So befiehlst du über deinen Clan wie Donald Trump

4.12.2017

(und andere Weltpolitiker)

Wie sicherst du dir den Respekt eines Clans, führst deine Truppen in die Schlacht und dominierst über deine Rivalen in der virtuellen Welt? Du kannst diese Mission natürlich auf verschiedene Weisen erfüllen.

Du könntest zum Beispiel mit eiserner Faust regieren oder Leute bestechen, damit sie dir folgen. Wie bei allem im Leben gibt es keine einzig wahre Lösung, um eine Gruppe anzuführen. Wenn wir uns jedoch internationale Führungspersönlichkeiten ansehen, siehst du, dass bestimmte Eigenschaften dich für den Durchschnittsmenschen erheblich interessanter zu machen.

Wenn du versuchst, deinen eigenen Clan zu organisieren, Allianzen zu schließen und einen Schlachtplan erfolgreich umzusetzen, brauchst du eine Reihe von Fähigkeiten. Zum Glück können wir bei international führenden Politikern die Fähigkeiten, welche die Massen begeistern, leicht erkennen. Natürlich verfügt kein einzelner Anführer über alle diese Eigenschaften, doch jeder von ihnen verfügt über eine bestimmte Eigenschaft, die sie erfolgreich macht. Als strategisch denkende Spieler möchten wir natürlich von diesen berühmten Persönlichkeiten lernen, um zu einem besseren Clan-Anführer zu werden.

Die innere Einstellung einer erfolgreichen Führungspersönlichkeit

Seit Anbeginn der Zeit wird über die besten Eigenschaften eines guten Anführers debattiert. Bevor wir uns fünf politische Führungsstile aus der ganzen Welt genauer ansehen, sollten wir vier Eigenschaften erwähnen, die generell als vorteilhaft für jeden gelten, die sich in die Schlacht stürzen will (ob sprichwörtlich oder tatsächlich):

Ehrlichkeit: Man kann sich nicht hinter einem Schleier der Unehrlichkeit verstecken. Ehrlich genug zu sein, um seine Schwächen oder Fehler zuzugeben, flößt erheblich mehr Respekt ein. Obwohl man niemals all seine Geheimnisse preisgeben sollte, lohnt es sich, transparent genug zu sein, damit Leute das Gefühl haben, dein wahres Ich zu kennen.

Unternehmergeist: In der Hitze des Gefechts ändern sich die Dinge schnell, und du musst alles, was dir zur Verfügung steht nutzen, um dein Ziel zu erreichen. Eine schlechte Entscheidung getroffen? Mach daraus etwas gutes - andere Leute verlassen sich auf dich und es ist wichtig, dass du die Welt um dich herum manipulieren kannst, ganz egal, wie die Lage aussieht.

Konzentrationsfähigkeit: Kannst du auch weitermarschieren, wenn dir Granatsplitter um die Ohren fliegen und es wirklich hart wird? Gedankliche Verwirrung oder auch nur kurzes Zögern kann Leben kosten. Du solltest dir immer dein Ziel vor Augen halten. Lass dich nicht von kleineren Problemen ablenken und erhole dich schnell von jedem Rückschlag.

Zähigkeit: Jeder Anführer muss gelegentlich unter Beweis stellen, dass er der Boss ist, egal ob du es tust, indem du den Macho raus hängen lässt oder dich still und hartnäckig verhältst. Wenn du Entscheidungen triffst, werden alle möglichen Leute etwas von dir wollen. Lass Freunde wie auch Feinde wissen, dass du alles unter Kontrolle hast - das beruhigt alle, die auf deiner Seite stehen und schreckt Feinde vor einem Angriff ab.

Berechnung: Oft geht es in Führungspositionen darum, mit einem Schachzug nach dem anderen ans Ziel zu kommen. Deine einzelnen Entscheidungen mögen für Außenseiter unwichtig aussehen, doch du weißt, dass sich alles zusammenfügen wird, denn du hast alles mit genauer Präzision berechnet und geplant. Das Leben ist natürlich manchmal unvorhersehbar, doch wenn du alles unter Kontrolle hast, ist es das erheblich weniger.

