Der Newbie-Überlebensleitfaden für Pirates: Tides of Fortune

Im Pirates: Tides of Fortune gibt es eine Menge zu tun, besonders, wenn du gerade erst anfängst. Es kann manchmal etwas überwältigend sein, doch wenn du einige grundlegende Faktoren beachtest, kannst du zu einem erfolgreichen Piraten werden. In diesem Artikel möchte ich dir helfen, zu lernen, wie du dich auf den Sieben Weltmeeren mit den besten Piraten messen kannst und dabei so wenig Schaden wie möglich nimmst. Fast alle Gegenstände im Spiel verfügen über eine Zusammenfassung oder zumindest eine kurze Beschreibung – klicke sie einfach an, um mehr zu lesen. Das kann ein paar zusätzliche Minuten kosten, doch wie bei allem lohnt es sich, zu wissen, womit du es zu tun hast. Also machen wir uns auf den Weg!

Die Bedeutung der Ressourcen

Um so viele Gratis-Gegenstände wie möglich zu erhalten – und gratis ist immer gut – empfehle ich dir, am Anfang das Tutorial zu befolgen. Wenn das Spiel dir rät, eine Goldmine zu bauen, baue eine Goldmine. Befolge diese Schritte, um Belohnungen zu erhalten – auch wenn sie nur klein scheinen mögen, läppern sie sich doch. Um einen Hafen so effektiv wie möglich auszuspionieren oder zu blockieren, solltest du einen Hafen in deiner Nähe mit einem niedrigen Level auswählen – alles, was den Eindruck erweckt, dass der Käpt’n nicht mehr aktiv spielt. Auf diese Weise kannst du Konflikte in frühen Spielphasen vermeiden. Du findest diese Missionen in einem Symbol an der linken Bildschirmseite; halte Ausschau nach dem Symbol mit der Karte, das mit einem Haken und Schwert hinterlegt ist. Zusätzlich werden Missionen im Ereignis-Symbol unten links am Bildschirm angezeigt. Außerdem solltest du die Tagesmissionen erfüllen, um Belohnungen zu erhalten. Du erhältst einige davon über den Tag verteilt und um sie zu beanspruchen, braucht es nur einen Klick! Dies ist die absolut einfachste Methode, um kostenlose Ressourcen und Erfahrungspunkte zu erhalten. Du bist schließlich ein Pirat – als nutze jegliche Beute, die du dir kostenlos unter den Nagel reißen kannst!

Gratis-Gegenstände

Der nächste wichtige Punkt ist es, dir deine Karte als reale Karte vorzustellen. Vergiss nicht, dein Hafen ist dein Zuhause, was die Häfen in deiner unmittelbaren Umgebung zu deinen Nachbarn macht. Wie im realen Leben ist es besser, dir deine Nachbarn zu deinen Freunden als zu deinen Feinden zu machen. Sende ihnen zuerst eine Nachricht, falls sie eine Blockade haben, die du überfallen möchtest, oder eine Schatzinsel, welche du erobern willst.

Wenn du etwas bauen oder Einheiten ausbilden möchtest (und du solltest stets eines dieser Dinge tun, wenn nicht beide), kann es vorkommen, dass du nicht genug von den drei Hauptressourcen hast, um deine Pläne umzusetzen. Dies ist ein weiterer guter Grund, deine Nachbarn zu kontaktieren und ihnen ein Tauschangebot zu machen. Warum nicht? Du hast dabei nichts zu verlieren – wenn sie nicht das haben, wonach du suchst, hast du sie wenigstens kontaktiert. Außerdem ist dies besser als die Alternative: Zu den frustrierendsten Dingen im Spiel gehört es, ein Handelsangebot zu machen, welches von jemandem am anderen Ende der Karte angenommen wird, so dass deine Galeonen einen halben Tag lang unterwegs sind. Ein weiterer Grund, deine Nachbarn zu fragen, besteht, um herauszufinden, ob sie einer Bruderschaft angehören. Falls ja, lohnt es sich, mit ihnen darüber zu sprechen, wie sie ihnen gefällt und wie die Beitrittsbedingungen aussehen

Der richtigen Bruderschaft

Die Auswahl der richtigen Bruderschaft ist sehr wichtig. Du musst dir aber keine Sorgen machen, wenn du keine Ahnung hast, welcher Bruderschaft du beitreten solltest. Es dauert meist sowieso einige Zeit, bis sich deine Mitgliedschaft in Zahlen an DEINEM Spielerfolg bemerkbar macht. Der Grund dafür ist, dass je höher der Rang einer Bruderschaft ist, desto grösser auch die individuellen Belohnungen sind. Je aktiver die Mitglieder sind, desto mehr Belohnungen kann deine Bruderschaft erhalten. In der Zwischenzeit gibt es eine Menge guter, kleinerer Bruderschaften, die keine Lust haben, Presidios zu erobern.

Andere wiederum möchten nur ein paar Fähigkeiten erlernen, bevor die Mitglieder zu permanenteren Bruderschaften wechseln. Du kannst dir die Info-Seite einer Bruderschaft ansehen, um ihre Errungenschaften zu erfahren. Errungenschaften sind wichtig, da sie Einflusspunkte bieten und auch einen Beitrag zu individuellen Belohnungen leisten können. Anführer können eine Nachricht einstellen, in der sie die Beitrittsbedingungen usw. erläutern. Auf diesem Bildschirm kannst du zudem eine Beitrittsanfrage senden oder sofort beitreten – je nach dem erforderlichen Level und der Beitrittsbedingungen der jeweiligen Bruderschaft.

Pirates Bruderschaft

Wie ich bereits sagte, sind dies nur einige grundlegende Dinge, die du zum Anfang berücksichtigen solltest. Es gibt noch vieles mehr, doch wenn du diese obigen Schritte befolgst, kannst du eine ganze Menge Stress vermeiden. Vergiss also nicht, das Tutorial zu befolgen und alles auszunutzen, was dir kostenlos geboten wird. Sei freundlich zu deinen Nachbarn und finde nette Leute an einem geeigneten Ort, bevor du dich irgendwo niederlässt. 

Ich wünsche dir eine gute Reise!

~ASH

Dieser Artikel wurde vom Spieler ASH geschrieben, welcher der Veröffentlichung auf Plarium.com zugestimmt hat. Alle hierin ausgedrückten Gedanken oder Ansichten sind die des Spielers und spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Plarium Global wieder.

Führe deine Crew in
Pirates: Tides of Fortune zur Piratenehre