Bücher, die alle MMO-Gamer lesen sollten

12.12.2016
Jetzt Spielen

Wir haben bereits über TV-Serien und Filme geschrieben, die kein MMO-Gamer sich entgehen lassen sollte. Heute geht es um etwas Anderes: Bücher. Genauer gesagt, MMO-Bücher.

Mir ist bewusst, dass Lesen nicht gerade jedermanns Lieblingshobby ist, und dass du mit deinen Schlachtberichten, Einheiten-Beschreibungen und Missionslogs bereits eine Menge zu lesen hast, wann immer du spielst.

Ready Player One

In Ready Player One ist die wahre Welt nicht gerade eine Welt, die du zu häufig besuchen willst. Die natürlichen Ressourcen der Erde sind erschöpft und die Umwelt ist vollkommen verschmutzt. Statt sich dieser traurigen Existenz zu stellen, ist ein Großteil der Bevölkerung mit einem virtuellen Universum Namens OASIS verknüpft, in dem sie epische Abenteuer im MMORGP-Stil erleben oder ein normales Leben im Cyberspace führen können. Doch in OASIS ist ein Easter Egg versteckt, und der Spieler, welcher es findet, wird zum Führer dieses virtuellen Universums erklärt und damit zum mächtigsten Menschen der Welt. Du kannst sicher erraten, womit das endet – einer Schlacht zwischen den Power Rangers und Mega Man, natürlich (ja, genau darauf läuft es hinaus).

Wenn du dich absolut weigerst, zu lesen, ist auch eine Filmadaption in Arbeit, die von niemand geringerem als Steven Spielberg persönlich geleitet wird.

Must-Read Bücher für Gamer

Neuromancer

Neuromancer ist das Buch, welches das Internet praktisch vorhergesehen hat. Es handelt von einer dystopischen Zukunft, in der jeder und alles an die Matrix angeschlossen ist (nein, nicht DIE Matrix) – ein globales Computernetzwerk mit einem Virtual Reality-Interface. Unser Held ist ein ehemaliger Hacker, der als Strafe für seine Verbrechen vom Zugang zur Matrix gesperrt ist und nicht in der Lage ist, online zu gehen. Ich denke, jeder Mhttps://plarium.com/de/mmo-spieler empfindet Mitgefühl für diesen Helden und seine grausame, ungewöhnliche Strafe. Achtung: Neuromancer ist ein wirklich düsteres Buch, das sich tiefgehend mit der Korruption und dem Bösen befasst, welches solch ein globales Netzwerk mit sich bringt, in wahrem Cyberpunk-Style.

Wie bei allen tollen Büchern gibt es auch eine Filmvariante, die bereits seit mehreren Jahren in Arbeit ist. Außerdem gibt es auch ein altes Videospiel, das man auf Commodore 64, Amiga oder DOSBox spielen kann.

AlterWorld

Stell dir eine Welt vor, in der eine seltsame Epidemie dazu führt, dass dein Bewusstsein in dem letzten Spiel, das du gespielt hast, stecken bleibt. Solange du nicht gerade DOOM oder Barbies Pferdewelt spielst, würden viele MMO-Spieler wohl nichts dagegen einzuwenden haben. Genau das dachte sich auf der Protagonist Max, der an Krebs im Endstadium leidet. AlterWorld, sowie die ganze darauf aufbauende „Play to Live“-Reihe folgt Max auf seinen Abenteuern in einem fiktivem MMORGP mit einer Gruppe anderer „Perma-Spieler“ – Menschen, die ihre physischen Körper hinter sich gelassen haben, um auf ewig im Spiel zu leben.

AlterWorld ist das erste von sieben Büchern, obwohl das siebte und letzte Buch derzeit nur in der russischen Originalfassung erhältlich ist (die anderen Bücher sind auf Englisch erhältlich). Bis du dich aber durch die ersten sechs Bände gelesen hast, wird das 7. Buche „The Ultimation“ sicher auch auf Englisch übersetzt sein. Oder du nutzt diese Gelegenheit, um eine neue Sprache zu lernen…

Reamde

Im Gegensatz zu den anderen Büchern auf dieser Liste spielt Reamde nicht in einer fiktiven Fantasy-Welt oder einem Cyber-Universum. Es spielt in unserer realen Welt des 21. Jahrhunderts und erzählt eine weltumspannende Geschichte über Cyberkriminalität, Terrorismus, Kopfgeldjäger, Spione und MMORPG-Kultur. Der Autor hat für das Spiel ein fiktives Online-Multiplayer-Game namens T’Rain geschaffen. Nachdem du das Buch beendet hast, wirst du dich fühlen, als ob du T’Rain tatsächlich gespielt hast und alles weißt, was es darüber zu wissen gibt. Das Buch beschreibt es unglaublich detailliert.