Folge den Anführern

Soviel zur Theorie. Doch wenn du mit hunderten von Truppen hinter dir an der Front stehst, macht sich die harte Realität bemerkbar. Eine Menge Wissen ohne Ansätze zur konkreten Umsetzung ist im Krieg ein Rezept für eine absolute Katastrophe. Behalten wir diese Faktoren im Hinterkopf, wenn wir uns nun fünf berühmte Weltpolitiker ansehen und uns vorstellen, wie sie in einem unserer MMORPGs über einen Clan befehlen würden.

Sei selbstbewusst wie Donald Trump

Ein Leben in der halsabschneiderischen Geschäftswelt und ein paar Millionen auf der Bank haben Präsident Trump ein Selbstvertrauen gegeben, dass an Arroganz grenzt. Obwohl er sich noch am Beginn seiner Amtszeit als US-Präsident befindet, hat Trump seinen bombastischen Stil genutzt, um einige Ideen durchzusetzen, die vielleicht für sein Land von Vorteil sind oder auch nicht. Aber wie? Ganz einfach: Weil er seine Pläne mit solch unnachgiebiger Überzeugung vorstellte, dass Leute fast dazu gezwungen waren, ihm zu glauben.

Wenn Trump einen Clan anführen würde, wie würde er das tun? Nun, in frühen Spielphasen es ist häufig eine gute Strategie, deine Einheiten zu schützen und dein Schloss unverteidigt zu lassen. In genau einer solchen Situation würde Trump sich hervortun. Aufgrund seiner gnadenlosen Einstellungen würde er ganz selbstverständlich jede verfügbare Einheit auf eine Mission senden, um seine Armee zu stärken und sich über Bedrohungen erst dann Gedanken machen, wenn sie tatsächlich entstehen. Aufgrund seines unerschütterlichen Selbstvertrauens würde er gar nicht erst in Erwägung ziehen, dass jemand wagen würde, ihn anzugreifen - oder sich keine Sorgen machen, weil er sicher ist, sowieso zu gewinnen.

Sei einfallsreich wie Vladimir Putin

Intelligenz und fest Hierarchien sind zwei Eigenschaften, die den russischen Präsidenten zu einem starken Anführer gemacht haben. Dank seines Doktortitels in den Wirtschaftswissenschaften ist Putin in der Lage, zahlreiche Variablen zu analysieren und sie zu nutzen, um das potentielle Ergebnis einer Situation abzuschätzen. Außerdem besteht er nicht nur auf eine feste Machtstruktur, sondern versteht auch, wie er diese zu seinem Vorteil nutzen kann.

In anderen Worten: Putin ist wie ein Schachmeister, der in der Lage ist, in jeder Situation den besten Zug entsprechend der Spielregeln des Spiels zu finden. Dadurch, dass er die richtigen Leute auf die richtige Art kontrolliert, konnte er sich seit 2011 behaupten. Mit dieser Eigenschaft wäre Putin in einem Spiel wie Vikings: War of Clans ein Experte für die Arbeit in einem Clan. Natürlich haben Clans ihre eigenen Hierarchie, in der meist die älteren, stärkeren Mitglieder dominieren. Putin würde dies sofort begreifen und versuchen, der Stärkste im Clan zu werden, um den Ton angeben zu können.

Sei konzentriert wie Kim Jong-un

Seine politischen und militärischen Methoden mögen unter westlichen Anführern umstritten sein, aber es besteht kein Zweifel daran, dass Kim Jong-un das Spiel, das er spielt, vollkommen durchschaut. Sein gesamter Stammbaum erzählt eine Geschichte von Macht - daher hat er natürlich einen Vorteil gegenüber anderen, die als „Neulinge“ im Bereich der politischen Führung gelten. Wenn wir uns die britische Politik ansehen, arbeitete Theresa May zum Beispiel vorher im Finanzwesen. Außerdem war ihr Vater Pfarrer und keine weltbekannte politische Führungspersönlichkeit.

