MMO – Nicht (nur) von Gestern!

1.12.2015
Jetzt Spielen

Na, alles klar? Heute nehmen wir dich mit auf eine spannende Reise durch die Geschichte der Massively Multiplayer Online Games, kurz gesagt MMOs. Ob du es glaubst oder nicht, diese Spiele gehen bis in die 70er zurück, oder wie es Technik-Experten nennen, das Zeitalter der Dinosaurier.

Natürlich waren die Spiele damals im Vergleich zu den heutigen sehr einfach gehalten… doch so sieht es am Anfang immer aus. Spieler saßen an ihren eigenen Computer-Terminals und konnten über Serielle Kabel miteinander in einem virtuellen Raum kommunizieren. Der nächste Schritt war das ARPAnet – zu diesem Zeitpunkt entsprach das in etwa der Quantenphysik – dem Vorläufer von dem, was wir als Internet kennen lernen würden. 

Diese Spiele wurden in den 1980ern kommerzialisiert. Anfang der 1990er mussten Spieler ungefähr 5 € pro Stunde für dieses Vergnügen zahlen. Als die Kosten für Internet-Technologien sanken, sank auch der stündliche Preis für diese Spiele von bis zu 7 € auf 2 € die Stunde. CompuServe berichtet, im Jahr 1995 bereits 3 Millionen Internetkunden gehabt zu haben, von denen viele Online-Games spielten.

In den 90ern kostete es bis zu 10 Millionen US-Dollar, ein MMORPG zu entwerfen, entwickeln und auf den Markt zu bringen. Um die Kosten für die Entwickler zu verringern, mussten Kunden bis zu 6 € pro Monat für ein Abo zahlen.

Das Abo-Modell war eine Methode, um Spiele spannend, aktuell und funktionsreich zu halten. Es gibt hunderte von Beispielen für diese Art von Spiel. Doch nicht alle Spieler sind bereit, für ein Abo zu zahlen – aus diesem Grund gibt es heute eine große Auswahl an kostenlosen MMO-Games.

Technische Fortschritte führen zur Fortschritten bei MMO-Games

Die gesamten 70er hinweg gab es neue Fortschritte im Bereich Computerspieltechnologie, doch erst in den 80ern wurden Computer in Privathaushalten beliebt, was die Situation dramatisch änderte.

MUD-Spiele dominierten die Landschaft, und im Jahr 1989 gab es bereits riesige Erfolge im Bereich Multiplayer-Games. Ach ja, falls du dich wunderst – „MUD“ steht für „Multi-User Dungeons“. Um diese Zeit wurden Battalione, Minenfelder, Spielerfähigkeiten und einzigartige Fähigkeiten in einem Spieler gegen Spieler-System entwickelt.

Statt nur durch Level fortzuschreiten, spielte das Fähigkeitenelement eine zunehmend große Rolle. Der immersive Faktor interaktiver Multiplayer-Spiele wurde immer beliebter.
MMOs entwickeln sich mit zunehmender Internetnutzung

Grafische MMORPGs tauchten zuerst im Jahr 1991 auf, als PC-Nutzer mit America Online (AOL) sich an der Action beteiligen konnten. Doch bis 1997 war der Begriff kaum bekannt. In den 90ern war die gewerbliche Nutzung des Internets noch sehr beschränkt, so dass AOL, CompuServe und GEnie allein den Markt für diese Multiplayer Online Games kontrollierten. Als die Beschränkungen für NSFNET aufgehoben wurden, kamen auf einmal massenweise Internetspiele auf den Markt.

Unzählige Titel standen zur Verfügung und wurden immer beliebter. Besonders in Südkorea wurden MMO-Games unglaublich beliebt. Spieler ließen sich wie nie zuvor von Massively Multiplayer Online Games begeistern. Ein neues Zeitalter war angebrochen, und nichts auf dieser Welt oder im Cyberspace konnte die Flutwelle der MMO-Spiele eindämmen.

MMOs begannen mit Rocky und Rambo

Heute sind MMORGPs wahrlich faszinierend. Realistische audio-visuelle Darstellung, strategisches Gameplay und Kampfsequenzen sind unvergleichlich. Mehrere große Unternehmen konnten sich als Spitzenreiter der Industrie behaupten, wie zum Beispiel Plarium, Sony, ArenaNet und andere.

Du musst dich PVE und PVP-Schlachten, Überfällen, Clans, sozialen Beziehungen und sogar Heiratsanträgen stellen: Ein ziemlicher Fortschritt im Vergleich zu den Anfängen in den 70ern.
MMORPGs entwickeln sich ständig weiter und haben schon fast ein Eigenleben entwickelt.

Du kannst dir sicher sein, dass dir ständig neue Missionen und Abenteuer bevorstehen, solange es Entwickler und Spieler gibt, die miteinander interagieren. Der Grundstein für diese Spiele wurde vielleicht gelegt, als Rocky und Rambo beliebt waren, doch heute sind sie weiter fortgeschritten, als man sich damals hätte vorstellen können!

Probiere Plariums‘ MMO Games aus – kostenlos und ohne Download!