10 heiße Tipps, bevor du MMO Games spielst

13.12.2015
Jetzt Spielen

Vielleicht lässt du dich, genau wie ich, nicht von Herausforderungen einschränken. Als ich begann, MMO-Games zu spielen, hatte ich keine Ahnung, wie kompliziert sie sein können. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, dir mit den 10 Top-Tipps für MMO-Spielerfolg unter die Arme zu greifen. Mach dich bereit für eine Achterbahnfahrt durch die heißesten Spieltipps, die du jemals gelesen hast. Die interaktive Gameparty startet in 3, 2, 1…

#10

MMO Games haben nichts mit den Spielhallenspielen der 80er, mobilen Nintendo-Spielen oder den Brettspielen, zu denen uns unsere Großeltern zwangen, gemeinsam. MMO Games sind eine vollkommen andere Art von Spiel. Wenn du dich überwältigt fühlst – ziehe eine Nummer und warte, bis du aufgerufen wirst, denn am Anfang fühlen wir uns alle überfordert.

Tipp Nr. 10 lautet: Sei optimistisch. Du befindest dich in einer Spielarena mit hunderten, vielleicht hunderttausenden anderen Spielern. Du hast keine zweite Chance auf einen guten ersten Eindruck. Deine Einstellung bestimmt deinen Erfolg, selbst wenn nichts um dich herum Sinn ergibt. Da solltest du mir vertrauen!

#9

Okay, du hast dich also für ein Spiel entschieden und möchtest loslegen. Achtung: Lies das Tutorial. Ansonsten wanderst du nur ziellos durch die Gegend und musst selbst herausfinden, was du eigentlich tun solltest.

Das macht echt keinen Spaß. Jedes MMO-Game ist strategieorientiert. Du solltest so viel wie möglich darüber lesen, um zu erfahren, was eigentlich von dir gefordert wird. Nimm dir etwas Zeit, bevor du spielst, oder während du spielst, um genau herauszufinden, was du tun solltest.

Der wichtigste Punkt in jedem Spiel ist es, zu wissen, welche Taste welche Aktion auslöst. Vielleicht kannst du sogar etwas herumprobieren, um zu sehen, welche Ergebnisse sich daraus ergeben. Und vergiss niemals Tipp 10. Kommuniziere und schließe Freundschaften mit so vielen Spielern wie nötig – sie sind es, die dir durch harte Zeiten helfen.

#8

Also, nun wanderst du in dieser virtuellen Wildnis voller Fantasie, Abenteuer und actiongeladener Unterhaltung umher. Doch du bist total verloren, weil du keine Ahnung hast, was du in dieser unbekannten Landschaft anfangen solltest. Du fühlst dich überfordert und verfällst in Panik.

Flüchten oder kämpfen – wie entscheidest du dich? Ich empfehle dir, am Ball zu bleiben. Lauf nicht davon – das ist für Warmduscher. Als neuer Spieler (auch Noob oder Newbie genannt) bist du ein beliebtes Ziel vieler erfahrener Spieler, doch das sollte dich nicht abhalten, weiterzumachen. Vergiss nicht: Jeder hat irgendwann mal dort angefangen, wo du jetzt stehst.

Das tolle an MMORPGs ist es, dass dein Einsatz zählt. Genau wie jeder andere Spieler musst du dich zuerst beweisen, indem du die erforderlichen Fähigkeiten erreichst und Ressourcen sammelst. Du befindest dich bereits auf dem besten Weg!

#7

Wir gehen gedanklich einen Schritt zurück, denn diesen wichtigen Punkt kann man gar nicht genug betonen. So viel wie möglich über ein MMO Game zu lesen ist ein sicherer Schlüssel zum Erfolg, soviel wissen wir bereits. Doch du kannst noch einen Schritt weitergehen: Melde dich zu allen möglichen Online-Foren an, die sich auf das Spiel, das du spielst, beziehen.

Ob du es glaubst oder nicht, es gibt tausende von Spielern, die – genau wie du – Fragen stellen, ihre Meinung kundgeben oder einfach anderen Spielern wie dir helfen wollten. Dies ist eine der besten Methoden, um im Spiel Fuß zu fassen. Außerdem ist es eine fantastische Möglichkeit, viele Spieler kennen zu lernen. Jeder ernsthafte Gamer beteiligt sich aktiv an Foren. Tu dir selbst den Gefallen und beginn, nach Spielforen zu deinem Lieblings-MMO Game zu suchen.