Reamde ist nicht nur für langjährige MMO-Spieler empfehlenswert, sondern auch für Leute, die niemals daran denken würden, ein MMO-Game zu spielen. Das Buch bietet einen einzigartigen Einblick in die Welt der MMORGPs und kann dich vielleicht sogar von MMOs begeistern.

Die Scheibenwelt-Reihe

Die Scheibenwelt-Serie gibt es seit über 30 Jahren und besteht aus 41 Romanen, daher kann ich kaum glauben, dass du in deinem Leben noch nie irgendwo darauf gestoßen bist. Wenn das aber wirklich der Fall ist, hier ein kleiner Überblick. Die gesamte Serie spielt in einer fiktiven, flachen Welt, die von vier Elefanten auf dem Rücken einer Schildkröte namens Groß A’Tuin getragen wird. Die Romane sind eine fantastische Satire unserer eigenen Welt, doch das ist nicht der Grund, warum diese Reihe sich auf dieser Liste befindet. Wir empfehlen die Reihe, weil sie einen einzigartigen Ort aus der Perspektive zahlreicher verschiedener Charaktere erkundet – einem Magier, einem Wächter, einem Dieb und sogar dem Tod persönlich.

Das klingt für mich ganz danach, was man in einem MMO macht, in dem man einen Charakter (oder auch vier) erstellt und die seltsame, fremde Welt um sich herum erkundet. In jedem Buch lernt man einen anderen Aspekt der Scheibenwelt kennen, bis man sich wünscht, dass jemand endlich ein MMO daraus macht (obwohl es bereits einige ausgezeichnete Abenteuerspiele gibt, die darauf basieren).

Das große Spiel

Ich wette, dass du schon immer davon überzeugt warst, dass du durch stundenlanges Kommandieren riesiger Armeen in einer postapokalyptischen Welt die Fähigkeiten errungen hast, dies auch im realen Leben zu bewältigen. Enders Welt basiert auf genau dieser Idee. Es beschreibt eine futuristische Erde, die einen Krieg gegen eine insektoide Alien-Rasse führt, die „Buggers“ genannt werden. In einem Versuch, die nächste Generation von Elite-Kommandanten heranzuziehen nutzt das Militär fortschrittliche Online-Strategiespiele und Simulationen, um Kinder in der Kriegskunst zu unterrichten. Klingt unschuldig, nicht wahr? Das Buch wird erheblich düsterer, aber ich will nicht zu viel verraten.

Wie es bei Sci-Fi Büchern meist der Fall ist, gibt es bereits eine Filmversion, aber die ist leider nicht besonders gut. Um wirklich zu erfahren, wie MMORTS-Spiele realen Krieg simulieren, solltest du unbedingt das Buch lesen.

Herr der Ringe

Du wusstest, dass es irgendwo auf dieser Liste auftauchen würde. Man kann einfach keine Liste von MMO-Büchern führen, ohne LOTR mindestens einmal zu erwähnen. Die Geschichte der ersten RPG-Truppe aller Zeiten ist einfach ein Muss für alle Fantasy-Fans und MMO-Gamer. Ich werde dich nicht beleidigen und dir erklären, worum es in dieser Trilogie geht, aber ich muss dir berichten, dass die Filme dieser fantastischen Geschichte einfach nicht annähernd gerecht werden.

All die oben aufgeführten Bücher verkörpern die Grundlagen von Multiplayer-Spielern in literarischer Form. Ich würde sogar so weit gehen, zu behaupten, dass MMOs ohne einige der Bücher auf dieser Liste nicht existieren würden – noch viele andere RPG- und Cyberpunk-Spiele, Filme und Fernsehserien. Es ist immer gut, seine Wurzeln zu kennen. Hoffentlich findest du zwischen Raids und Quests die Zeit, wenigstens einige dieser Bücher zu lesen.