Spiele MMO Games aus Liebe zu deinem Partner

15.2.2016
Jetzt Spielen

Hi Leute! Dieser Post ist etwas ungewöhnlich, denn ich wollte mich an ein Thema wagen, das einige als etwas heikel ansehen. Du hast inzwischen sicher gehört, dass MMO Games einen Keil zwischen Paare treiben können, insbesondere wenn eine Person keine MMO Games spielt.

Für den Nicht-Gamer kann es etwas verwirrend oder seltsam sein, zu verstehen, was den anderen so an einem Spiel fasziniert. Die Tatsache ist: MMO Games sind einfach geil! Und ich sage das, weil es stimmt, nicht weil ich ein riesiger Fan bin!

Wie kannst du also deine Beziehung mithilfe von MMO Games verbessern?

Wir wissen inzwischen bereits, dass MMO Games unglaublichen Ton und Grafiken, fantastische Kommunikationsmethoden und starke Interaktivität bieten, wie man sie sich bei einem Online-Medium kaum vorstellen kann.

Denke daran, dass tausende, wenn nicht Millionen von Spielern jederzeit auf den Servern aktiv sind. Und all diese Spieler haben eines gemeinsam: Sie lieben das Spiel. Wenn du in die Welt der MMOs eintauchst, stürzt du dich in ein virtuelles Universum, das von realen Menschen bevölkert wird. Darunter befinden sich auch andere Paare, die sich genau wie ihr gemeinsam in den virtuellen Kampf stürzen.

Wenn du deinen Partner dazu ermutigst, sich für dein MMO Games Hobby zu interessieren, involvierst du ihn bzw. sie aktiv in etwas, was dir gefällt. In einem MMO sind zwei Köpfe immer besser als einer, insbesondere wenn diese beiden Köpfe einander verstehen – wie zum Beispiel ein Ehepaar.

Naja, meistens jedenfalls (nicht alle Ehepaare verstehen einander, ich weiß!). Was ich sagen will: Mit einem gemeinsamen Hobby, das nicht viel oder sogar gar nichts kostet, stärkt ihr eure Ehe, indem ihr gemeinsamen Spielspaß genießt. Jede dieser dramatischen

Geschichten, in denen Paare sich aufgrund von MMO Games trennen, basiert darauf, dass die Beziehung von Anfang an nicht stark genug war. Wenn ihr aber gut miteinander auskommt, solltest du deinen Partner dazu anregen, es mit deinem Lieblings-MMO zu probieren. Wahrscheinlich gefällt es deiner anderen Hälfte genauso gut wie dir und schon bald teilt ihr ein weiteres gemeinsames Hobby!

Wie involvierst du deinen Partner in Online Gaming?

  • Frage einfach lieb! Respektiere dabei die zeitlichen Einschränkungen deines Partners.
  • Oder probiere es mit einem subtileren Versuch und kaufe deinem Partner T-Shirts mit deinen Lieblingscharakteren oder anderem Spielmerchandise. Nicht unbedingt zum Hochzeitstag oder so, das wäre albern. Aber ein spontanes Geschenk macht Eindruck und sendet ein kleines Signal… 
  • Poste deine Spiel-Errungenschaften auf deiner Facebook-Pinnwand und teile sie mit deinem Partner.
  • Poste deine Spiel-Errungenschaften auf Twitter und teile die Tweets mit deinem Partner.
  • Setze dich neben deinen Partner und erkläre, was passiert, wenn du jemanden überfällst, im Level aufsteigst, den Charakter wechselst, Allianzen schließt, Ressourcen einsammelst usw. Mache sie/ihn neugierig!
  • Verspreche eine Belohnung, nachdem die Spielsitzung beendet ist… das funktioniert besonders bei Männern sehr gut.
  • Lege bestimmte Zeiten fürs Spielen fest und versuche, dich daran zu halten, so dass du die gemeinsame Zeit mit deinem Partner nicht mit Spielen verbringst.

Es gibt viele Wege, um deinen Ehepartner von deiner MMO Spielwelt zu begeistern. Doch verhalte dich sensibel – wahrscheinlich weiß dein Partner nicht besonders viel über Online-Gaming und du brauchst etwas Geduld. Schließlich gibt es einen Grund dafür, warum ihr zusammen seid – vielleicht ist dies nur eine deiner vielen Seiten, die dein Partner entdecken möchte!