Jong-un im Gegenteil ist der Sohn des ehemaligen nordkoreanischen Anführers Kim Jong-il, der wiederum der Sohn der vorherigen Anführers Kim Il-sung war. Jong-un hat also Politik und Führungsgeschick im Blut - das ist nicht etwas, was man erlernen kann. Unabhängig von seinen Entscheidungen ist er den Druck gewohnt, den damit einhergeht, ein Land anzuführen. Erfolg in Strategie-MMO-Spielen kann von jeder Entscheidung und jedem einzelnen Ziel abhängen, das wir erreichen. Als Anführer seine Verantwortung mit dem eigenen Alltag zu vereinen, kann stressig sein, aber jemand mit Jong-uns Einstellung hat damit kein Problem.

Sei zäh wie Theresa May

Während der Brexit-Verhandlungen besteht May wiederholt darauf, dass „kein Deal besser ist als ein schlechter Deal“. Dieses Selbstvertrauen und dieser Trotz mag in manchen Augen eine riskante Strategie sein, doch es ist eine Strategie, die ihre Persönlichkeit definiert.

Obwohl sie nicht ganz aus dem gleichen Material ist wie Margaret Thatcher, verfügt May zweifellos über eine unnachgiebige Bestimmtheit, die sich zu ihrem Vorteil entwickeln kann. Wenn wir auf unsere Liste der Eigenschaften für einen guten Anführer zurückblicken, ist Vertrauen in die eigene Position, unabhängig vom Ergebnis, wichtig - du musst daran glauben, dass du im Recht bist.

May kann manchmal unflexibel in ihrem Führungsstil sein, etwas, was du auch sein solltest, wenn du in Throne: Kingdom at War deine Beziehungen aufbaust. Es ist wichtig, sich einem Clan anzuschließen, aber bitte nicht dem Erstbesten. Du braucht einen Partner, der sich im Gesamtpaket mit deinen Interessen ergänzt und deine Stärken optimiert. Wie May sagen würde - wenn du keinen guten Deal vereinbaren kannst, solltest du dich lieber auf gar keinen Deal einlassen.

Sei berechnend wie Angela Merkel

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist eine Anführerin, von der es sich lohnt, zu lernen. Merkel war in verschiedensten Bereichen im Angesicht der Wirtschaftskrise in Europa erfolgreich und konnte beweisen, dass ein vorsichtiger Umgang mit Politik, Finanzen und Außenpolitik sich auf lange Sicht lohnen kann. Derzeit ist die deutsche Wirtschaft die größte in Europa und die viertgrößte weltweit.

Eine der vielleicht interessantesten Eigenschaften von Angela Merkel ist, dass sie nicht gerade charismatisch oder lebhaft für einen internationalen Anführer ist. Viele behaupten sogar, sie ist ziemlich roboterhaft, aber genau darin liegt auch ihre Stärke. Merkel achtet auf kleine Details und hält sich an die Fakten. Auf diese Weise gelingt es ihr oft, dass Probleme sich von selbst lösen. Statt auf einem bestimmten Plan oder Thema zu bestehen, überzeugt sie mit Tatsachen und dem Verlass auf ihre Berechnungen. Wenn du erfolgreich sein willst, solltest du Situationen tatsächlich weniger emotionsgeladen sehen und die strategisch beste Entscheidung treffen.

Unabhängig vom Endergebnis solltest du deine Entscheidungen immer durch Fakten und Tatsachen begründen können. Natürlich muss man manchmal auch energisch und selbstbewusst wie Trump sein, einfallsreich wie Trump, konzentriert wie Jong-un und entschlossen wie May. Doch schlussendlich solltest du dir alles gut überlegen und an deine Vernunft appellieren.

In der Welt der MMORPGs kann einiges schief laufen, aber wie dir jeder große Anführer sagen wird, solltest du dich davon nicht unterkriegen lassen. Wenn du ausgeglichen bleibst und tust, was du für richtig hältst, inspirierst du nicht nur die Massen, sondern bist auch langfristig erfolgreich.

Mehr lesen

Alles, was du über MMO wissen musst
19.6.2017
Warum wir Kriegsspiele spielen
Alles, was du über MMO wissen musst
15.6.2017
Gebrauchsanweisung für Clan-Anführer
Alles, was du über MMO wissen musst
10.10.2017
Wie wird man besser in Strategiespielen? Auf zum Militär!