Hierauf solltest du bei MMOs verzichten!

21.6.2015
Jetzt Spielen

Für einen unerfahrenen Spieler ist es oft ein überwältigend, sich mit dem Kopf zuerst in die Online-spiele Szene zu stürzen; oft ist es ein aggressives und seltsames Erlebnis. Wenn du heutzutage noch Spiele spielst, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, die Konzepte wirklich zu verstehen, um die angebotenen Spiele vollkommen genießen zu können.

Das Internet wird immer schneller, zuverlässiger und es wird immer leichter, Spiele zu entwickeln. Aus diesem Grund ist es immer wahrscheinlicher, dass Spielentwickler Online-Multiplayer-Modi in ihre Spiele integrieren. Aus diesem Grund halten wir es für eine gute Idee, dir einige Tipps zu geben, wie die du Welt des Online-Gamings für dich leichter gestalten kannst..

Was man nicht tun sollte

1. Sei nicht aggressiv gegenüber anderen Spielern und beleidige sie nicht! Dies ist eine todsichere Methode, um entweder vom Server gesperrt zu werden, oder von allen anderen Spielern ignoriert zu werden, so dass du im Prinzip wieder allein spielst. Wenn du Spaß haben und dich einbringen willst, schreie Leute nicht an oder beleidige sie.

2. Sein kein Troll! Leute verbringen bei einigen Spielen viele Stunden damit, ihre Spielpläne zu entwickeln, zu organisieren und umzusetzen. Sie planen ihre Taktiken und versuchen, alles über ihre Gegner zu lernen.

Wenn du siehst, dass so etwas passiert, halte dich raus und mische dich nicht ein. Jede Einmischung, egal ob zufällig oder nicht, die ihren Plan durcheinander bringt, ist ein sicherer Weg dazu, dass Leute dich nicht mögen und dich schließlich den ganzen lieben langen Tag überfallen werden.

3. Sei nicht treulos und nutze andere nicht nur zu deinem Vorteil. Deine Teamkameraden sind genau das – Teamkameraden! Nutze sie nicht als Köder, um den Feind selbst zu erledigen. Auf diese Weise schadest du nur dem gesamten Team – auch wenn du viele Punkte sammelst und deine KDR-Quote steigerst.

Das gilt auch für öffentliche Spiele, nicht nur Clan-Matches. Es gibt nichts schlimmeres, als zu erleben, wie man vom Feind vernichtet wird und dein Teamkamerad dabei tatenlos zuschaut. Ein wahrer Teamplayer hilft seinen Kameraden! Du solltest dir zumindest ein Mikrofon besorgen und ihm verraten, was gerade passiert!

4. Gib niemals persönliche Informationen weiter! Eigentlich ist das selbstverständlich – gib niemals jemandem, den du online kennen gelernt hast, deine Telefonnummer, Adresse, Kreditkartendetails oder auch nur deinen Usernamen und dein Passwort.

Sie brauchen diese Informationen nicht und werden sie niemals brauchen – auch Leute, die für das Spielunternehmen arbeiten, brauchen sie nicht! Im Ernst – das steht gar nicht erst zur Diskussion. Mach es einfach nicht. 

Viel Glück!