Weibliche Avatare in MMOs und ihre Spieler

16.6.2016
Jetzt Spielen

Der Weltfrauentag steht bevor – zu diesem Anlass denke ich auch über Frauen und MMO Games nach, oder genauer gesagt, weibliche Avatare und wer sie spielt. Natürlich wählen viele Frauen bei der Erschaffung ihrer Charaktere weibliche Avatare aus. Das ergibt Sinn, da sie sich wahrscheinlich besser in einen weiblichen als in einen männlichen Charakter hineinversetzen können. Doch nicht nur Frauen wählen weibliche Avatare: Auch viele Männer entscheiden sich dazu, weibliche Charaktere zu spielen und im Spiel als Frau zu erscheinen.

Eine andere Person oder ein anderes Wesen zu sein

“Na und”, magst du sagen, “Leute spielen in MMOs ja auch Elfen, Orks und andere Kreaturen, die noch nicht mal menschlich sind”. Das stimmt, denn schließlich spielt man Spiele, um etwas zu erleben, das sich vom wahren Leben unterscheidet. Vielleicht ist es für einige Männer ähnlich, einen Nachtelf und eine Frau zu spielen – einfach eine Möglichkeit, zu erfahren, wie es sich anfühlt, eine andere Person oder ein anderes Wesen zu sein.

MMOs und Videospiele generell geben uns die Gelegenheit, zu sein, was immer wir wollen. Warum also nicht konsequent sein und ein anderes Geschlecht spielen als das, mit dem wir uns identifizieren? Das scheint eine logische Annahme zu sein, nicht wahr?

Rollenspiel

Ich glaube jedoch, dass es beim Spielen als weiblicher Charakter um mehr gehen kann also nur ums Rollenspiel. Es kann eine interessante Erfahrung sein, zu sehen, wie andere Spieler sich gegenüber einem Charakter verhalten, den sie als Frau ansehen. Auf diese Weise kann man einen Eindruck davon erhalten, wie es sich anfühlt, als Frau ein MMO zu spielen und vor allem auch zu lernen, wie sich weibliche Spieler verhalten.

Wenn Männer einen weiblichen Charakter spielen, ändern sie automatisch ihr Verhalten und versuchen zu spielen, wie sie glauben, dass eine Frau spielen würde. Meistens liegen sie damit vollkommen daneben. Studien belegen, dass Männer sich anders bewegen, wenn sie einen weiblichen Charakter spielen – sie bewegen sich mehr, stehen weiter vom Rest der Gruppe entfernt und verwenden wesentlich mehr Emoticons. Es scheint, dass sie aktiv Aufmerksamkeit auf sich lenken wollen – dies kann ein weiterer Grund sein, eine Frau zu spielen.

Die typischen Weiblichen Avatar

Weibliche Charaktere heben sich in MMOs ab. Dies kann daran liegen, dass generell weniger Frauen spielen, aber auch daran, dass weibliche Avatare meist als sexuell attraktiv dargestellt werden. Einige Männer nutzen weibliche Charaktere, um sicher zu gehen, dass sie stets eine Gruppe finden können, die sie aufnimmt, oder damit ihnen Beachtung geschenkt wird. Außerdem gibt es den Mythos, dass Spieler netter zu Spielern mit weiblichen Avataren sind und sie weniger angreifen – weitere Gründe, einen weiblichen Charakter in Betracht zu ziehen. 

Seltsamerweise spielen Frauen eher selten männliche Charaktere, wenn sie die Wahl haben. Der Anteil der weiblichen Spieler, die einen männlichen Charakter spielen ist wesentlich niedriger als der von männlichen Spielern, die sich für weibliche Avatare entscheiden. Ich frage mich, warum das so ist? Fühlen sich Frauen wohler mit ihrem Geschlecht und ihrer Sexualität als Männer? Haben sie weniger Verlangen danach, in die Haut eines anderen zu schlüpfen, wenn auch nur für eine kurze Weile? Ganz egal, warum, es scheint, dass Männer und Frauen sich einig sind: MMOs machen als Frau einfach mehr Spaß!