Wie du deinen MMO Spielernamen findest

14.2.2016
Jetzt Spielen

Es gibt viele Wege, um einen guten MMO Spielernamen für sich zu entdecken. Wie viel Zeit und Leidenschaft man dafür einsetzen möchte, ist allerdings jedem Spieler selbst überlassen. Damit allerdings nicht jeder Spieler einen sehr ähnlichen Namen trägt, ist etwas mehr Kreativität und Zeitaufwand notwendig. Quellen zur Inspiration dürfen dafür natürlich nicht fehlen.

Einfacher zum passenden Spielernamen

Die einen greifen dafür gerne auf Heldennamen von bekannten Büchern oder Filmen zurück. Das geht natürlich deutlich schneller, als sich selbst einen Spielernamen zu überlegen oder zu recherchieren. Auf der anderen Seite ist die Wahrscheinlichkeit aber recht hoch, dass andere Spieler mit ähnlichen Namen durch die MMO Welt laufen. 

Zudem geht irgendwo auch ein kleines Stück Atmosphäre durch einen Superhelden-Namen oder einen Trash-Namen verloren. Schließlich ist das MMO Setting etwas anderes, als die bereits bekannte Geschichte aus einem Film oder einem Buch. Immer solltest du dabei auch bedenken, dass andere von deinem Namen gerne schnell auf dich schließen. Wenn du also mit einem besonders abartigen Spielernamen herumläufst, grenzt du dich eventuell sogar selbst dadurch aus.

Voller Einsatz für den Namen deines Charakters

Die anderen hingegen machen sich etwas mehr Mühe, wenn es um ihren Spielernamen geht. Sei es, dass sie Eigennamen aus bereits bekannten Namen kreieren, oder andererseits eine ganz eigene Buchstabenkonstellation in ihrer Fantasie entwickeln. Des Weiteren gibt es noch nützliche Quellen in diversen Wörterbüchern vergangener Sprachformen, wie bspw. dem Alt-Hochdeutschen. 

Wer doch lieber etwas mehr in Fantasy-Universen bleiben möchte, wird auch in elbischen oder orkischen Wörterbüchern einen Spielernamen für das MMO seiner Wahl finden. Deiner Kreativität kannst du dabei freien Lauf lassen. Suche am besten nach Eigenschaften, die deinen Charakter auszeichnen oder besonders machen. Einem Magier, der bspw. hauptsächlich mit Feuer hantiert, steht vielleicht ein Wort oder eine Wortkombination, die mit Feuer, Flammen, Glut oder Lava ganz gut zusammenpasst. 

Spielername generieren lassen

Ob der Spielername nur gut klingen oder zudem noch eine Bedeutung haben soll, ist natürlich jedem selbst überlassen. Wem das alles bisher etwas zu umständlich oder zu aufwändig ist, der kann es auch mit Namensgeneratoren versuchen. Wer genau sucht, findest schnell einige dieser Tools, welche zufallsgeneriert Spielernamen erzeugen.

Dabei wäre dann lediglich noch zu beachten, ob der generierte Name auch in das Setting des MMOs passt. Ein Sci-Fi Name macht sich meistens nicht allzu gut in einem Fantasy-Universum und umgekehrt. In den wenigsten MMOs wird das zwar ernst genommen, jedoch gibt es Bezeichnungen, die man seiner Spielfigur lieber nicht geben sollte. Ansonsten kann es sein, dass du früher oder später dazu aufgefordert wirst, deinen Spielernamen zu ändern.

Wozu das alles?

Letztendlich kann man seine Spielfigur auch nach sich selbst benennen. Ob das atmosphärisch ist - darüber lässt sich streiten. Einen Spielernamen zu wählen, gibt deinem Charakter im Spiel jedenfalls mehr Tiefe und macht ihn zudem geheimnisvoller für andere Spieler. 

Für dich selbst sollte es schließlich am wichtigsten sein, ob und wie sehr du dich mit deiner Spielfigur identifizieren und auseinandersetzen willst. Während die einen Spieler überhaupt keinen Wert darauf legen, überlegen sich andere Gamer sogar eine Geschichte zu ihrem Charakter oder zu ihrem Spielernamen. 

Für welchen Weg du dich auch immer entscheidest, das wichtigste ist letztendlich, dass du und alle anderen zusammen so viel Spaß wie möglich haben - mit oder ohne kreativem Spielernamen.