#6

Lade deine Freundin, deinen Freund, Partner, Kollegen, dein Familienmitglied oder deinen Kumpel ein, mit dir zu spielen. Bei MMO Games dreht sich alles um soziale Kontakte, und durch das Spiel wirst eine Menge neuer, potentieller Freunde kennen lernen… doch wenn du deswegen beginnst, dich von Freunden und Familie zu entfernen, schießt du übers Ziel hinaus.

Die beste Lösung besteht darin, sie einzuladen, mit dir zu spielen. Auf diese Weise könnt ihr etwas, das euch gefällt, gemeinsam genießen. Außerdem sind zwei Köpfe immer besser als einer… das haben wir uns jedenfalls sagen lassen. Ihr könntet auch als die tollen Zwei, die grausamen Vier oder in jeder anderen erdenklichen Kombination spielen!

#5

Diesen Tipp kennst du wahrscheinlich schon – aber es lohnt sich, ihn zu wiederholen. Nutz die Voice Chat-Funktion, oder zumindest den Text-Chat. Kommuniziere mit anderen Spielern. Die meisten MMO-Games verfügen über einen integrierten Voice Chat. Auf diese Weise kannst du von Anfang an in die Welt der interaktiven Spiele abtauchen.

Die Action in MMORPGs ist blitzschnell und du musst mit nur einem Klick über Leben und Tod entscheiden. Statt alles eintippen zu müssen, kannst du alle Befehle per Stimme erteilen, oder den Voice Chat einfach nutzen, um dir Tipps zu holen. Besorge dir ein zuverlässiges Headset, eine stabile Internetverbindung und die richtige Grafikkarte und du kannst loslegen.

#4

Du kennst bestimmt das Sprichwort: Die Übung macht den Meister. Klar, wer kennt das nicht? Doch du wärest überrascht, zu hören, wie viele Spieler einfach durch die grundlegenden Funktionen des Spiels klicken und sich dann aufs nächste Level stürzen. Statt so eindimensional zu spielen, solltest du deine Fähigkeiten ausweiten, indem du so viel Übung wie möglich bekommst.

Es gibt bestimmte Bereiche im Spiel, die genau dafür geschaffen wurden. Es gibt keinen Grund dafür, Dinge auf eine bestimmte Weise und nicht anders zu handhaben. Probiere verschiedene Techniken, Methoden und Strategien aus – vielleicht wirst du positiv überrascht!

#3

Du weißt, dass einige Spiele einfach und andere schwerer sind. Für welches entscheidest du dich? Ich empfehle dir, für den Anfang ein einfaches Spiel zu wählen. Vergiss nicht, dass MMOs auf neue Spieler aufgrund all der oben genannten Gründe sehr einschüchternd wirken können.

Dir stehen massig Spiele zur Auswahl, und einige sind leichter zu erlernen als andere. Ich liste an dieser Stelle keine Spiele auf, weil wir hier nicht genug Platz haben und du zwischen so vielen fantastischen Spielen wählen kannst. Ich würde dir aber empfehlen, direkt hier bei Plarium loszulegen!

#2

Da du es bereits bis hier geschafft hast, möchte ich dich daran erinnern, dass du das Spiel vor allem zu deiner Unterhaltung spielst. Ich weiß, das klingt lächerlich – aber genau darum geht es. Zwick‘ dich selbst – genau, und noch mal.

Du bist hier, um SPASS ZU HABEN. Wenn du auch nach mehreren Stunden keinen Spaß an einem Spiel hast, ist es einfach nicht das richtige für dich. Wenn du keinen Spaß hast, solltest du nach einem anderen Spiel Ausschau halten.

Es gibt hunderte, wenn nicht tausende fantastischer MMO Spiele da draußen. Nichts ist bessere Werbung für ein Spiel als ein zufriedener Spieler. Jeder Spielentwickler wünscht sich, dass seine Spieler in eine Welt voller adrenalingeladenem Spaßes abtauchen.

#1

Erinnerst du dich an Tipp Nr. 6? Ich möchte einen weiteren Tipp hinzufügen, der damit verbunden ist. Nun, da du weißt, dass du MMORGPs spielen willst, solltest du dir einen Zeitplan zurechtlegen.

Für alles gibt es einen Ort und eine Zeit. Also tu dir selbst den Gefallen und plane bestimmte Zeiten während des Tages/der Nacht oder an den Wochenenden, an denen du dich dem Spiel widmest.

Das ist aus verschiedenen Gründen wichtig: Du läufst nicht Gefahr, deine Pflichten im wahren Leben zu vernachlässigen und kannst dich mit deinen Freunden absprechen, die das Spiel auch spielen – anders geht es nicht.