Wie man eine Online-Community um eine Marke herum aufbaut

15.7.2015
Jetzt Spielen

Wir stehen am Beginn eines spannenden neuen Zeitalters, in dem das alte Prinzip, mit einer Marke eine Geschichte zu erzählen, der Vergangenheit angehört. Heute hat die Globalisierung die Art und Weise, auf die erfolgreiche Unternehmen mit ihren Kunden kommunizieren, grundlegend geändert. In erster Linie geht es um den Dialog mit den Kunden und darum, sich eine loyale Fanbasis aufzubauen.

Wenn dies gut genutzt wird, kann es eine fantastische Weise sein, um eine Online-Community zu schaffen – die nächste Front in Sachen Markentreue.

Für Unternehmen, die interaktive Produkte anbieten, gewinnt dies stets an Bedeutung. Wir bei Plarium konzentrieren uns darauf, ein hohes Niveau an Interaktion mit unseren Kunden zu bewahren – auch in den Monaten, in denen wir keine neuen Spiele herausbringen. Wir möchten, dass unsere Kunden auf dem Laufenden und zufrieden sind und möchten den maximalen Unterhaltungswert schaffen. Produktupdates sind nur eine der vielen Methoden, welche wir dafür einsetzen.


Wenn du ein aufstrebender Unternehmer, Eigentümer eines Unternehmens oder ein Marketingexperte bist, kannst du es wahrscheinlich kaum erwarten, eine Community um deine Marke herum aufzubauen. Nachfolgend führen wir die unserer Erfahrung nach besten Methoden auf, die für eine Verbrauchermarke angewendet werden können:

Kommunikation


Zweifellos erhaltet ihr täglich Rückmeldungen zu euren Dienstleistungen und Produkten von euren Kunden. Sie möchten ebenfalls sicher gehen, dass du weißt, was sie denken und dass du ihnen zuhörst. Es ist wichtig, ausreichend Ressourcen auf diesen Aspekt aufzuwenden. Produkte müssen ständig gepflegt werden  – auch noch lange nach Einführung einer Marke. Unternehmen, die bereits in Kommunikation investieren, erkennen bereits, dass Produkteinführungen nur der erste Schritt sind.
 
Die Personen, die Rückmeldungen zu Produktverbesserungen liefern, sind deine engagiertesten Kunden, und es ist wichtig, sie in den Produktentwicklungszyklus einzubinden. Einige Leute glauben, dass Kunden nicht Wissen, was am besten für sie ist, aber wir glauben, dass ihre Meinungen die wichtigste Rolle spielen.
 
Bei Plarium reicht der Soziale Aspekt hinter unseren Produkten noch viel weiter alsnur bis zu unseren Spielen. Wir haben Community-Teams und Support-Teams, die sich täglich um unsere Profile in Sozialen Medien kümmern. Wir beteiligen uns an Diskussionen mit unseren Spielern und schätzen ihre Meinung sehr. Wozu das führt? Unsere Spieler schätzen die interaktive Kommunikation und die Tatsache, dass wir ihre Ratschläge bei der Entwicklung künftiger Spielaspekte berücksichtigen. Auf diese Weise schaffen wir eine Vertrauensbasis.

Qualität 

Enge Kommunikation mit Kunden schafft ein intensives Verständnis. Dies ist besonders bei der Nutzung unserer Produkte wichtig. Indem wir die Wünsche unserer Spieler an erste Stelle setzen, können wir ein besseres Produkt anbieten.

Mit Qualität schaffen wir auch Begeisterung an unserer Marke, so dass Leute auch langfristig nicht das Interesse verlieren. Hochwertige Verbesserungen entsprechend der Erwartungen unserer Kunden verbessern dramatisch die Meinung, die Kunden zu unserem Unternehmen haben. Nur mit hochwertigen Verbesserungen können negative Erfahrungen mit einem Unternehmen wieder ausgeglichen werden.

Hier ein weiteres persönliches Beispiel: Wir sind bei allen Spielaspekten besonders wählerisch – Tonqualität, Charakterentwicklung, Grafiken und Storyline. Als wir im Jahr 2009 mit der Entwicklung unserer Spiele begannen, gab es praktisch keine hochwertigen Social Games. Wir wollten, dass die Leute wirklich beeindruckt von der Qualität unserer Spieler auf sozialen Netzwerken wie Facebook sind.
 
