Käpt‘n Glenn Mellor gibt ein exklusives Interview mit Plarium

Käpt‘n ‘Bonnie’ Anne O’Malley: Ihr Abschaum, Räuber und von allen guten Geistern Verlassenen! ICH habe auf diesem Schiff das sagen. Kommt her! Ich bin Käpt’n „Bonnie“ Anne persönlich – seht euch nur an, wie elendig ihr im Vergleich zu mir ausschaut!

Setzt euch hin und holt euch eine Flasche Rum, während ihr meinem Interview mit dem gefürchteten Käpt’n Glenn Mellor lauscht. Die See kommt und geht, doch dieser Käpt’n hält sich seit vielen Jahren. Mellor! Erzähle uns mehr über dich! Spuck’s aus! 

Käpt’n Glenn Mellor: Es ist mir eine Ehre, hier auf deinem rostigen Schiff zu sein, Käpt’n O’Malley! Mein Name ist Glenn Mellor. Im Alter von nur 50 Jahren befinde ich mich in der Blüte meines Piratenlebens. Meine sechs kleinen Schlingel sind über Bord gegangen und haben mir eine fantastische Piratenlady beschert, mit der ich die Weltmeere besegele! Ich habe wirklich großes Glück!

Vor acht glorreichen Jahren fand ich meine Piratendame, mit der ich hoffentlich bis zum Ende meiner Tage gemeinsam segeln werde… arrrrrh! Aber wie du weißt, stehen mir nicht nur ruhige Gewässer und goldene Sonnenuntergänge bevor… ich bin ein Fan von Portsmouth FC und mein Team kämpft seit geraumer Zeit darum, den Kopf über Wasser zu halten… es sind harte Zeiten, Bonnie Anne!

Das ist kein Kinderspiel für mein Team! Doch bald schon… es heißt, glaubt ein wenig… schon bald nähert sich der Sieg für Portsmouth!

Käpt’n ‘Bonnie’ Anne O’ Malley: Grrr! Eine wahrlich beeindruckende Crew, Käpt’n! Du musst eine Höllengeduld haben, so lang zu warten, bis dein Team in die oberen Ränge aufsteigt! Aber mal nebenbei – wie hast du meinen Hafen in Pirates – Tides of Fortune™ entdeckt? 

Käpt‘n Glenn Mellor: Hmm! Ich sah einen Hinweis auf Facebook, und mit nur einem Klick gelangte ich schnurstracks zu deinem Hafen! Seitdem plündere, segele und kämpfe ich! Die sieben Weltmeere sind dank meinem Talent ein Kinderspiel! Die Spanische Flotte mag bisher Glück gehabt haben, aber ich jage sie bereits seit fast 2 Jahren! Yaaar! Meine Piratenkönigin ist geduldig… wahrlich geduldig!

Käpt’n ‘Bonnie’ Anne O’ Malley: Arrr!!! Käpt‘n Glenn, du bist ein wahrer Pirat! Ein Piratenkäpt’n, genau, wie ich ihn mir vorstelle! Da wird mir ganz warm ums Herz! Wie bist du in den letzten zwei Jahren im Segelbereich vorangekommen?

Käpt‘n Glenn Mellor: Du wirst es nicht glauben, Bonnie! Ich habe ein ganzes Jahr auf ruhigen Gewässern verbracht, um Level 50 erreichen. Unglaublich! Wie du weißt, ist das nicht so leicht, wie es sich anhört! Die Missionen brachten starke Böen und viele nasse Segel mit sich – in den letzten 9 Monaten habe ich Schwielen an den Händen bekommen beim Versuch, weitere Level aufzusteigen. Doch nun bin ich ein erfahrener Seemann!

Lieblingsdinge an PTOF

Käpt’n ‘Bonnie’ Anne O’ Malley: Das ist Musik in meinen Ohren! Ich liebe nasse Segel – lass uns ein Glas Rum darauf trinken! Auf viele weitere erfolgreiche Missionen! Verrätst du mir deine drei Lieblingsdinge an PTOF?

Käpt‘n Glenn Mellor: Prost! Meine drei liebsten Dinge… ich liebe Überfälle und führe bereits 10 Überfälle pro Tag durch, seit ich das Deck schrubbe! Nummer 2 – Eine Gruppe von Piratenbrüdern erleichtert das Leben! Meine Bruderschaft nennt sich Retribution und zählt viele fiese Seeräuber zu ihren Mitgliedern. Wir sind wahre Kumpanen – Piratenbruderschaft fürs Leben!

Das Spiel ist toll, ich liebe meine Kameraden und die langen, niemals endenden Aufgaben… harte Arbeit und keine Zeit, es sich an Deck gemütlich zu machen! Man muss ständig an etwas arbeiten – doch vor allem geht’s beim Piratenleben um Spaß zu hoher See. Wo ist mein Rum?

Käpt’n ‘Bonnie’ Anne O’ Malley: Hört, hört! Da spricht ein wahrer Pirat! Spaß ist es, wofür wir die Risiken in Kauf nehmen! Teile deine drei Perlen Piratenweisheit mit deinen Deckkameraden…arrr!!!

