MMOs im Microsoft Internet Explorer spielen?

10.1.2016
Jetzt Spielen

Welcher Browser sich am besten zum Spielen von MMOs eignet und warum, ist eine immer wichtiger werdende Frage für die Spieler. Viele wissen nämlich (noch) gar nicht, dass bereits die Wahl des richtigen Browsers die Performance merklich verbessern kann. Da das Spielen im Browser an sich immer beliebter wird, ist es auch an der Zeit, sich mit diesen Aspekten zu befassen.

Chrome

Vielen Aussagen zufolge ist dieser Browser besonders gut, wenn es unter anderem um das Management der Hardware-Ressourcen und den Umgang mit Javascript geht. Auch in der Praxis überzeugt Chrome mit einem flüssigen MMO Erlebnis und stabiler Leistung ohne Abbrüche. Beim Blick durchs Internet kann man zu Chrome auch fast durchweg positives Feedback vernehmen, was das Spielerlebnis im Browser anbelangt.

Firefox

Ebenfalls mit Firefox lassen sich MMOs sehr gut und zumeist flüssig spielen. Dennoch sind die Ladezeiten etwas länger als bei Chrome. Während eigene Tests bisher kaum Probleme zeigten, vernimmt man von anderen Spielern jedoch große Kritik. Teilweise sollen Spiele unspielbar sein oder öfters abstürzen. Wer trotzdem auf seinen Firefox Browser setzt, findet interessante Add-Ons, um das Browsen und Spielen etwas mehr zu beschleunigen.

Internet Explorer

Der Browser von Microsoft gehörte schon immer nicht gerade zu den schnellsten Browsern auf dem Markt. Besonders wichtig ist, dass ab sofort Versionen des Internet Explorer 8 sowie die Versionen 9 und 10 allesamt ab Windows 7 aufwärts nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt werden. Vom Internet Explorer 8 ist hinsichtlich MMO Games also definitiv abzuraten. 

Die Version 11 des Internet Explorers läuft im Zusammenhang mit Spielen deutlich besser, da sich Microsoft mit der Weiterentwicklung im Browser-Gaming nun auch stärker beschäftigt.

Edge, Opera and Safari 

Safari, der Browser von Apple, ist laut eigenen Aussagen schneller als Chrome und Firefox. Allerdings hört man auch von Abstürzen des Browsers beim Spielen diverser MMOs. Nachteilig ist bei Safari aber besonders ein kleiner, aber sehr entscheidender Faktor: Die neuen Safari Versionen werden für den PC nicht mehr unterstützt. Wer allerdings mit einem Mac unterwegs ist, sollte Safari standardmäßig an Bord haben. 

Opera liefert im Schnitt eine gute Performance die etwas besser als bei Firefox zu sein scheint. Hingegen bietet dieser Browser allerdings nicht viele Möglichkeiten, was Sicherheitseinstellungen anbelangt.

Edge stellt sich als neuer Browser von Microsoft für Windows 10 ziemlich gut in Sachen MMO Spielen an. Nachteilig ist dabei, dass Edge sich bislang nicht großartig individualisieren oder erweitern lässt.

Fazit

Unter Beachtung eigener Eindrücke und den Stimmen einiger User, scheint sich Chrome aktuell am besten als Browser für das Spielen von MMOs zu eignen. Durch integriertes Flash, ist man relativ Sicher vor schädlichen Angriffe aus dem Netz. Firefox liegt mit Edge und Opera etwa gleichauf, was die Performance anbelangt. Optimierungswürdig sind allerdings noch alle drei Browser hinsichtlich ihrer Gaming-Leistung.

Definitiv vermeiden sollte man den Internet Explorer 8 bis 10 von Microsoft, wenn man Windows 7 oder höher benutzt. Das Risiko durch die schon bald entstehenden Sicherheitslücken wird einfach zu hoch sein, weil keine Sicherheitsupdates mehr erfolgen.

Neben all jenen genannten Browsern bieten sich allerdings auch noch andere Alternativen an. Unter anderem dürfte der Browser Maxthon ein Blick wert sein.