Auch bei der Lokalisierung unserer Spiele nehmen wir es ganz genau. Wir wollten Übersetzungen anbieten, die bei Spielern in den verschiedenen Ländern gut ankommen. Daher haben wir verschiedene Übersetzer geprüft und die Charakterdialoge laut von vollkommen Fremden vorlesen lassen. Wenn sie sich nicht vor Lachen in die Hosen machten, suchten wir uns einen anderen Übersetzer Genau nach diesem Level von Einsatz streben wir mit unseren Produkten.
 
Wir alle haben individuell unterschiedliche Ideen, wie wir Qualität definieren. Deine Marke sollte sich darauf konzentrieren, was eure Kunden am meisten schätzen.

Kultur

Kunden werden zu Botschaftern für eine Marke, wenn man mit ihnen effizient kommuniziert und ein hochwertiges Produkt anbietet. Markenbotschafter („Brand Ambassadors“) sind Kunden, die einer bestimmten Marke treu bleiben. Außerdem sind es diese Kunden, die Produkte verteidigen und anderen empfehlen. Diese Art von Kunden kann man nicht mit Geld kaufen – sie sind das Resultat hochwertiger Produkte, Kommunikation, Vertrauen und einer Gemeinschaftskultur.
 
Die Markenkultur beginnt mit den Personen innerhalb eines Unternehmens. Kunden können sofort erkennen, ob ein Unternehmen wirklich an sein „Mission-Statement“ und seine eigenen Werte glaubt. Der Einsatz und die Investition in die Produkte spiegelt sich auch in der Community um die Marke herum wieder. Sie können die Leidenschaft für ein Produkt/eine Marke spüren und teilen diese.
 
Hier bei Plarium setzen wir uns für eine Unternehmenskultur ein, die ein Gefühl der weltweiten Kameradschaft schafft. Soziale, geografische und sprachliche Grenzen spielen bei uns keine Rolle. Unsere Unternehmenskultur ist stärker als alle Grenzen. Wir setzen uns dafür ein, unserer Spielercommunity hochwertige Spiele zu bieten. Unsere Spieler danken uns dafür mit gleichwertiger Begeisterung.

Unser Personal spiegelt ebenfalls die Begeisterung für unsere Produkte wieder. Unser Büro in Kharkiv ist vor kurzem in einen neuen Gebäudekomplex gezogen, der mit Charakteren aus unseren Spielen dekoriert ist und sogar über eine Rutsche verfügt. Die soziale Unternehmenskultur, für welche wir uns einsetzen, gilt für das gesamte Unternehmen. Unsere Teammitglieder gehen vollkommen in unserer Unternehmenskultur auf.
 
Wir haben sogar Thementage eingeführt, wie Piratentage und Militärevents, komplett mit Panzern, Hubschraubern und APCs. Außerdem gibt es viele soziale Veranstaltungen, die uns helfen, uns auf hochwertige Produkte für all unsere Kunden zu konzentrieren. Man kann sich kein Team vorstellen, das so viel Spaß an seinem Job und der Unternehmenskultur hat wie unseres. Wir glauben an die Produkte, die wir geschaffen haben und haben eine Menge Spaß daran, die allerbesten Sozialen Games für unsere Kunden zu entwickeln.
 
Dank dem Internet und insbesondere Sozialen Medien können wir heute intensiv in Echtzeit zwischen Kunden und Marken kommunizieren. Es ist wichtig, Vertrauen in der Gaming Community zu schaffen und jederzeit mit Kunden im Dialog zu stehen.

Das Ziel am Ende ist immer, ein hochwertigeres Produkt anzubieten. Zusammenarbeit mit Kunden spielt dabei auf jeden Fall eine wichtige Rolle. Indem man seinen Kunden eine Stimme verleiht, kann man ein solides Netzwerk treuer Kunden schaffen. Wenn man das erreicht hat, sind die Möglichkeiten unbegrenzt!
 
Spiele JETZT gemeinsam mit unseren 100.000 Spielern Online-Strategiespiele!