Käpt‘n Glenn Mellor: Ich würde sagen, bringe deine Besatzung immer in Sicherheit, bevor du offline gehst! Sichere deine Crew unter allen Umständen! Verschwinde nicht einfach auf einen Überfall und lass deine Besatzung allein im Hafen zurück! Gib immer mehr als 50 % deiner Beute aus, da Räuber es kaum abwarten können, deine Beute zu stehlen – wenn du nicht viel auf Lager hast, werden sie nicht um dich herumscharwenzeln! Ich mache mir nie die Mühe, meinen Hafen zu verteidigen – es sei denn, ich habe einen sehr guten Grund dafür. So sieht es aus!

Wünschen

Käpt’n ‘Bonnie’ Anne O’ Malley: Bevor wir die nächste Flasche Rum öffnen – was würdest du dir für das Spiel wünschen?

Käpt‘n Glenn Mellor: Das ist eine leichte Frage! Ich fände es gut, die Überfallanzahl auf 15 Überfälle pro Tag anzuheben! Als nächstes würde ich die maximale Entfernung für Überfälle auf 4 Stunden verringern! 24 Stunden-Überfälle sind lästig! Außerdem wurde ich mehr Gebäude bis Level 25 ausbauen wollen – für mehr Lagerraum. Das wären meine drei Wünsche an Käpt’n Bonnie Anne O’Malley! 

Käpt’n ‘Bonnie’ Anne O’ Malley: Das sind gute Wünsche, Käpt‘n  Mellor! Sehen wir mal, was sich in Zukunft entwickelt! Wie schlägst du dich in Gruppenangriffen, Käpt’n Glenn Mellor? Haben sie etwas an deinem Spielerlebnis oder deiner Strategie geändert?

Käpt‘n Glenn Mellor: Auf keinen Fall! Gruppenangriffe sind vorteilhaft und ermöglichen größere Angriffe gegen größere Presidios! Meine Strategie ist vielleicht besser organisiert… einfacher… aber eigentlich hat sich nichts geändert! 

Eine lustige Geschichte

Käpt’n ‘Bonnie’ Anne O’ Malley: Argh! Das klingt ganz nach dir! Ein wahrer Pirat des Portsmouth FC! Trink deinen Rum auf, Kamerad!  Komm näher… erzähle Käpt’n Anne O’Malley eine lustige Geschichte! Ich brauche ab und an etwas zu lachen! 

Käpt‘n Glenn Mellor: Eines schönen Tages beim Segeln blickte meine Piratenlady über meine Schulter und sah eine Notiz meiner Kameraden über den Angriff auf eine andere Bruderschaft. Sie warteten dringend auf meine Bestätigung! Doch meine Dame war geschickt genug, zu fragen, ob ich ihr die Genehmigung einräume, die Geschäfte im Hafen zu plündern!!! Das hat uns beide zum Lachen gebracht… arrrh!!! Mehr Rum, Käpt’n O’Malley! 

Käpt’n ‘Bonnie’ Anne O’ Malley: Sie ist wirklich eine flotte Lady! Sende mir Grüße – vielleicht ein Bild von ihr, wie sie die Läden im Hafen überfällt! Am besten im Piratenoutfit natürlich! Wärst du so gut? Wie steht’s mit dem Hafen? Triffst du dich im wahren Leben mit den Mitgliedern deiner Bruderschaft?

Käpt‘n Glenn Mellor: Absolut! Also… vier von uns Piraten trafen uns letztes Weihnachten im Hafen von Brighton zu England. Ein fantastisches Treffen voller Rum und Seemannsgarn! Nächsten Februar treffen wir uns mit mehr Piraten aus anderen Bruderschaften für ein Fass Rum… und vielleicht sogar einem Papageienbraten!

Hunderte von Freunden gefunden

Käpt’n ‘Bonnie’ Anne O’ Malley: Käpt’n, du bist ein wahrer Schuft – im besten Sinne natürlich! Ein echter Gentleman! Mit wie vielen Piraten hast du dich in den letzten 2 Jahren während deiner Segelkarriere in PTOF zusammengetan? Verrate O’Malley alles!

Käpt‘n Glenn Mellor: Ich habe hunderte von Freunden gefunden! Hunderte online und Dutzende im wahren Leben! 

Käpt’n ‘Bonnie’ Anne O’ Malley: Das ist fantastisch! Freut mich zu hören, Käpt’n! Der Hafen ist stolz auf dich! Vielen Dank, dass du dir die Zeit für unser Getratsche genommen hast – es waren auch ein paar nützliche Informationen darunter! Jetzt trink deinen Rum aus! Guter Junge! Ich halte auf den Sieben Weltmeeren Ausschau nach dir… Ahoi, Käpt’n! 

Spiele Pirates: Tides of Fortune JETZT!

Führe deine Crew in
Pirates: Tides of Fortune zur Piratenehre