Die Evolution der MMO Games

22.12.2015
Jetzt Spielen

MMOs haben sich in einer sehr kurzen Zeitperiode unglaublich weit entwickelt. Denke nur an die technischen Wunder, die du heute in unseren MMORPG Games genießen kannst – das ist nichts anderes als phänomenal.

Seit dem Jahr 2000 hat es unglaubliche Änderungen in der Welt des Online Gamings gegeben. Vielleicht fragst du dich, was diese massive Beschleunigung der MMO Funktionen bewirkt hat? Die Antwort: Evolution. Wie in der Natur gilt: Der Stärkere, der sich an die neuen Begebenheiten anpassen kann, überlebt. Genauso verhält es sich auch in der Spielindustrie.

Massively Multiplayer Online Games (MMO) sind eng mit der Entwicklung des Internets verbunden. Heutzutage haben Milliarden von Menschen Zugang auf das World Wide Web und MMO Spielentwickler damit Kontakt mit einem Massive Multiplayer Online-Netzwerk potentieller Spieler. Mehr braucht es nicht, um Kreativität, Einfallsreichtum, technische Fortschritt und die besten Spiele, die die Welt je erlebt hat, zu fördern.

Günstigeres Internet steigert die Beliebtheit von MMOs

Je geringer die Zugangskosten fürs Internet sind, desto mehr Spieler sind online und entscheiden sich für MMO Games. Dies hilft Entwickler, eine Abonnentenbasis von zehntausenden, hunderttausenden und sogar Millionen von Spielern aufzubauen.

Heute verfügt fast jeder Haushalt über PCs, Smartphones, Tablets und auch Desktop-Computer. Das Internet umgibt uns überall, von tragbarer Technologie bis zu unseren Fahrzeugen. Ständiger Zugang zum Internet garantiert eine virtuelle Spielwelt, die niemals schläft. 

Nicht nur haben wir Echtzeit-Zugang zu allen Online-Inhalten, die wir uns wünschen, wir haben auch unbegrenzten Zugang dazu. Internetgeschwindigkeiten werden immer schneller – auch das hat es MMO-Spielen ermöglicht, sich blitzschnell zu entwickeln. Erinnerst du dich noch an die Wartezeiten mit den 52k-Wählmodems in den 90ern?

Heute haben wir blitzschnelle Internetgeschwindigkeiten von 300 MB pro Sekunde, und es wird immer schneller. Auf diese Weise können wir MMO Games mit komplexen Grafiken und Details, packenden Actionszenen und hoher Interaktivität spielen.

Wir wollen alles, und zwar jetzt

Die Unmittelbarkeit von MMO Games gehört zu den beliebtesten Eigenschaften dieser Spiele. Sobald du dich eingeloggt hast steckst du auch schon mitten in der Action. Natürlich musst du im Level aufsteigen, um deine Fähigkeiten zu verbessern und dich neuen Herausforderungen stellen zu können, doch das ist ein natürlicher Bestandteil der Spielerevolution in MMO Games.

Einige Spieler glauben, dass wir uns in MMOs weiter entwickelt haben, weil die erhöhte Interaktivität zwischen Spielern es leichter macht, höhere Level zu erreichen. Früher war es schwierig, in Echtzeit mit anderen Spielern zu kommunizieren und gleichzeitig aufzusteigen. Heute stellen wir uns der audio-visuellen Realität – und stehen dabei gerade erst am Anfang. 
Ständig werden zahlreiche neue, innovative Elemente in MMO Spiele integriert.

In vielen neuen Spielen spielt es zum Beispiel keine Rolle mehr, im Level aufzusteigen. Level trennen Spieler mehr voneinander, als dass sie sie vereinen. Spielentwickler wünschen sich keine Klassentrennung zwischen Spielern, so dass es in vielen neuen Spielen nicht mehr erforderlich ist, höhere Level zu erreichen. Auf diese Weise kannst du in Echtzeit mit Freunden und anderen Spielern spielen, ohne dir Sorgen zu machen, dass du nicht mithalten kannst.

Moderne MMO Games bieten zudem einen weiteren interessanten Aspekt: Die Möglichkeit, dir alles zu kaufen, was du willst. Ist das eine gute Sache? Meine Meinung: Absolut nicht! Was bringt es uns, die Dinge, die wir erreichen wollen, nicht durch harte Arbeit und Einsatz im Spiel zu erhalten?

Wir formen die künftige Richtung der MMO Games

Was MMO Games angeht, stehen derzeit alle Möglichkeiten offen – Spiele entwickeln sich in einem atemberaubenden Tempo. Nicht nur die Technologien ändern sich, sondern auch die Spieler. Mit so vielen Spielen auf dem Markt treffen Spieler die Entscheidungen und Spielentwickler müssen sich auf die Bedürfnisse ihres Publikums einstellen, wenn sie nicht untergehen wollen.

Zum Glück berücksichtigen führende Spielunternehmen wie Plarium die Meinungen der Spieler bei der Entwicklung ihrer Spiele. Bei MMO Games dreht sich alles um die Interaktivität zwischen Spielern sowie Spielern und Spielentwicklern. Noch nie in der Geschichte waren Spieler so intensiv an der Zukunftsgestaltung der virtuellen Welt beteiligt wie in den heutigen MMO Games!