteuer in See. Spieler auf der ganzen Welt erwarten dich bereits in Pirates: Tides of Fortune!

FÜHRE DEINE CREW IN PIRATES: TIDES OF FORTUNE ZUR PIRATENEHRE